Fondue-Set

Fondue-Set

Käsefondue, Fondue Chinoise (dünn gerollte Fleischscheiben werden in Bouillon gekocht), sowie Fondue Bourguignonne (Fleischstückchen werden im Fett gegart) zählen zu den bekanntesten Fondue-Arten. Mittlerweile existiert aber auch eine süsse Alternative – das Schokoladenfondue.
Beim Fondue wird die Käsemasse, Schokolade, Brühe oder das Öl vor dem Essen erwärmt und anschliessend direkt auf dem Tisch auf einem Rechaud weitergekocht beziehungsweise warmgehalten. Mundgerechte Brot-, Fleisch-, Gemüse- oder Obststücke werden je nach Fondue-Art entweder auf eine Fonduegabel gesteckt oder in ein Fonduekörbchen gelegt, um anschliessend ins Fondue getunkt zu werden.
Mittels Brennpaste, Gasbrenner oder Elektroplatte wird das Fondue warmgehalten. Brennpasten sind sehr beliebt, weil sie die klassische Stimmung des Fondues über dem Feuer vermitteln. Sowohl beim Gasbrenner als auch beim Elektroherd lässt sich hingegen die Temperatur besser und präziser regulieren.