294.–

Logitech G G920 Driving Force (Xbox, PC)

Artikel 5591588
Teilen

Im Set kaufen

G920 Driving Force + Shifter (Xbox, PC)
–13%
300.–statt 345.201
Logitech G G920 Driving Force + Shifter (Xbox, PC)

Beschreibung

Driving Force wurde für die aktuellen Rennsimulationen auf der Xbox One-Konsole entwickelt. Nachdem du G920 Driving Force erlebt hast, wirst du nicht mehr mit herkömmlichen Controllern Vorlieb nehmen wollen...

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Typ
Lenkrad
Plattform
PC, Xbox One X/S, Xbox Series X/S
Signalübertragung
Kabelgebunden
Energieversorgung
Netzbetrieb

Rückgabe und Garantie

100 Tage Rückgaberecht

Ist das Produkt beschädigt, unvollständig oder ohne Originalverpackung? Dann können wir es leider nicht zurücknehmen.

Defekt bei Erhalt (DOA)14 Tage Bring-Ini
Garantie24 Monate Bring-Ini
Reparaturen ausser GarantieKostenpflichtig möglich.

Testberichte

88%

Durchschnittliche Bewertung 88%

Anzahl Testberichte 2

-

Computerbase.de Thrustmaster, Fanatec und Logitech auf Bestzeitenjagd

Platzierung 2 aus 3

Testergebnis ohne Note

undefined Logo

Ausgabe 02/2016 - Wer verständlicherweise deutlich weniger Geld ausgeben möchte, ist mit dem Logitech G920 gut bedient. Das Set wäre für 300 Euro ein uneingeschränkter Preis-Leistungs-Tipp, wenn das Force-Feedback ordnungsgemäß funktionieren würde. Das macht es aber leider nicht, sodass das ordentlich verarbeitete Lenkrad und die guten Pedale nicht das volle Potenzial ausspielen können. An den hohen Widerstand der Bremse müssen sich Käufer erst gewöhnen. Nichts desto weniger handelt es sich um das zweitbeste Produkt im Testfeld. 

Zum kompletten Testbericht
88%

PC Games Hardware Einzeltest

Testergebnis 1,58 - gut i

undefined Logo

Ausgabe 12/2015 - Um es abschließend auf den Punkt zu bringen, kann man sagen, dass Logitech mit den G920 Driving Force sehr wenig falsch macht, aber auch sehr wenig Neues präsentiert. Das Tastenlayout im Xbox-One-Controller-Design zeigt, dass man mit dem Eingabegerät ganz klar auch den Spieler an dieser Plattform und damit eher den Fan von Spielen mit einem mittleren Simulationsgrad, als den Rennsim-Profi im Visier hat. Für Assetto-Corsa-Fans beispielsweise bleibt Fanatecs deutlich teurere, aber in allen Testdisziplinen noch ein klein wenig bessere Clubsport-Peripherie die bessere Wahl. Dass Logitech mit dem G920 Driving Force aber eine vor allem für den Einstieg in die Welt der Racing Sims durchaus geeignetes Eingabegerät abliefert, zeigt die Wertung von 1,58. Obwohl der Preis mit ca. 330 Euro deutlich höher als beim G27 ausfällt, bleibt auch das G920 Driving Force noch ein Spar-Tipp. 

Preisentwicklung

Transparenz ist uns wichtig – auch bei unseren Preisen. In dieser Grafik siehst du, wie sich der Preis über die Zeit entwickelt hat. Mehr erfahren