Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
Firmenneuigkeiten 3136

Pressespiegel: So berichten die Medien über Galaxus.de

Seit dem 1. November ist Galaxus in Deutschland live. Die einen finden es toll, die anderen eine Schnapsidee, die zum Scheitern verdammt ist. Das trifft auch auf Journalisten und Branchenblogger zu. Hier liest du die pointiertesten Medien-Meinungen.

Wenn ein Schweizer Onlineshop ins deutsche Haifischbecken springt, löst das Reaktionen aus. Keine Meinung? Gibt es nicht! Seien es Vergleiche mit der Konkurrenz, die gescheiterten Ausland-Abenteuer des Galaxus-Mutterhauses Migros oder die Ambition, mittelfristig in die Top-5 des deutschen Onlinehandels zu kommen: Das Thema polarisiert. Wir zeigen euch die spannendsten Beiträge aus der deutschen und Schweizer Medienlandschaft.

«Computer Bild» vergleicht Galaxus mit Amazon…

…und kommt zum Schluss, dass die kaum existenten Preisunterschiede angesichts der Marktmacht des US-Giganten «eine kleine Sensation» seien. Fazit: Galaxus werde im Einzelfall wahrscheinlich eine echte Alternative zu Amazon.

Hier findest du den kompletten Vergleich der grössten Computerzeitschrift Deutschlands.

«Bilanz» zeichnet Untergangsszenario

Skeptischer als «Computer Bild» ist das Schweizer Wirtschaftsblatt «Bilanz», das mit dem Titel «Darum wird Galaxus in Deutschland scheitern» auf Klickfang ging. Man wünsche sich als Schweizer zwar, dass Galaxus in Deutschland einschlage, leider spreche aber «alles dagegen», schreibt der Journalist. Die Konkurrenz sei schlicht zu stark – und das Ziel, in die Top-5 zu kommen, sowieso viel zu ambitioniert. Wir sagen: Challenge accepted!

Hier liest du den ganzen Artikel.

«20 Minuten» sieht Hürde im Verständnis der Community

Die grösste Tageszeitung bzw. Newsplattform der Schweiz lässt in der Berichterstattung den E-Commerce-Experten Ralf Wölfle zu Wort kommen. Er attestiert Galaxus zwar, dass es «ein Angebot wie das von Galaxus mit seinen Beiträgen von Produktmanagern und der Community in Deutschland bisher gar nicht gab». Er wirft aber im gleichen Absatz die Frage auf, ob die Deutschen dieses Konzept überhaupt verstehen würden. Was ist deine Meinung? Die Kommentarfunktion findest du unten.

Hier geht es zum Beitrag auf «20 Minuten Online».

«Exciting Commerce» bringt den Fokus auf Media-Markt und Rakuten

Der deutsche E-Commerce-Kenner Jochen Krisch richtet den Blick auf die Konkurrenz. Er sei gespannt, ob es für Galaxus in Deutschland besser laufe als für den japanischen Konkurrenten Rakuten oder für Media-Markt. Krisch verweist dabei auf einen Beitrag aus dem September, in dem er schreibt, dass es für Galaxus «durchaus machbar» wäre, Media Saturn zu schlagen.

Hier findest du die Analyse von Mitte September und 1. November.

«Schweizer Fernsehen»: In Deutschland hat niemand auf Galaxus gewartet

Die Schweizer Nachrichtensendung «10vor10» spricht zunächst von einer «erdrückenden Konkurrenz» in Deutschland, lässt danach aber Lars Hofacker vom Kölner EHI Retail Institute zu Wort kommen. Er meint, es gebe durchaus noch Platz für neue Mitbewerber, auch wenn die Expansion «kein Selbstläufer wie im Schweizer Markt» sein werde. Die grösste Herausforderung werde sein, die Marke Galaxus in Deutschland bekannt zu machen. Dem pflichten wir bei.

Den TV-Beitrag kannst du dir hier anschauen.

Nun seid ihr gefragt!

Was haltet ihr von der Expansion «ennet die Schweizer Grenze»? Braucht es noch einen Onlinehändler in Deutschland? Wird Galaxus im Ausland Erfolg haben? Oder sind die Ziele allzu ambitioniert? Und was kann Galaxus besser als Amazon, Otto, Zalando & Co? Lasst es uns in der Kommentarspalte wissen!

