Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
WohnenInspiration 05

Wenn Hardware soft wird #3

Design hat eine Mission: Hardware weicher zu machen. Weil Komfort etwas Sinnliches ist – und ihn zu gestalten genauso schwierig ist, wie ihn zu finden – gelingt das nur wenigen. Hier zeige ich dir die Ausnahmen, die unseren Alltag angenehmer – und schöner zu machen.

Jeder Handy-Suchti hat sein Ladegerät allzeit bereit. Dazu gehöre ich zwar nicht, aber ich denke seit ich die Peripherie von Native Union gesehen habe stark darüber nach. Sie ist nämlich als solche dank ihres überraschenden Designs nicht mehr erkennbar. Mit Leder- oder Kordel-Details werden Ladestationen und -kabel zu modischen Accessoires. Damit gefallen sie selbst jemandem wie mir, die sich grundsätzlich vor jeder technisch (meist unästhetischen) Anschaffungen sträubt.

Native Union

Der Elektromarkt ist schnelllebig. Für ein neues Feauture, kann das Design in den Hintergrund geraten. Wichtig ist, dass man als Marke, die erste mit der Neuheit ist. Deswegen punkten die zwei Industriedesigner John Brunner und Igor Duc mit ihren Entwürfen einmal mehr. Sie geben der Technik genauso viel Raum wie ihre Vorstellung von Ästhetik. Native Union bietet «Digital Natives» das gewisse Etwas. Innovative Tech-Accessoires werden mit aussergewöhnlichen Materialien wie Marmor verbunden, Kabel werden in ein hübsches Kleid verpackt und Schrauben werden mit Magneten ersetzt.

Gut getarnt: «Drop» – Ein Charger Pad.
Kabelaufbewahrung für iPhone und Co. Bilder: Native Union

Dein Handy ist «on point», wieso nicht auch deine Peripherie?

Da Gadgets unterwegs und zuhause mit Strom versorgt werden wollen, bilden sich an vielen Steckdosen oder in deiner Tasche nicht so coole Hotspots. Ich habe mich zum Beispiel schon daran gewöhnt, dass ich hier und da einmal über ein Ladekabel stolper, das in meiner Wohnung am Boden herum schleift – oder ich stehe komisch an einer Steckdose in der Küche herum, weil das Kabel zu kurz ist. Native Union bietet dafür simple Lösungen, so dass ich meine Gewohnheiten gerne aufgebe.

Luxus-Technik: Wie aus kleinen Kabelsalaten, feine werden

«Eclipse» ist ein Eyecatcher. In einer Kombination auf Marmor oder Holz mit Aluminium wird er auf dem Regal oder der Wand zur Dekoration. Mit Touch- und Leuchtsensor findest du den Charger auch im Dunklen. Er versorgt bis zu drei Geräte mit Storm und wurde bis ins Detail schraubenlos und benutzerfreundlich gestaltet: Durch einen leichten Druck auf die Marmorfläche lässt er sich zum Anschliessen deiner Kabel öffnen. Sie lassen sich dann am Rand der Büchse aufwickeln und fallen so elegant aus den Öffnungen.

Eclipse (3A, 39W, Fast Charge)
CHF 99.–
Native Union Eclipse (3A, 39W, Fast Charge)
«Eclipse» ist ein Eyecatcher. In der Kombination Holz mit Aluminium wird er auf dem Regal oder der Wand zur Dekoration.

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 1 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Morgen um 13:10
  • Bern: Morgen um 12:45
  • Dietikon: Morgen um 12:50
  • Genf: ca. 25.06.2018
  • Kriens: ca. 25.06.2018
  • Lausanne: ca. 25.06.2018
  • St. Gallen: ca. 25.06.2018
  • Winterthur: Morgen um 12:50
  • Wohlen: Morgen um 11:00
  • Zürich: Morgen um 12:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Eclipse (3A, 39W, Fast Charge)
CHF 129.–
Native Union Eclipse (3A, 39W, Fast Charge)
«Eclipse» ist ein Eyecatcher. In der Kombination Marmor mit Aluminium wird er auf dem Regal oder der Wand zur Dekoration.

Verfügbarkeit

  • ca. 6 – 8 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

«Drop» ist als Ladestation kaum noch erkennbar. Kreisrund, mit textiler Oberfläche und einem gestrichelten Muster liegt der Charger flach. Er punktet als Fliegengewicht auch unterwegs und kommt mit internationalem Steckersystem daher.

Drop Wireless Charger (10W)
CHF 69.90
Native Union Drop Wireless Charger (10W)

Verfügbarkeit

  • ca. 6 – 8 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

«Dock» bringt Ruhe an deinen Arbeitsplatz.
Extra-lange Kabel bieten Flexibilität. Bilder:Native Union

«Dock» wirkt auf dem Nacht- oder Schreibtisch wie ein digitaler Bilderrahmen. So ziehst du ohne dein Handy berühren zu müssen neue Nachrichten und kann es währenddessen aufladen. Selbst das Kabel kommt chic daher und ist passend zur Ladestation-Farbe.

Auch USB-Kabel sind so gestaltet, dass sie dich mobil machen: Mit einer Länge von Meter reicht der Stecker so zum Beispiel bis zu dir aufs Sofa. Hinter einem Knoten verbirgt sich Verankerungsgewicht, damit das Kabel an Ort und Stelle bleibt. Oder sie lassen sich wie ein Schlüsselanhänger an deiner Tasche, in einer schwarzen oder braunen Lederhülle transportieren.

Night Cable (A - Lightning, 3m)
CHF 46.90
Native Union Night Cable (A - Lightning, 3m)
extra langes Lightning-Kabel aus Kevlar mit Anker-Knoten zB. Für den Nachttisch
1

Verfügbarkeit

  • ca. 6 – 8 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Tag Cable (A - Lightning, 0.10m)
CHF 59.90
Native Union Tag Cable (A - Lightning, 0.10m)
Lightning Cable mit umhüllten Leder-Pouch & Tragtaschenhalterung

Verfügbarkeit

  • ca. 6 – 8 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Gut verschlüsselt: Ein USB-Kabel, dass sich in einem Lederetui versteckt. Bilder: Native Union

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann drücke das kleine schwarze «Autor folgen»-Knöpfchen, damit du den nächsten Design-Tech-Post auf dem Schirm hast. Ich freue mich über dein Abo. Das gesamte Sortiment von Native Union findest du hier.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Wenn Hardware soft wird #2
WohnenInspiration

Wenn Hardware soft wird #2

Wenn Hardware soft wird #1
WohnenInspiration

Wenn Hardware soft wird #1

<strong>Wohnstil zum Nachmachen:</strong> Der Mash-up «Japandi»
WohnenProduktempfehlung

Wohnstil zum Nachmachen: Der Mash-up «Japandi»

User
Als Design-Cheerleader gehe ich aufmerksam durch die Welt und konsumiere Kunst, Design und Mode wie Süssigkeiten. Besonders liebe ich es auf Reisen in die Magie neuer Orte einzutauchen sowie Trends auf Messen oder den Strassen aufzuspüren. Meine Inspiration halte ich dabei auf Fotos fest. Auch im Alltag erfreue ich mich an der Gestaltung meiner vier Wände und Podcasts. Zum entspannen jogge ich entlang der bezaubernden Zürcher Limmat – Wasser ist einfach das Grösste für mich.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.