Hundefutter

    Hundefutter

    Was ist nasses Hundefutter?
    Das Hunde-Nassfutter ist nasses Futter für deinen Hund. Es besitzt einen höheren Wasseranteil als Hunde-Trockenfutter, ist aber nicht so lange haltbar. Je nach Rezeptur kann
    das Hunde-Feuchtfutter unterschiedlich hohe Anteile an Gemüse, Fleisch oder Getreide haben. Falls in deiner Dose noch etwas Feuchtfutter übrigbleibt, dann solltest du es kühlend lagern. Da es sonst schneller verdirbt.

    Mischfütterung mit Hunde-Trockenfutter
    Um einen Mix in die Ernährung deines Hundes einzubringen kannst du zu dem Trockenfutter, Hunde-Nassfutter dazugeben und vermischen. Das Nassfutter dient als zweite Wasserquelle für deinen Hund und liefert das nötige Wasser für die Verdauung deines Hundes, wenn er Trockenfutter isst.

    Vorteile des Hunde-Nassfutter
    Dank dem hohen Wasseranteil des Hunde-Nassfutters kommt das Sättigungsgefühl deines Hundes schneller in Einsatz und unterstützt somit die Diät. Im Sommer benötigt dein Hund mehr Wasser. Mit dem Nassfutter kann dein Hund noch zusätzliches Wasser aufnehmen.

    Hunde-Nassfutter für spezielle Bedürfnisse
    Hast du deinen Welpen oder einen bedürftigen Hund? Für jede Lebensphase, Grösse oder für spezielle Bedürfnisse findest du in unserem Sortiment eine riesige Auswahl an Hunde-Nassfutter. Beispielsweise, kannst du den Knochenaufbau deines Welpen mit bestimmten Vitaminen unterstützen. Je nach Zutat findest du auch Nassfutter für empfindliche Mägen oder sogar für spezielle Rassen.