User

Alex Hämmerli, Zürich

  • Senior Public Relations Manager & Teamleader Translation
Ich bin bei digitec und Galaxus zuständig für den Austausch mit Journalisten und Bloggern. Gute Geschichten sind meine Leidenschaft; deshalb bin ich immer auf dem neusten Stand.

31 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.

User Anonymous

Das starke an Digitec Galaxus ist der Onlineshop! Noch bei keinem Mitbewerber habe ich die Produkte so einfach gefunden, mit so detailreichen Filtermöglichkeiten. Und sollte doch mal etwas negatives aufteten, ist stets der kompetente Kundensupport da. An dieser Stelle Toi toi toi im Norden und weiter so!

08.11.2018
User Anonymous

Ach, die lieben "Experten" mit ihren Voraussagen. Wie war das mit Nokia und Lehman Brothers? Bis zum bitteren Ende von allen Experten top Ratings, hahaha. Ich wünsche Digitec Galaxus viel Erfolg!

08.11.2018
User Anonymous

Ich glaube an einen Erfolg von Galaxus.de. Zum Einen wegen den vielen Features, die man bei Amazon vergeblich sucht (sinnvolle Produktvergleiche und tiefe Filterfunktionen, Community ect.), zum Anderen, weil Galaxus viel sympatischer auftritt und Preise ähnlich oder gar gleich gestaltet hat. Das führt im Gesamtkontext zu einem authentischen, verlockenden Auftritt, der auch vom deutschen Kunden wahrgenommen werden sollte. Galaxus hat hoffentlich genug Schnauf, um Amazon und Co die Stirn zu bieten. Ich kann mir zudem gut vorstellen, dass Amazon sich selber überschätzt. Wie hiess es nochmal? Hochmut kommt vor dem Fall.

08.11.2018
User Swizy123

Meiner Meinung nach seit ihr bis jetzt in einem klar überlegen gegenüber der Konkurrenz; euer Online Auftritt. Ihr habt nicht bloss einen grandiosen Onlineshop, sonder bestrebt euch mehr als andere eure Kunden als Teil einer "Community" zu behandeln. Persönlich finde ich vespricht dies langzeitig besseren Erfolg als ein Preiskrieg mit der Konkurenz, Jedoch wird es noch einige Zeit dauern bis ihr mit diesem Weg neue Kunden erhält. Viel Erfolg!

08.11.2018
User ewborealis

Ihr müsst aber unbedingt dafür sorgen, dass der Onlineshop richtig funktioniert. Aktuell ist er ganz schwach, Produkte werden doppelt und dreifach aufgelistet, Sortierungen funktionieren nicht richtig, und die Performance ist sehr schwach (ein paar Produkte vergleichen und der Browser geht in die Knie).
Ihr könnt die Akzeptanz nur erreichen wenn ihr eine funktionierende Plattform liefert. Tauchen Fehler auf, werden die Kunden rasch wieder abwandern.

08.11.2018
User Anonymous

B-E-T-A....

09.11.2018
User Alex Hämmerli

Danke, die Kritik nehmen wir uns zu Herzen!

09.11.2018
User ewborealis

@Anonymous: ich meine auch nicht die BETA, ich meine den ch shop.
@Alex Hämmerli: find ich super. Wenn ihr Performance Issues verhindern könnt, dann kommt das gut;-)

09.11.2018
User Anonymous

Schreibt er im .DE Beitrag - bezieht sich auf die CH-Seite.. kannste dir echt ned ausdenken..

10.11.2018
User ewborealis

@Anonymous: Es geht darum, die derzeitigen Issues im CH Shop nicht im DE Shop zu reproduzieren. Ein ganz einfache und für die meisten logische Vorgehensweise

10.11.2018
Antworten
User Anonymous

Man kann noch so "Experte" sein. Es spielen zu viele Faktoren eine Rolle, sodass eine Voraussage gar nicht möglich ist.

#woeinglaubeististaucheinweg#werkritikerntetistinteressant

08.11.2018
User Divija

Grossartig! Davon mal abgesehen, dass ich wohl zu Amazons stärksten Kunden gehöre, bin ich auch grosser Fan von Galaxus. Die Filter müssen aber stark optimiert werden (sorry Vorredner..) suche mal ein Kleidungsstück in einer bestimmten Grösse, geschweige denn Farbe oder sogar nach Rabatt. Die bisherigen Filter reichen hier echt nicht aus. Aber vorbei am Thema, ich drücke fest die Daumen, es werden ein paar harte Jahre vor Euch liegen aber Ihr packt das schon ;)

09.11.2018
User Anonymous

Bis dahin wird Beta stehen. War auch hier bei Galaxus CH lange Zeit so.

