Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • HU80KSW Presto (4K, 2500lm, 4k Enhanced, Laser, 30dB)
  • HU80KSW Presto (4K, 2500lm, 4k Enhanced, Laser, 30dB)
  • HU80KSW Presto (4K, 2500lm, 4k Enhanced, Laser, 30dB)
CHF 2199.–
LG HU80KSW Presto (4K, 2500lm, 4k Enhanced, Laser, 30dB)

Bewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.4 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Die hilfreichste positive und negative Bewertung

User rryser1891

Top Beamer mit unglaublicher Schärfe, Klarheit und Farben! Ein MUST TRY für Cineasten

LG Presto Laser Beamer

Bei Beamern muss man sich immer die Frage stellen: Was will ich? Was ist mir wichtig und welches Budget habe ich? Wenn die Antwort lautet: Unglaublich tolle Farben, extreme Schärfe (im positiven Sinne), ein Web-System mit welchem man auf Apps zugreifen kann, lange helligkeitsstabile Laufzeit und ein Budget von rund CHF 3000.00, ja dann muss der Presto in die nahe Auswahl! 3000 Stutz ist aber ein grosser Batzen...korrekt, aber was man dafür beim Presto erhält, ist erstaunlich und bei gleichwertigen Beamern gut und gerne nochmals 1000-2000 Franken teuer. Zudem muss man sich die Lampenkosten-Rechnung machen, die bei einem Laser-Projektor hinfällig ist. All dies ist auf allen Tests des LG auch nachlesbar, darum nun die persönlichen Eindrücke, welche nicht immer in einem Test stehen:

Die Tests lügen nicht, was die Schärfe, die Farbpracht und Leuchtkraft angeht. Der LG macht wirklich ein unglaublich detaillereiches, helles und klares Bild. Nach den ersten rund 30 Stunden mit dem Beamer, nach welchen womöglich die erste Euphorie verflogen ist, kann ich sagen, dass dieses Gerät wirklich ein unglaubliches Bild wirft. Man kann hier den Schwarzwert bemängeln, welcher DLP-typisch schlechter als bei LCD ist, aber der reine Schwarzwert sagt nicht alles über ein Bild aus. Noch wichtiger ist der Inbildkontrast und dieser ist beim LG mit den richtigen Einstellungen gut, mit HDR-Material sogar phantastisch! Einschub: HDR probieren und verlieben! Zur Hilfe kann man sich noch eine Kontrastleinwand kaufen et voila, tolles Schwarz. Der Beamer ist desweiteren wirklich leise! Komme von einem JVC DLA, welcher kaum hörbar ist und würde nicht behaupten, dass der LG merkbar lauter ist. Zudem reicht der geringste Lasermodus (leisester) schon aus, um ein richtig helles Bild zu projezieren.
Einige 'negative' Punkte sollen nicht verschwiegen werden:
- Installation an der Decke nicht ganz leicht, da keine horizontale Korrektur
- Schwarzwert wie oben beschrieben
mehr
+
+
+
+
-
-
-
14.08.2018
2 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

Vor dem Kauf gut überlegen, für welchen Zweck man diesen Oberklasse-Beamer einsetzen will!

Super Gerät, tolles Preis-Leistungs-Verhältnis! Aber: Absolut inakzeptable Netzstecker-Lösung EU>CH: Abdeckplatte nicht mehr montierbar, darunter leidet die attraktive "Alles-mit-dabei"-Lösung und v.a. auch das unvergleichliche Design. Die subjektive Lichtleistung liegt massiv unter den erwarteten 2500 Lumen. Die Anbindung von Apple-Geräten ist ebenfalls sehr schwach und des Preises unwürdig.mehr
+
02.02.2019
2 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Weitere Bewertungen zu LG HU80KSW Presto (4K, 2500lm, 4k Enhanced, Laser, 30dB)

User petersebbe

Klasse Beamer, nicht ganz billig

+ Lichtstark
+ Schneller Start, und nur 4 Sekunden beim Ausschalten
+ Gelungenes Betriebssystem, tolle Fernbedienung
+ gutes Bild
+ sogar die Lautsprecher sind mehr als Alibi, für den portablen Einsatz ausreichend
- nicht laut, aber Geräusch teilweise störend, wenn man direkt daneben sitzt
- Gewinde für Deckenhalterung nicht um den Schwerpunkt zentriert, das macht die Einstellung etwas komplizierter
- Tolles "Staubsauger-Kabel", dass komplett verschwindet, wenn man will - bis man den von Digitec beigelegten Adapter montiert. Dadurch wird der Stecker zu dick und lässt sich nicht mehr in Gehäuse verstauen. Man-o-man, Digitec, das ist Mist
mehr
01.02.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User J.Schaerer

Reverenzklasse

Kann ich nur empfehlen, hatte früher Epson der 9000er HD Reihe, aber was LG da gebaut hat ist in der Preisklasse Reverenzklasse. 1 A Bild, Lüfter kaum zu hören!

+
+
+
+
-
02.01.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User boehhaublossab

Kein Bock, neuen Fernseher zu kaufen und hast eine grosse weisse Wand? Kauf das Ding hier. Und sonst halt mit Leinwand. Einfach geil.

