Beamer

Brauche mal etwas kompetenten Input

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen 4k Beamer anschaffen. Dazu eine gescheite Leinwand. Abstand Beamer zur Leinwand sind max. etwa 2.5 m. Problem:

Ich kann die Leinwand nur entweder direkt vor ein Fenster oder 90° versetzt zum Fenster aufhängen. Da der Beamer im Wesentlichen tagsüber benutzt werden soll, habe ich also immer direkten Lichteinfall von hinten bzw. seitlich auf die Leinwand. Die Fenster verdunkeln kann ich aktuell nicht (das ist auch nicht kurzfristig änderbar).

Hat jemand eine ähnliche Situation? Oder kann jemand generell etwas für solche Verhältnisse empfehlen?

Danke!
Lammigepostet in Beamer vor 3 Monatenletzte Aktivität vor 2 Monaten3
gepostet in Beamer vor 3 Monatenletzte Aktivität vor 2 Monaten3
Hallo Lammi,
das Beamer Bild ist stark beeinflusst vom Lichteinfall! Die vom Umgebungslichte bestrahlten Flächen auf der Leinwand ergibt dir dein schärzestest Schwarz im Beamerbild.
Je heller es ist je schlechter der Schwarzwert und dann auch das Bild.

Im hellen Wohnzimmer kann ich dir nur ein Fernseher empfehlen! Auf einen OLED kannst du auch verzichten, da der bessere Schwarzwert ebenfalls nur in abgedunkelten Räumen oder am Abend zur Geltung kommen kann.

Für den Beamer muss das Zimmer zwingend am Tag abgedunkelt werden.

Das ist meine Meinung.

Grüsse
grafvonwolleraugepostet vor 3 Monaten
gepostet vor 3 Monaten
Der Vorgänger hat zwar recht. Jedoch kannst Du mit einer guten und dichten Leinwand den Raum vor einem Fenster relativ gut abdunkeln. Das heisst, der Lichteinfall in den Raum wird durch die Leinwand gestoppt oder mindestens vermindert, wenn Sie vor dem Fenster platziert wird. Durch einen geringen Projektionsabstand (Kurzdistanz Beamer in Laser Technologie) kannst Du mehr Licht auf die Leinwand bringen. Das haut dir die Nits hoch und das Bild wirkt dann scharf und klar. Der Schwarzwert bleibt aber so schwarz wie die Umgebung ist. In der Regel empfindest Du bei hohen Nits Werten die Umgebung als Schwarz.

@grafvonwollerau
Ein OLED Fernseher hat den grössten Schwarzwert, da die LEDs leuchten und nicht der Hintergrund wie bei normalen Fernsehern (das was Schwarz sein sollte ist grau). Und das Schwarz ist immer so schwarz wie die Umgebung, da es keine schwarzen Lampen /LEDs /LCD's gibt.
ursgepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten
hi,

@urs: danke! das ist schon mal was, womit man anfangen kann, digitec zu durchstöbern :)
@grafvonwollerau: ein fernseher ist keine option. ich habe schlicht keinen platz, um den irgendwo an die wand zu hängen oder hinzustellen. deshalb beamer mit leinwand: die kann ich an die decke hängen und die leinwand einziehen, wenn ich sie nicht brauche.
Lammigepostet vor 2 Monaten
gepostet vor 2 Monaten

Schreibe einen neuen Beitrag zu dieser Diskussion

avatar
Es gelten die Community-Bedingungen