• 9 Pro (12GB) (256GB, Stellar Black, 6.70", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
  • 9 Pro (12GB) (256GB, Stellar Black, 6.70", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
  • 9 Pro (12GB) (256GB, Stellar Black, 6.70", Dual SIM, 48Mpx, 5G)
CHF 1016.–
OnePlus 9 Pro (12GB) (256GB, Stellar Black, 6.70", Dual SIM, 48Mpx, 5G)

Bewertung zu OnePlus 9 Pro (12GB) (256GB, Stellar Black, 6.70", Dual SIM, 48Mpx, 5G).

User Jul1an_S

Nachfolger einer Legende

Ich habe sogar wir alles was es gibt mit dem 8 Pro verglichen. Die Performance ist einfach nur super wir mans von OnePlus kennt. OxygenOS ist auch einfach nur super. Die Kamera ist meiner Meinung nach zurzeit die Beste die es gibt. Mir gefallen die natürlichen Fotos vom 9 Pro sogar ein wenig besser, als dir vom S21 Ultra. Trotz dem 10x Zoom des S21 Ultra finde ich das OnePlus 9 Pro insgesamt bei der Kamera besser. Mir gefallen die Farben bein OnrPlus mehr und generell der natürlichere Look. Das S21 Ultra ist in vielen fällen mit dem HDR zu stark. Die Ultraweitwinkel Kamera ist auch wunderbar. Die Zoom Kamera ist okay (auf 12 Pro Max Niveau), kann aber mit dem 10x Zoom vom S21 Ultra oder mit vielen anderen "periscope Zoom" Kameras nicht mithalten. Der Nachtmodus finde ich sogar noch ein wenig besser als der vom 12 Pro Max. Bei gemischtem Licht tendiere ich auch eher zum OnePlus. In ca 7 von 10 Fällen weist das OnePlus weniger Rauschen auf als ein iPhone 12. Beim Videomodus punktet das Gerät auch durch die tollen Farben. Die Stabilisierung ist auch toll, sowie die Modus wie Nachtmodus oder Portraitvideo. 8K kann das Handy auch, was aber zurzeit nutzlos ist. Mir gefällt aber die 4K@120FPS Funktion. Einzig und allein bei der Dynamic Range hätte ich mehr erwartet. Geworben wurde mit "DOL-HDR"... Die Dynamic Range ist ein wenig schlechter als die vom S21 Ultra. Trotzdem zurzeit mein liebstes Kamera Smartphone. Die Akkulaufzeit ist Okay bis gut. Die Laufzeit ist ähnlich wie beim 8 Pro. Bei voller CPU Auslastung (Gaming, Benchmarks etc.) Ist der Akku aber merklich schlechter als das 8 Pro. Wenn man viel Videos schaut, chattet,sich in Social media oder im Internet herumtreibt ist der Akku beim 9 Pro dank Variabler Refresh rate sogar ein wenig besser als beim Vorgänger. Auch bei häufiger Benutzung sollte jeder durch den Tag kommen. Etwas geniales ist aber das Aufladen. 5 Minuten Laden und schon hat man 20% mehr Akku. Von 10-80 Prozent brauchte es knapp 20 Minuten.

+
+
+
+
+
+
+
+
-
-
07.04.2021
1 Kommentar
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.


Wir übernehmen keine Haftung für die Antworten, die nicht von unseren Mitarbeitern verfasst wurden.


Bitte melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.