Einfach zu bedienen; top Bildqualität; top Sound mit den integrierten Lautsprechern (wirkt als käme der Sound von der Leinwand her); sehr leise; extrem schnell ein- / ausgeschaltet; sieht schön aus; Preis-Leistungsverhältnis (gekauft für 2199.- während Rabattaktion); keine Verzögerung bei Videospielen; Internet via WLANmehr
25.04.2019
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User wolfgang_vogl

Kaufen!!

gutes und helles Bild, sehr einfache Einrichtung, keine Hitze-Entwicklung wie bei früheren Projektoren, Lüfter kaum hörbar

-
28.12.2018
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Batschman

Idee gut, aber es fehlen elementare Dinge.

+
+
+
+
-
-
-
-
-
-
-
-
08.10.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User thefallen

Klotzig und weit weniger flexibel als erwartet

Das Gerät macht einen durchaus guten Eindruck, liess sich bei mir aber leider nicht installieren wie erhofft. Das Bild lässt sich von der Position her nur durch den Spiegel ausrichten. Auf meinem Möbel stand der Beamer so zu hoch und hätte das Bild viel zu weit oben an die Wand projiziert. Das gleiche Problem auch bei der liegenden Anwendung des Beamers, wo die Unterkante des Gerätes von der Höhe her in etwa der Unterkante des Bildes entsprechen müsste. Anders gesagt: kann man den Beamer frei vor eine Wand stellen oder vor sich auf einen Tisch, kann das gut funktionieren. Will man ihn "klassisch" hinter sich in einem Möbel verstauen, würde einem wohl nur die Deckenmontage bleiben (welche bei mir leider nicht möglich war).

Wer also schnell mal unkompliziert den Beamer in den Raum stellen will und alles ohnehin nur noch über die umfangreichen Apps (Streaming-Dienste etc.) laufen lässt, ist sicher gut bedient. Wer wie ich eine Apple TV Box anschliessen will, einen Blu-Ray Player und den Sound über einen Receiver laufen lässt (Home-Cinema), wird mit der Flexibilität nicht viel anfangen können. Würde ja heissen, dass man jedes mal zig Kabel anschliesst.
mehr
+
+
+
+
+
-
-
-
07.07.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User scain

Terrible compatibility, image ok

I will start addressing the image problem. If the projector is set horizontal, therefore without the use of the lid-mirror, the image is great. Good brightness, easy focus setting and great definition. With 150'' mode, you can see the pixels easily. However, as soon as you put it in a vertical position, which should be one of the great things about the design of this projector, you will find out that the upper part of the image and the lower part of the image cannot be at the same time in focus. Therefore, I believe the mirror on the lid adds this distortion, rendering impractical to put the projector in a vertical position and, in this case, you could just buy a projector that cannot stand in any other way. It ends up being just an overly long projector (deep) projector case.
Now, about the software. It comes with WebOS 3.0 and there is no way so far to update it. Indeed, documentation is scarce. However, I can say that this is an old version of the software, from around 2016 (4 years old). As a result, many apps will not be available. For instance, Amazon Prime, Disney+, and others that I didn't bother to research are not there. WebOS is buggy when mirroring the screen, and this is the case here as well if you want to mirror your phone. However, this might be the phone's manufacturer as well.
The software problem means that you will need to spend more in a Chromecast or similar device, increasing the total cost of the projector. If you are planning to use your laptop, don't forget that Netflix and others will only allow a laptop 4K reproduction only with very specific OS versions and graphics cards.
Finally, I don't know about other competitors, but I couldn't adjust the horizontal keystone. As a result, the positioning of the projector got once again complicated (if added the problem with vertical focus).
mehr
+
+
+
+
+
+
-
-
-
-
-
Diese Bewertung wurde für eine andere Variante erstellt: HU80KS (4K, 2500lm, Laser, 30dB)

29.06.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User tropolis

Hat kein Smart TV

Vielleicht bin ich etwas verwöhnt aber die Bedienung der LG Oberfläche mit der Remote ist ja echt krass schlecht. Die Apple TV regt mich schon auf mit ihren unsinnigen Menu Button der immer zu Apples TV App führt, aber mit dem LG Plex oder Netflix zu schauen ist ja sowas von Nerven aufreibend.
Und dieser Mouse Pointer... oh nein!
Der Beamer kann nicht viel. Eine einfache auf-ab-link-rechts Bedienung sollte doch reichen um diese 3 Einstellungen machen zu können.
"Laute Töne unterdrücken" fehlt ganz wenn man Audio Ausgang angeschlossen ist. Sobald man Audio Out benutzt geht keins der Feature für den Ton. Also genau dann wenn es gebraucht wird.

Die TV Hersteller nennen es Smart TV aber es ist im Jahr 2020 immer noch nicht auf wirkliche Situationen beim TV schauen abgestimmt.

Seit 20 Jahren warte ich auf einen TV den man so einstellen kann das er nach dem Einschalten das macht was ICH will. Gleich auf Netflix gehen, oder ein Radio Sender abspielen mit schicken Bildschirmschoner plus Wetter Anzeige...1-2 News vom Tage vielleicht.

Gut für Digitec, muss jetzt eine Apple TV bestellen.


mehr
+
+
+
+
-
-
17.06.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Hobschel

Guter Preis für 4k, leider aber mit ein paar Schwächen.

Fehlender Lensschift und relativ kleiner Zoom Bereich haben meine SI Leinwand unbrauchbar gemacht... (Bild passt nicht mehr auf die 100")

Würde das Gerät nicht wieder kaufen.

+
+
+
-
-
-
-
01.01.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.