• Ryzen 9 5950X (AM4, 3.40 GHz, 16 -Core)
  • Ryzen 9 5950X (AM4, 3.40 GHz, 16 -Core)
CHF 800.–
AMD Ryzen 9 5950X (AM4, 3.40 GHz, 16 -Core)

Bewertung zu AMD Ryzen 9 5950X (AM4, 3.40 GHz, 16 -Core).

User romanhiest1

Rechenmonster

Ich bin begeistert! Ein absolutes Rennpferd, so macht Arbeiten wieder Spass. Dank PBO ist die Einstellung im BIOS einfach, ohne grosse Übertaktungsorgien bringt die CPU ordentlich Leistung. Zusammen mit 64GB DDR4-3600 RAM und einer PCI-Express-4.0-SSD ergibt das eine performante Kombination.

Das einzige Haar in der Suppe ist der hohe Idle-Powerverbrauch, bei mir etwa 55 W (ganzes System). Gemäss HWMonitor sind davon ca. 35W der CPU zuzordnen. Hat jemand gute Tipps, um das runterzubringen? Undervolting möchte ich eher nicht pobieren, Stabilität des Systems ist für mich erste Prio.

Mit Luftkühlung kriege ich ca. 4.2GHz auf allen Kernen. Cinebench R23 meldet Multi 27097, Single 1583, Cinebench R20 Multi 10337, Single 619.

+
+
+
-
-
04.05.2021
2 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Du musst schon fast undervolten. Andere Möglichkeit gibts nicht. Geh in BIOS auf AMD Overclocking Option. PBO auf "advanced" setzen. PBO Limits deaktivieren. Dann unter curve optimizer "all core" wählen, dann negative und auf -20 setzen. Das wird immer noch locker stabil laufen aber die Temperaturen sinken um ca. 10-15 °C.

12.05.2021
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User romanhiest1

Danke für die Tipps! Die Temperaturen unter Last sind tatsächlich deutlich tiefer, bei meinem Setup aber auch die Leistung (ca. 5%). Bei Idle war der Stromverbrauch allerdings derselbe, deshalb gehe ich wieder zurück zum Standard-PBO.

14.05.2021
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.


Wir übernehmen keine Haftung für die Antworten, die nicht von unseren Mitarbeitern verfasst wurden.


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.