Safari-Tour durchs Kinderzimmer

Safari-Tour durchs Kinderzimmer

Myrtha Brunner
Zürich, am 21.03.2019
Hol dir das Safari-Abenteuer direkt nach Hause! Mit ausgewählten Produkten, passenden Farben sowie aussagekräftigen Tiersujets lässt du eine Ecke oder gleich das ganze Kinderzimmer im neuen Look erstrahlen.

Immer wieder suche ich neue Ideen und süsse Produkte, um unsere Kinderzimmer aufzuhübschen. Diesmal bin ich auf meiner Suche auf viele tolle Sujets gestossen, die einen Hauch von Safari in die eigenen vier Wände bringen. Mit diesen Produkten kannst du eine kleine Ecke oder direkt das ganze Kinderzimmer im Safari-Stil gestalten. Lass deiner Kreativität freien Lauf und zaubere ein neues Reich zum Träumen. Abenteuer voraus!

Als Ergänzung zur Zimmergestaltung könntest du deinem Kind spielerisch die entsprechenden Tiere näher bringen. Zeig ihm wo sie Leben, was sie essen und wie sie schlafen. Das lässt sich sehr gut mit einem Zoo-Besuch kombinieren. Oder du bastelst ein Sujet nach und integrierst es im Zimmer. Dafür findest du auf Pinterest ganz viele tolle Ideen.

Einzelne Ecken

Hast du Angst, dass es dir oder deinem Kind zu viel werden könnte, wenn das ganze Zimmer im selben Stil gestaltet ist? Dann empfehle ich dir, einzelne Ecken so zu arrangieren, dass sie in sich stimmig sind. Ob es der Schlaf-, Spiel- oder Lesebereich ist, ist dir überlassen. Aber mit wenigen Produkten und ähnlichen Farbtönen erreichst du bereits grosse Wirkung. Bei diesen zwei Beispielen siehst du sehr schön, wie verschiedene Naturtöne mit zusammenpassenden Tiermotiven eine einheitliche Stimmung schaffen.

Leseecke in Safrantönen. Bild: OYOY
Leseecke in Safrantönen. Bild: OYOY
Spielecke mit Kuschelfaktor. Bild: Ferm Living
Spielecke mit Kuschelfaktor. Bild: Ferm Living
Puzzle
Safari (9Teile)
–10%
26.–statt 29.–
ferm LIVING Safari (9Teile)
Teppich
Kelim
206.–minus 20% mit Gutscheincode
ferm LIVING Kelim

Das Themenzimmer

Wenn du mutig bist, nimmst du dich direkt dem Projekt «Themenzimmer» an. Dafür wählst du erstmals das Thema, in welchem das Kinderzimmer neu erstrahlen soll. Anschliessend suchst du Produkte, die es untermauern. Für «Safari» wähle ich Artikel in ähnlichen Naturfarbtönen. So bekommt das Zimmer durch die Kombination von Wanddekoration, Teppich, Bettwäsche und Kissen bereits das gewünschte Erscheinungsbild. Mit spezifischen Accessoires und Tiermotiven verfeinerst du den Safari-Look. Als Hilfestellung empfehle ich dir, vor dem Kauf der Produkte ein Moodboard zu erstellen. So kaufst du keine Artikel, die nicht zum Gesamtbild passen.

Ein einheitliches Konzept zaubert ein stimmiges Erscheinungsbild, das sich durchs ganze Zimmer zieht. Bild: Ferm Living
Ein einheitliches Konzept zaubert ein stimmiges Erscheinungsbild, das sich durchs ganze Zimmer zieht. Bild: Ferm Living
Decke/>
Decke (120 x 170 cm)
house doctor Decke (120 x 170 cm)
Wandsticker
Mini Triangles (1 Wand, 21.50 x 30 m)
16.30
ferm LIVING Mini Triangles (1 Wand, 21.50 x 30 m)

Einzelne Elemente

Ist dir eine ganze Ecke oder ein Themenzimmer zu viel? Dann kannst du einem Zimmer auch durch einzelne Accessoires einen neuen Stil verpassen. Diese ausgewählten Elemente sollten aber dennoch zusammenpassen, sonst wirken sie verloren und zusammengewürfelt.

Ausgewählte Safari-Elemente als Eyecatcher. Bild: Ferm Living
Ausgewählte Safari-Elemente als Eyecatcher. Bild: Ferm Living
Eine einheitliche Farbwahl bringt Ruhe ins Zimmer. Bild: Lorena Canals
Eine einheitliche Farbwahl bringt Ruhe ins Zimmer. Bild: Lorena Canals

Wenn dir der Safran-Ton nicht gefällt, verwendest du Elemente in gedeckteren Farben. Sei kreativ und kombiniere nach Lust und Laune mit verschiedenen Farben, Materialien und Tiermotiven.

Figur
Starter Set (19cm)
28.20
Schleich Starter Set (19cm)
Bild
Tiger Schönheit
79.95
Bilderwelten Tiger Schönheit

Folge mir, wenn du keine Tipps, Tricks und Themen rund um Babys sowie Kleinkinder verpassen willst. Drücke dafür den schwarzen Knopf bei meinem Profil. Ich freue mich über dein Abo.

12 Personen gefällt dieser Artikel


Myrtha Brunner
Myrtha Brunner
Editor, Zürich
Köchin. Putzfrau. Polizistin. Krankenschwester. Entertainer. Motivator. Autorin. Erzählerin. Beraterin. Organisatorin. Chauffeur. Anwältin. Richterin. .… also einfach gesagt Mami von zwei Töchtern und somit nicht nur (Content) Manager im Beruf, sondern auch im Privatleben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren