Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • B450 I Aorus Pro WiFi (AM4, AMD B450, Mini ITX)
  • B450 I Aorus Pro WiFi (AM4, AMD B450, Mini ITX)
  • B450 I Aorus Pro WiFi (AM4, AMD B450, Mini ITX)
CHF 117.–
Gigabyte B450 I Aorus Pro WiFi (AM4, AMD B450, Mini ITX)

Bewertungen

Gesamtbewertung

Ø 4.8 von 5 Sternen


Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Bewertungen zu Gigabyte B450 I Aorus Pro WiFi (AM4, AMD B450, Mini ITX)

User Anonymous

Besser als erwartet!

Zuerst war ich skeptisch. Die Reviews im Netz sind nicht nur gut. Wegen dem schicken Design hab ich dem Board dann doch eine Chance gegeben. Meins kam mit BIOS Version F5. Update auf F32 per USB (Benötigt CPU). Läuft alles Tip Top. Very snappy!

Die Optionen im BIOS sind sehr umfassend, auch fürs Overclocking. VRM Spannung und Temps +Chipset alles im grünen Bereich, im Hochsommer, bei 35°. 3200 RAM und 2400g mit stock cooler. Peak ~1.4V, genau wie bei anderen boards. Die Heatsinks brauchen aber Luft. Wer einen Tower-Kühler für die CPU montiert beachten, dass genung Airflow über das Board fegt (Bei mir hilft da der Stock kühler).

Flagship Ryzens würd ich hier nicht verbauen, da nur 4+2 Phasen. Aber alles mit 95W TDP oder weniger wird sich hier wohl fühlen. 65W TDP Auch übertaktet.

WLan und Audio einwandfrei. Intel Bluetooth musste ich im Geräte-Manager nach einem neuen Treiber suchen lassen damit's nicht jede Stunde einen disconnect gab. War im Windows Update nicht dabei. Win10 1903 war aber grad neu.

Auch schick finde ich die "Ultra fast boot" Option. Desktop in 8 Sekunden? Ja bitte! Die M.2 SSD wird die Power schon packen. Die wird ja schliesslich gekühlt ;-)

Für diesen Preis? Kaufempfehlung!
mehr
+
+
+
+
-
-
-
-
-
28.06.2019
1 Kommentar
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous

ein tiptoppes Mainboard

perfektes kleines Board für einen Ryzen 3200G.

alles bestens, macht was es soll. Bios liess sich per USB-Stick aktualisieren.
Natürlich hat es nicht 20 interne USB 3.0-Stecker, mehrere USB-C hinten, etc.
aber hey, es kostet nicht die Welt, das WLAN funktioniert und es hat 3 Ausgänge für Monitore.
Ein günstiger M.2-Speicher reingebaut und fertig ist der kleine Allround-PC

Nachteil: nur 1 Gehäuselüfteranschluss, drum hängt jetzt halt der 2. Lüfter unreguliert einfach am Strom (via Netzteil-Stecker)
mehr
+
+
-
17.10.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Scrill

Tiptop

+
+
+
-
-
21.09.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User CCoviee

Das perfekte ITX-Board!

Verwende es als Mainboard für meinen kleinen Office-PC (in einem Silverstone SG13) mit einem Ryzen 3 3200G sprich einer "APU". Grosses Plus, und am Ende ausschlaggebender Kaufentscheid, waren die 3 digitalen Grafikanschlüsse, die man in dieser Preiskategorie resp. für diesen Chipsatz sonst nirgends findet (2x HDMI, 1x DP) - ein gleichzeitiger Betrieb von 3 Monitoren ist somit ohne Adapter/Splitter problemlos möglich.

mehr
+
+
+
+
-
-
25.07.2020
0 Kommentare
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.