Winterreifen im TCS-Test: Von 34 Pneus sind nur zwei ein Sicherheitsrisiko
News & TrendsMobilität

Winterreifen im TCS-Test: Von 34 Pneus sind nur zwei ein Sicherheitsrisiko

Martin Jungfer
Zürich, am 18.10.2021
Die Regel ist klar: Von Oktober bis Ostern gehören Winterpneu ans Fahrzeug. Der alljährliche Test des TCS verrät dir, welche Reifen dich auf der Strasse halten – und welche nicht und damit sogar gefährlich sind.

Die gute Nachricht gleich am Anfang: Die allermeisten Winterreifen, die du in der Schweiz kaufen kannst und die von den Expertinnen und Experten des TCS für den Winter 2021 getestet wurden, sind «empfehlenswert». Je nach Testkriterium spielt mal der eine Hersteller und mal der andere seine Stärken besser aus. Das bedeutet, dass du deine Wahl ziemlich frei treffen kannst, je nachdem, was dir besonders wichtig ist – von der Länge des Bremswegs auf Schnee bis zur Sicherheit bei nassen Strassen oder der Haltbarkeit der Gummimischung.

Testsieger von Dunlop und Goodyear für Mittelklasseautos

In der Dimension 195-65-R15-91T, geeignet für die untere Mittelklasse wie zum Beispiel den VW Golf, gibt es zwei Reifen, die mit einem Ergebnis von 66 Prozent den Spitzenrang belegen.

Winter Response 2 (195/65R15 91T, Winter)
68.49
Dunlop Winter Response 2 (195/65R15 91T, Winter)
Ultra Grip 9+ (195/65R15 91T, Winter)
83.79
Goodyear Ultra Grip 9+ (195/65R15 91T, Winter)

Für den Dunlop fassen die TCS-Tester das Ergebnis wie folgt zusammen:

  • Sehr ausgewogener Reifen
  • Gut auf Schnee und Eis
  • Gut auf trockener und nasser Fahrbahn
  • Gut im Treibstoffverbrauch und im Verschleiss

Beim Goodyear sieht das Bild so aus:

  • Sehr ausgewogener Reifen
  • Bestnote auf Eis
  • Gut auf trockener und nasser Fahrbahn
  • Gut auf Schnee, im Verschleiss und Treibstoffverbrauch

Die Bewertungen der weiteren getesteten Pneus findest du hier. Und falls du dich lieber mit animierten Grafiken in einem Video informieren willst, dann hat der TCS das hier produziert:

In der oberen Mittelklasse gewinnen Dunlop und Michelin

Auch bei den getesteten Pneus für die obere Mittelklasse wie Audi A4 oder Skoda Octavia (Dimension 225-50-R17-98V) teilen sich zwei Hersteller den Spitzenrang. Jeweils ein Ergebnis von 64 Prozent erreichten diese Modelle:

Winter Sport 5 (225/50R17 98V, Winter)
164.19
Dunlop Winter Sport 5 (225/50R17 98V, Winter)
Alpin 6 (225/50R17 98V, Winter)
172.30
Michelin Alpin 6 (225/50R17 98V, Winter)

Für den Dunlop-Reifen fasst der TCS das Ergebnis so zusammen:

  • Sehr ausgewogener Reifen
  • Bestnote auf Schnee
  • Gut auf trockener und nasser Fahrbahn
  • Gut im Treibstoffverbrauch und im Verschleiss

Beim Michelin gilt:

  • Sehr ausgewogener Reifen
  • Bestnote im Verschleiss
  • Gut auf trockener und nasser Fahrbahn
  • Gut auf Schnee und Eis

Auch hier kannst du dir die ausführlichen Ergebnisse aller Tests in einer Tabelle anschauen.

Und auch hier hat der TCS ein Video erstellt.

Sicherheitsrisiko mit China-Pneu

Bei den getesteten 225er-Reifen hat der TCS in diesem Jahr zwei Kandidaten als Sicherheitsrisiko eingestuft und als «nicht empfehlenswert» eingestuft. Beide Reifen sind Discount-Modelle aus chinesischer Produktion. Sowohl der Goodride Z-507 Zuper Snow als auch der Linglong Green-Max Winter UHP erhielten jeweils bei einem Kriterium ein Ergebnis von 0 Prozent – einmal auf Schnee und einmal auf nasser Fahrbahn. Was ja für einen Winterpneu tatsächlich nicht ganz unerheblich ist. Deshalb gibt es vom TCS für diese Reifen ein «nicht empfehlenswert» aufgrund der «erheblichen Schwächen».

So hat der TCS getestet

Seine Tests führt der TCS in entsprechend schneesicheren Ländern durch, dieses Jahr wieder auf einem Testgelände in Finnland. In sieben Kriterien wurden die Pneu geprüft und bewertet. Das Fahr- und Bremsverhalten auf trockener sowie nasser Fahrbahn, auf Schnee wie auf Eis wurde untersucht. Dazu kamen die Kriterien Komfort/Geräusche, Verschleiss und der Treibstoffverbrauch. Bei jedem Kriterium konnten maximal 100 Prozent erreicht werden (was aber kein Reifen irgendwo schaffte); am Ende wurde ein Durchschnittswert errechnet, der die Gesamtnote darstellt. Alles im Überblick gibt es auf dieser PDF-Tabelle.

Die Ergebnisse der Tests gelten gemäss TCS auch für die Reifen in anderen Dimensionen derselben Serie.

Titelfoto: Steve Long / Unsplash

24 Personen gefällt dieser Artikel


Martin Jungfer
Martin Jungfer

Head of Content, Zürich

Journalist seit 1997. Stationen in Franken, am Bodensee, in Obwalden und Nidwalden sowie in Zürich. Familienvater seit 2014. Experte für redaktionelle Organisation und Motivation. Thematische Schwerpunkte bei Nachhaltigkeit, Werkzeugen fürs Homeoffice, schönen Sachen im Haushalt, kreativen Spielzeugen und Sportartikeln.

Mobilität

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren