Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
  • GeForce GTX 1070 STRIX O8G GAMING (8GB)
  • GeForce GTX 1070 STRIX O8G GAMING (8GB)
  • GeForce GTX 1070 STRIX O8G GAMING (8GB)
CHF 579.–
ASUS GeForce GTX 1070 STRIX O8G GAMING (8GB)

Frage zu ASUS GeForce GTX 1070 STRIX O8G GAMING (8GB)

User Peter_65

Welches Mainboard hast du denn? Ausser teilweise bei den Sockel 2011-v3-Mainboards werden die Karten im SLI zwingend auf 8 Lanes pro Karte reduziert da gesamthaft ja nur 28 Lanes der CPU's zur Verfügung stehen. Bei mir stelle ich keine Einbussen fest, man spricht von 2 -3 % weniger Leistung bei 8 Lanes anstatt 16 Lanes-Betrieb, das merkt man nicht (macht bei 60 fps 1 fps weniger aus...) Dafür hast du ja dann 2 Karten. Ich spiele auch mit 2 Strix 1070 OC auf einem WQHD-Bildschirm (2560x1440). Z.B. bei Mirrors Edge Catalyst sind es bei Eintellung "Hyper" noch immer über 100fps. Witcher 3 etc. sind weit über 100 bei höchsten Einstellungen.
Allerdings empfehle ich eine HB-SLI-Bridge (habe die EVGA HB-Bridge eingebaut) und einen G-Sync-Monitor. Die Mikroruckler sind so fast nicht mehr wahrnehmbar.
Als einzelne Karte x8 betrieben ist der Frame-Verlust auch nur minimal. Musste das auch mal machen wegen CPU-Kühler-Platzproblemen, hatte aber den gleichen Spielgenuss...

17.11.2016
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

User Simonbuck

Habe ein Gigabyte GA-Z97X-Gaming 3 (LGA 1150, Z97, ATX)

So wie ich deine antwort verstehe ist das gar kein problem mit 1070er sli?
Das mit den 28 lanes wusste ich nicht :S bin da bloss hobbyschrauber..

18.11.2016
User Peter_65

Nein, SLI ist kein Problem, das Board unterstützt das. Die Karten werden dann einfach x8 betrieben, da musst du nichts machen. Wie schon gesagt ist der Leistungsverlust minim. Aber unbedingt die HB-Bridge nehmen da die 1070er beide SLI-Anschlüsse unterstützen und die Datenrate zwischen den beiden Karten höher ausfällt. Du kannst auch das Flachkabel nehmen das mit dem Board dabei ist, aber meines Erachtens sind Mikroruckler dann viel ausgeprägter...

18.11.2016
Antworten

Bitte melde dich an.

Um eine neue Frage zu beantworten, musst du angemeldet sein.