09.11.2018
Antworten
User pcganzclaus

schon witzig, wie man einem Multimillionen-CHF-Konzern Glück wünscht. Aber es geht ja um Arbeitsplätze, daher wünsche auch ich viel Glück!

Da ihr in der Schweiz das Wort "kacken" schon salonfähig gemacht habt, schlage ich als frühe Werbebotschaft für DE

+ "Fick dich, MediaMarkt!"

oder

+ "Spritz doch woanders ab, Amazon!"

vor.

Ich denke mit weniger bekommt ihr die Super-RTL-Dauerwerbesendungsschauer und Julienco-Prank-Begeisterten nicht auf eure Seite, im doppelten Sinne :) ...

09.11.2018
User pcganzclaus

vielleicht müsst ihr Julienco aber auch als Werbeträger engagieren, der Typ macht in 24 h eine Million Aufrufe :D ...

Besser aber finde ich Sallys Welt, die spricht ein viel breiteres Publikum an

+ die Teenie-Mädchen wollen alle so sein wie sie

+ die Teenie-Jungs sind alle in sie verknallt, alle anderen Männer auch :)

+ und Mütter, Omas, Tanten und andere Frauen finden ihre Rezepte und ihre Backtools gut ...

09.11.2018
Antworten
User Anonymous

Ja, gut so! Ein richtiger Kick in die Fresse an die Minimallohnzahler-Amazon Firma! Gut so!!!
Amazon traut sich ja nicht mal in die Schweiz. Und dann ihre Haltung "ihr könnt nur einkaufen wenn ihr einen Kredit aufnehmt" (Kreditkarte).... ich habe Gelb, ich brauche keine Kreditkarte.

08.11.2018
User Anonymous

Ein Ökonomisches Gesetz sagt: Du verdienst genau so viel, wie du für den Markt wert bist. Mit anderen Worten, was willst du einem Mitarbeiter bezahlen, dessen Arbeit auch jeder Andere mit 2 gesunden Beinen und Armen verrichten kann?

Es lässt sich leicht über die Löhne schimpfen, es ist aber selten so eindimensional, wie man es gerne hätte und ob das für Amazon aktuell wirklich so ein "Kick in die Fresse" ist, wage ich ernsthaft zu bezweifeln.

Ausserdem würde ich auch nicht behaupten, dass sie sich nicht in die CH trauen. Es war bisher nicht lukrativ bzw die Leute bestellten auch so genug aus der Schweiz. Es laufen jedoch Verhandlungen mit der CH-Post, dass der Verkauf- und Verzollungsprozess vereinfacht wird

09.11.2018
Antworten
User jerome

Die DNS-Einträge hür Österreich und Frankreich habt ihr auch schon gesichert. Wann geht Ihr dort hin?

09.11.2018
User Alex Hämmerli

Hallo Jerome. Wenn wir in Deutschland erfolgreich sind, ist Österreich unser nächster Expansionsmarkt. Ein genaues Datum haben wir uns allerdings noch nicht vorgenommen. Frankreich ist aufgrund der gemeinsamen Sprache ebenfalls ein attraktiver Markt für Galaxus. Wir konzentrieren uns aber zuerst auf den deutschsprachigen Raum.

12.11.2018
Antworten
User Tetrikus

Ich bin unsicher, was ich darüber denken soll. Zum einen freue ich mich, dass Galaxus diese Aufgabe auf sich nimmt und etwas wagt, zum anderen, wohl grösseren Teil, habe ich gewisse Bedenken. Solange der Shop und die Logistik schon in der (kleinen) Schweiz nicht richtig funktioniert und die Qualität aufgrund des grossen Erfolgs leider weiter ab- statt zunimmt, befürchte ich, dass dies für einen erfolgreichen Markteintritt in Deutschland (noch) nicht reichen wird. Das mag zwar etwas altertümlich klingen, aber ich persönlich hätte da eher erstmal alles fertig gebaut und zum funktionieren gebracht, bevor ich expandiert hätte.

