Review

We-Vibe Sync – Ein Blick in die Verpackung eines Sex Toys

Dominik Bärlocher
Zürich, am 21.04.2017
Sex Toys haben immer noch etwas Anrüchiges an sich. Video Bloggerin Stephanie Tresch findet das doof. Damit ihr aber nicht die Katze im Sack kaufen müsst, packt sie den We-Vibe Sync für euch aus und gibt Ratschläge zur Verwendung.

Der Vorgänger des We-Vibe Sync kommt nicht nur bei unseren Kunden sondern auch weltweit extrem gut an. Daher kommt das neue Modell mit vielen Vorschusslorbeeren. Wird der U-förmige Vibrator für Päärli den Erwartungen gerecht? Wissen wir nicht, denn das musst du entscheiden.

«Ich finde das Stigma, das Sex Toys anhaftet, einfach total bekloppt», sagt Stephanie Tresch, Video Bloggerin, als sie mit einer viollet-gelben-Kiste vor meinem Pult steht. Sie kenne Männer, die sich vor Sex Toys fürchten, weil sie meinen, dass die Freundin oder die Frau das Spielzeug dann besser möge als ihren Penis. Dann gebe es Frauen, die sich zieren, weil sie meinen, dass sie dann «zu versaut» seien. Blödsinn, findet die Video Bloggerin. «Aber sind wir mal ehrlich: Sex ist etwas ganz anderes mit einem Partner als ohne», sagt Stephanie Tresch mit einem Lächeln im Gesicht.

Sex über Distanz

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Die Box sieht nicht grade nach Sex Toy aus

Damit der Sex auch in Fernbeziehungen für beide schön ist, gibt es Dinge wie den We-Vibe. Das Gerät kann nicht nur lokal sondern auch via App gesteuert werden. Beim Auspacken aber kommt Stephanie ein Gedanke: «Eventuell funktionert die App nicht so gut, wenn du Gleitgel auf deinen Händen hast». Sie lacht. Fakt ist aber, dass der We-Vibe Sync an drei Orten bedient werden kann: Am Vibrator selbst, an der mitgelieferten Fernbedienung oder via App für Apple iOS und Google Android. Du kannst die beiden Klammerseiten des U-förmigen Vibrators separat einstellen. Ganz so, wie du es gerne magst.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Ausgepackt zeit sich der We-Vibe Sync als U-förmiges Objekt

Denn verwendet wird das Ding so: Eine Seite wird in die Vagina eingeführt, die andere liegt auf deinem Körper auf. Da dies recht schwer im Text zu erklären wird, hat Stephanie das im Video oben detaillierter erklärt. Dort siehst du auch, was den We-Vibe Sync zu einem Sex Toy für Paare werden lässt.

Mit in der Box ist ein Müsterli eines Gleitgels. Da der We-Vibe Sync laut Stephanies Bekanntem am besten mit viel Gleitgel funktioniert, raten wir dir an, zusätzliches Gleitgel im Haus zu haben.

Play Perfect Glide (50 ml)
Mengenrabatt
10.60bei 2 Stück 218.–/1l
Durex Play Perfect Glide (50 ml)

Ein kleiner Sicherheitshinweis

Im Frühjahr 2017 stand der Hersteller We-Vibe vor Gericht. Er habe Nutzerdaten über seine Vibratoren, die per App gesteuert wurden, gesammelt. Dies haben die Information Security Researcherin g0lfisk und ihr Kollege follower alleine durch das Lesen des von jedem Nutzer wohl blind akzeptierten End User License Agreement und einige Netzwerkscans herausgefunden.

Der Hersteller hat nach dem Talk an der internationalen Hackerkonferenz DEFCON im vergangenen Jahr nicht nur Nutzerdaten zerstört und eine Genugtuung gezahlt, sondern in der App auch eine Option eingebaut, die es Usern erlaubt, die Datensammlung abzuschalten.

Da die App aufgrund ihrer Sicherheits-Policy es nicht erlaubt, Screenshots zu machen, habe ich mir halt die Redaktionskamera geschnappt und die App flugs abfotografiert. Deshalb sehen die folgenden Screenshots etwas doof aus, schaffen aber Klarheit.

Wie du die Datensammlung ausschaltest

Beim ersten Start der App siehst du diesen Bildschirm, der dich darüber informiert, dass der Hersteller Daten sammeln kann. Diese Daten sind sogenannte Metadaten, also Daten, die dich nicht direkt identifizieren. Es handelt sich dabei wohl um Daten wie Vibrationsintensität oder Dauer der Benutzung. Dies kann Auskunft über Kundenbedürfnisse in Punkto Motorstärke des Geräts und Batterieleistung geben, damit der Hersteller den Nachfolger des We-Vibe Sync besser auf die Bedürfnisse der User anpassen kann. Eigentlich harmlos, nicht?

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Der wohl oft ignorierte Hinweis beim App-Start

Dann ist da aber die Tatsache, dass das Daten sind, die irgendwo in deiner Lendengegend gesammelt wurden, während du entweder alleine oder zu zweit Sex hattest. Vielleicht ist dir nicht ganz wohl dabei, wenn da Daten gesammelt werden.

  1. Gehe ins Menü der App und dann oben auf «Settings»
  2. Klicke unten auf «Privacy»
     
keine Informationen über dieses Bild verfügbar
  1. Schiebe den Regler auf die «Off»-Position
     
keine Informationen über dieses Bild verfügbar
  1. Fertig

Und jetzt. Viel Spass, alleine oder zu zweit. Und nicht vergessen, nach Gebrauch das Sex Toy immer abwaschen.

Wash (150 ml)
Mengenrabatt
12.20bei 2 Stück 84.–/1l
Nexus Wash (150 ml)
Travel Toy Cleaner (50 ml)
12.90 258.–/1l
System JO Travel Toy Cleaner (50 ml)
Woman Toy Cleaner (100 ml)
Mengenrabatt
17.– 170.–/1l
Pjur Woman Toy Cleaner (100 ml)

36 Personen gefällt dieser Artikel


Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher

Senior Editor, Zürich

Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren