Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
SpielereienReview 04

Wissenschaft einfach gemacht

Experimentierkästen waren in meiner Kindheit ein Renner. Zwar war die Auswahl noch nicht so gross wie heute, aber ich konnte schon damals mit meinem Mikroskop neue Welten entdecken. Stundenlang habe ich mich zurückgezogen und unter der Vergrösserungslinse Haare, tote Insekten oder sonstige Fasern betrachtet. Aus mir wurde zwar kein Wissenschaftler, doch in meiner Kindheit fühlte es sich so an, als wäre ich es bereits

Der Sommer ist vorüber, die Temperaturen fallen und die Tage werden kürzer. Der Sandkasten geht in seinen Winterschlaf und die Schwimmflügeli werden im Keller verstaut. Die ideale Zeit für dein Kind, den Experimentierkasten auszupacken und sich eine Dosis Naturwissenschaft zu gönnen. Ich habe mir das Megaset der Naturwissenschaften von Clementoni zur Hand genommen, um herauszufinden, ob dein Kind daran Freude haben wird oder nicht.

Was bietet das Set?

Wie der Name bereits andeutet, wartet hier eine geballte Ladung Naturwissenschaft auf deinen Sprössling. In Chemie kann dein Kind unter anderem den pH-Wert messen, in Botanik Kapuzinerkresse züchten, in Geologie einen Vulkan bauen oder in der Paläontologie ein Fossil ausgraben. Weiter ist im Megaset der Naturwissenschaften ein Planetarium zum Selberbauen enthalten oder man untersucht mit dem Mikroskop zahlreiche Materialien in 300-facher Vergrösserung. Zu jedem Thema bietet das Kit spannende Experimente. Insgesamt über 100 Vorschläge lassen dein Kind Stunden, nein Tage mit diesem Set verbringen.

Mein persönliches Highlight ist mit Abstand die Ausgrabung des Fossils. Mit Hammer und Meissel in der Hand bearbeitete ich einen Ziegel aus Gips und brachte dabei mehrere Skelettteile zum Vorschein, welche ich anschliessend zu einem T-Rex zusammenbauen konnte. Das gab bei mir eine ziemliche Sauerei. Damit dein Kind nicht das gesamte Gipsmaterial in deinem Wohnzimmer verstreut, stellst du den Ziegel am besten in die Kartonschachtel des Experimentierkastens.

Lohnt sich ein Kauf?

Der Kauf eines Experimentierkastens lohnt sich für deinen Nachwuchs, wenn er sich zum Spielen zurückziehen möchte, in jedem Fall. Ob es genau dieses Set sein soll, ist von den Vorlieben deines Kindes abhängig. Das Megaset der Naturwissenschaften deckt Chemie, Biologie, Geologie und viele andere Themen ab. Wenn es also an allem Möglichen interessiert ist und gerne Abwechslung beim Spielen hat, ist das Megaset der Naturwissenschaften von Clementoni eine treffende Wahl. Hat dein Kind bereits eine Lieblingsbeschäftigung, wie zum Beispiel Elektronik, rate ich dir, einen Experimentierkasten speziell für Elektrotechnik zu wählen.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

<strong>Mach's dir gemütlich</strong> – mit Themen rund um den Rückzug
News & Trends

Mach's dir gemütlich – mit Themen rund um den Rückzug

<strong>Spielen macht glücklich,</strong> doch uns fehlt die Zeit
FamilienlebenNews & Trends

Spielen macht glücklich, doch uns fehlt die Zeit

User

Ramon Schneider, Zürich

  • Junior Editor
Auf dem Motorrad geniesse ich meine Freiheit, beim Angeln wecke ich meinen Jagdinstinkt und hinter der Kamera lasse ich meiner Kreativität freien Lauf. Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.