Dennoch: Viel Erfolg bei unseren nördlichen Nachbarn! Ich hoffe, die Schweiz bleibt für euch trotzdem nach wie vor wichtig. ;)

09.11.2018
User epbecker

Sicherlich wird es im DE-Markt nicht einfach. Der Wettbewerb ist meiner Einschätzung nach grösser, schon weil Amazon dort einen eigenen DE-Onlineshop hat und wir Kunden hier in der CH bei Amazon nur Kunden "2. Klasse sind", bspw. was Amazon PRIME angeht.
Nichtsdestotrotz: Qualität setzt sich durch. Und bei Galaxus sehe ich genug Qualität, sich auch in DE zu etablieren.
Ich kaufe gerne bei Galaxus. Ihr habt ein tolles Sortiment, gute Preise, einen top Online-Shop und tolles Personal das einen guten Job macht und prima Service bietet.
Das sollte schon was werden in DE. Ich werde euch empfehlen!

10.11.2018
User Aragon125

Sehr geschätzte Digitec-Galaxus AG

Euer Einstieg in Deutschland könnte durchaus Erfolg haben!
Hasselmann als "Branchenfremder" wird mit seinem Team sicherlich das Beste geben.
Erzwingen kann man den Erfolg natürlich nicht, aber vorstellbar ist dass sich in Deutschland viele Online-Einkäufer mit Galaxus.de durchaus anfreunden werden, weil sie so etwas gesucht oder gar nicht gekannt haben.
Digitec und Galaxus hier in der Schweiz fahren auf einer sehr gepflegten Schiene!
Das ist eine Mischung aus Onlineshop und Forum.
Die Community ist was ganz Spezielles, das Magazin oder "Was zur Hölle ist denn das?" lädt einem zum Verweilen ein.
Freue mich auch schon wieder auf den Adventskalender! 😁

Galaxus.de dürfte Kunden ansprechen die nicht den Cent im Einzelnen umdrehen sondern von dem Auftreten der Seite bewegt und überzeugt sind und sich sagen: "Hier fühl ich mich Wohl!"
Entgegen der Meinung von 20min denke ich dass dies die Neugierde unserer nördlichen Nachbarn wecken wird.

Man kann Gespannt sein ob es mit der Zeit bei den"Platzhirschen" am Markt vielleicht rauchende Köpfe geben könnte...

Hoffe dass sich diejenigen welche Galaxus.de besucht haben auch mal auf ".ch" reinschauen um sich ein Bild zu machen.

Obschon der Migros-Konzern in Deutschland angeblich nur "Flopps" gelandet hat sehe ich für Galaxus.de eine Chance, und wenn sie scheitert dürfte es nicht am Angebot sondern an der Ungeduld und Erwartungshaltung der Kunden liegen.
Die BETA sieht jedenfalls überzeugend aus, Kompliment!

"Man ist so gut wie man sich verkauft"!

Viel Erfolg!!!

11.11.2018
User Alex Hämmerli

Hallo Aragon. Danke für deine Einschätzung und das Kompliment!

12.11.2018
Antworten
User Anonymous

Heisst das nun, dass man bei .de bestellen soll und an eine DE Adresse liefern lassen plus -19% MwSt.?

Profit

08.11.2018
User Anonymous

Wenn dir Digitec Galaxus einen Ausfuhr-Zollschein ausstellt...

Amazon zB tut das nicht (mehr)

08.11.2018
User Anonymous

Müssen sie aber. Denn es reicht wenn die Quittung/Lieferschein am Zoll abgestempelt wird. Mann kann auch an eine DE Adresse liefern lassen. Es muss aber zwingend die CH Rechnungsadresse auf der Quittung/Lieferschein vorhanden sein.

§ 6 Abs. 3b UStG <-- DE Gesetz

08.11.2018
Antworten
User david-cslu

Seltsam finde ich, dass Amazon in Deutschen Medien offenbar als günstig wahrgenommen wird?!

08.11.2018
User Anonymous

Nun kenne ich die Preise des Deutschen Marktes nicht.. aber ist Amazon mit Prime etc nicht einer der günstigsten und desshalb so gross und beliebt?

09.11.2018
User david-cslu

Richtig teuer sind die bestimmt nicht, aber die Preisführerschaft hat Amazon auf dem Deutschen Markt meines Wissens nicht. Zumindest habe ich gerade für ein paar zufällige Tech- und Haushaltartikel den Preisvergleich gemacht und Amazon lag meist irgendwo im besseren Mittelfeld.
"Nur ein bisschen teurer als Amazon" bedeutet folglich nicht, dass man der Zweitgünstigste ist.

09.11.2018
Antworten
User hurgawalpurga

Jööö, der dumme deutsche Kunde muss erst lernen wie die Community funzt? Super Experte.

10.11.2018