Scannen statt tippen: WhatsApp zeigt neue QR-Code-Funktion
News & TrendsMobile

Scannen statt tippen: WhatsApp zeigt neue QR-Code-Funktion

Livia Gamper
Zürich, am 22.05.2020
Telefonnummern tauschen wird einfacher: In der Beta-Version von WhatsApp ist’s seit heute möglich, seinen Kontakt einfach via QR-Code auszutauschen.

Anstatt mühevoll die Nummer des Gegenübers einzutippen, und dann die andere Person anzurufen, damit diese deine Nummer auch hat, kannst du mit den neuesten Beta-Versionen einfach den QR-Code der anderen Person in WhatsApp scannen. Schon hast du den WhatsApp-Kontakt sowie die Handynummer deines Gegenübers.

In den Einstellungen von WhatsApp findest du in der Beta-Version deinen QR-Code. Im gleichen Menüpunkt kannst du auch den QR-Code einer anderen Person scannen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Die neue Funktion ist ab der iOS-Version 2.20.60.28 und der Android-Version 2.20.171 verfügbar.

Code ist erneuerbar

Wer mal seinen QR-Code in die falschen Hände gegeben hat, kann den Code unlimitiert erneuern. Der Code wird zurückgesetzt und ein neuer Einladungs-Code wird generiert.

Damit unterscheidet sich WhatsApp zu Spotifys neuer Scan-Funktion. Bei Spotify kann der Code nicht zurückgesetzt werden. Bei der Musik-App ist der Code dafür jeweils nur eine Stunde nach der letzten Aktivität gültig.

*Spotify** lanciert live Group-Session
placeholder

placeholder

Android-Beta nimmt neue Tester auf

Android-User, die die Funktion jetzt schon haben wollen, und noch nicht Beta-Tester sind, können sich unter diesem Link registrieren. Das TestFlight-Programm von iOS für WhatsApp ist hingegen momentan geschlossen.

Wann es die neue Funktion in die Hauptanwendung schafft, hat WhatsApp noch nicht bekannt gegeben. Bei vergangenen Änderungen, wie dem Darkmode, dauerte die Wartezeit nach der Beta-Phase aber nicht lange.

Endlich! Das iPhone hat seinen *WhatsApp Dark Mode**
placeholder

placeholder

Wir dürfen uns also alle freuen, dass das Nummerntauschen für Whatsapp einiges einfacher wird. Wer schon mal unabsichtlich die falsche Nummer angegeben hat oder sich vertippt hat, als die andere Person die Nummer gesagt hat, weiss wie nervig das Prozedere sein kann. Diese neue WhatsApp-Funktion verhindert das nun elegant.

31 Personen gefällt dieser Artikel


Livia Gamper
Livia Gamper
Junior Editor, Zürich
Experimentieren und Neues entdecken gehört zu meinen Leidenschaften. Manchmal läuft dabei etwas nicht wie es soll und im schlimmsten Fall geht etwas kaputt. Ansonsten bin ich seriensüchtig und kann deshalb nicht mehr auf Netflix verzichten. Im Sommer findet man mich aber draussen an der Sonne – am See oder an einem Musikfestival.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren