Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)
  • ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)
  • ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)
CHF 782.–
ASUS ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)

Frage zu ASUS ROG Zenith II Extreme (TRX4, TRX40, E-ATX)

User mittelstaedt-daylight

neu gebauter PC booted nicht richtig?

Ich habe das ASUS ROG Zenith II Extreme kombiniert mit:
msi GEFORCE GTX 2070 Super
Noctua NH-U14S TR4-SP3
AMD Ryzen Threadripper 3990X 64 core
2x32 GB Corsair Vengeance LPX (3200Mhz)
Corsair 750 Watt Power Supply

Beim Anschalten des Computers zum ersten Mal bleibt der Bildschirm schwarz. Zudem leuchtet ein orangenes LED.
Hat jemand eine Ahnung woran es liegen könnte?

Würde mich über eine Rückmeldung freuen

Mit freundlichen Grüßen

Maximilian

27.11.2020
1 Antwort
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Anonymous
 Akzeptierte Antwort

Gegenfrage:
Bedienungshandbuch gelesen?

Wohl nicht dann wüsstest du wahrscheinlich wofür die "orangene" LED steht.

Wenn du das Problem nach dem Lesen noch nicht lösen konntest, dann gerne nochmals mit einer brauchbaren Fehlerbeschreibung. Was hast du bereits unternommen zur Fehlersuche etc... Z.Bsp. Verkabelung kontrolliert, RAM auf richtige Steckplätze überprüft, etc.

27.11.2020
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User mittelstaedt-daylight

Guten Tag,

ja ich habe gesehen, dass das Signal für DRAM Probleme steht. Die zwei Arbeitsspeicher befinden sich im Slot DIMM A1 und C1, entsprechend dem Manual. Die Verkabelung habe ich überprüft und ist für mein Verständnis richtig. Alle Teile sind komplett neu von digitec gekauft. Ich habe auch mal versucht nur einen Arbeitsspeicher einzusetzen, hat an dem Problem aber nix geändert. Wenn ich den PC einschalte beginnen alle Lüfter anzudrehen (Gehäuse, CPU und Grafikkarte). Der PC schaltet auch nicht ab nach einer gewissen Zeit oder ähnliches. Auf dem kleinen Display vom Mainboard steht geschrieben, (bzw. er springt zwischen diesen Codes sehr schnell):
MEMORY
CODE: 00, 14, 15, B8(oder88, geht zu schnell), 3E, D2, 91

Am häufigsten und längsten steht dort: 00 oder 14 oder 15, die anderen sind sehr schnell und ich konnte sie nur durch abfilmen in Zeitlupe erkennen.

Es kommt auch kein Beep Ton. Ich habe aber noch nicht herausgefunden ob das Motherboard einen integriert hat, mit headphones anschließen geht es jedenfalls nicht.

Hast du eine Idee?

27.11.2020
User Anonymous

Entschuldige die späte Antwort.

Scheint wirklich Probleme mit dem RAM zu sein, wobei wenn du die CPU nicht 100% sauber installiert hast, wäre es auch möglich das einige Pins (im Zusammenhang mit RAM) nicht richtig Kontakt machen.

Hast du mal den BIOS "safe boot" probiert?
BIOS reset und eventuell noch wechsel auf das zweite BIOS.

Das RAM, sofern ich den richtigen Typ gefunden habe, steht nicht auf der Kompatibilitätsliste von Asus. Würde dann eventuell mal einen Riegel suchen der auf der Liste steht, da würde 1x 8GB zum Testen schon ausreichen.

Dann wie ganz oben angemarkt wäre eine weitere Möglichkeit die CPU nochmals zu lösen, die Pins auf dem Mainboard anschauen und dann nochmals installieren.
Was ich so gesehen habe, sind Threadripper ziemlich heikel... Richtige Reihenfolge zum Schrauben anziehen etc... Eventuell kurz ein Video auf Youtube zur korrekten Montage schauen.

29.11.2020
Antworten

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.