Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends Heimkino59

Trailer Tuesday: Rambo 5, The Dark Crystal und Ford v. Ferrari

Auf Netflix kommen Puppen aus den 1980er-Jahren zurück, Sylvester Stallone gibt ein letztes Mal den John Rambo und in «Ford v. Ferrari» inszeniert Regisseur James Mangold die Rivalität zweier konkurrierender Autohersteller.

Die neue Netflix-Serie «The Dark Crystal» zielt voll auf 1980er-Nostalgie und bringt ein Puppenspiel, das mit modernster CGI aufgepeppt wird. Sylvester Stallone hat wohl Trailer Tuesday vergangener Woche geschaut und gefunden: Doch, ich mache beim «Alte-Stars-kommen-in-ihren-berühmten-Rollen-zurück»-Spiel mit. James Mangold erzählt mit «Ford v. Ferrari» eine Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht. Dann gibt’s noch das russische «Koma», das visuell verdammt vielversprechend aussieht und Disney Pixars «Onward» – eine Fantasywelt, die in der Moderne stattfindet.

The Dark Crystal: Age of Resistance

Okay. Mein erster Gedanke zum Trailer: «Was zum… Geier». Aber irgendwie kommt mir das Ganze ziemlich bekannt vor. Ein Blick in die Filmdatenbank IMDbs verrät mir, wieso: «The Dark Crystal» gab’s schon mal, und zwar 1982. Damals – wie heute – mit Puppen. «Age of Resistance», die Netflix-Serie, wird aber vor den Geschehnissen des 1982er-Films spielen. Es geht um eine Fantasy-Welt namens Thra und einen dunklen Kristall, der wohl für die Macht der bösen Skeksis verantwortlich ist. Ehrlich. Ich weiss immer noch nicht, ob ich das nostalgisch gut oder seltsam schräg finden soll. Hilfe.

Startdatum: 30. August 2019, Netflix

Rambo: Last Blood

Fürchte den alten Mann mit einem Beruf in dem man jung stirbt – das ist «Rambo: Last Blood». Die Musik stimmt, Sylvester Stallones rauhe Stimme brummt aus dem Off und die berüchtigten Todesfallen schnappen zu: John Rambo kehrt ein letztes Mal zurück. Entsprechend der Titelzusatz «Last Blood», der eine Anspielung auf den 1982er-Erstling ist, der «First Blood» hiess und damals ohne «Rambo» im Titel auskam.

Kinostart: 19. September 2019

Koma

Ein Architekt wacht nach einem mysteriösen Unfall, der ihn ins Koma befördert hat, in einer zersplitterten Realität auf, die auf Erinnerungen und physischen Gesetzen basiert. Gesetze, die sich brechen lassen. Der Architekt beschliesst, sie verstehen lernen zu wollen, um herauszufinden, was es mit dieser Welt auf sich hat. Visuell erinnert «Koma», das Regiedebüt des russischen Special-Effects-Artisten Nikita Argunov, an eine Mischung aus «Inception» und «Dr. Strange». Anno 2016 gab’s bereits den ersten Teaser, dann wurde es ungewöhnlich still um den Film. Nun ist wenigstens für Russland ein offizielles Release-Datum und ein neuer internationaler Trailer da. Will ich unbedingt sehen.

Kinostart Russland: 19. September 2019 \ Kinostart Schweiz: Hoffentlich bald

Ford v. Ferrari

Le Mans, 1966. Autohersteller Ford will sich in Europa etablieren. Dafür soll am legendären Autorennen der übermächtige Konkurrent Ferrari ausgestochen werden. Zuerst muss aber ein geeignetes Auto her – innert 90 Tagen. Rennfahrer und Sportwagen-Konstrukteur Carroll Shelby (Matt Damon) setzt sich zusammen mit Ken Miles (Christian Bale) hinters Lenkrad, um dieses Unterfangen in Angriff zu nehmen. Regie führt James Mangold, der sich mittlerweile zu einem der besten Regisseure der Gegenwart etabliert und auch schon «Logan» gemacht hat. Oscarverdächtig. So. Jetzt ist es raus.

Kinostart: 14. November 2019

Onward

Gremlins. Trolle. Elfen. Eine Welt voller Zauber und Magie. Das alles war einmal in Pixars «Onward». Mittlerweile ist sie in der Moderne angelangt, diese Fantasy-Welt, wo Flugzeuge die Idylle der ruhigen Agglomerationen stören und wilde Einhörner Abfallsäcke aus Abfalleimern fischen. Dazwischen machen sich zwei Elfen-Brüder (Chris Pratt und Tom Holland) auf, um rauszufinden, ob es irgendwo da draussen eben doch noch einen Funken Magie gibt. Nein, der Trailer haut mich nicht aus den Socken. Aber es ist Pixar. Was die Jungs und Mädels im kalifornischen Emeryville so zaubern, ist meistens mindestens gut.

Kinostart: 6. März 2020

Der beste Trailer der Woche
Welcher der obigen Trailer hat dir am besten gefallen?

Wenn du den Trailer Tuesday magst und du viele weitere Hintergründe und News rund um die Welt des Kinos und der Fernsehserien nicht verpassen möchtest, dann folge mir mit einem Klick auf den «Autor folgen»-Button.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Martin Feusi und sein <strong>Kino im Keller</strong>
PortraitHeimkino

Martin Feusi und sein Kino im Keller

Trailer Tuesday: Jessica Jones, <strong>Ad Astra</strong> und Keanu Reeves
News & TrendsHeimkino

Trailer Tuesday: Jessica Jones, Ad Astra und Keanu Reeves

<strong>Film-Neuheiten</strong> im Mai
Neu im SortimentHeimkino

Film-Neuheiten im Mai

Avatar

Luca Fontana, Zürich

  • Editor
Abenteuer in der Natur zu erleben und mit Sport an meine Grenzen zu gehen, bis der eigene Puls zum Beat wird — das ist meine Komfortzone. Zum Ausgleich geniesse ich auch die ruhigen Momente mit einem guten Buch über gefährliche Intrigen und finstere Königsmörder. Manchmal schwärme ich für Filmmusik, minutenlang. Hängt wohl mit meiner ausgeprägten Leidenschaft fürs Kino zusammen. Was ich immer schon sagen wollte: «Ich bin Groot.»

5 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen

User bkeleanor

The Dark Crystal sieht richtig creepy aus.
Onward könnte gut werden.
Ford v Ferrari - Die Story kenn ich, den Film schau ich mir dennoch an aber Määäätt Daaääämmmmonn finde ich weniger passend für die Rolle.

04.06.2019
User kasparscheidegger

Dark crystal mit den henson puppen war damals schon abgefahren und eine coole story. Kommt gut!

04.06.2019
User ExcaliburCH

Auf diese Serie freue ich mich total. Ich fand/finde den damaligen Film total niedlich. Habe mir letztes Jahr extra noch die BlueRay gekauft und mir den Film nochmals angeschaut. Einfach grossartig.

04.06.2019
Antworten
User Sublimation

Dark Crysta, Koma, Rambo: Last Blood .

voila

04.06.2019
User kyrilius

The Dark Crystal war einer meiner ersten Kinofilme... vergesse ich nie mehr...! Bin gespannt auf die Serie. Danke für die Infos.

05.06.2019