Neues Jahr, fast neue Trainingsplattform: «Systm» von Wahoo
News & TrendsSportFitnessVelo

Neues Jahr, fast neue Trainingsplattform: «Systm» von Wahoo

Patrick Bardelli
Zürich, am 05.01.2022

Aus «The Sufferfest» wurde Systm, aus FTP wurde 4DP. Die «neue» Trainingsplattform von Wahoo macht Zwift und Co. Konkurrenz.

Die Trainingsplattform «The Sufferfest» gehört seit Sommer 2019 zum amerikanischen Wahoo-Konzern. Im Herbst 2021 hat das Unternehmen mit Sitz in Atlanta die Plattform umbenannt. Neu heisst die Applikation «Systm». Der Fokus liegt weiterhin auf der klaren Strukturierung der Trainings. Auf dieser Basis bietet die Plattform, im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten wie zum Beispiel Zwift, auch andere, eher ungewohnte Teildisziplinen als lediglich Radfahren an. So kannst du auch Yoga, mentales Training oder Krafttraining ausprobieren.

  • Name: Wahoo SYSTM
  • Betriebssysteme: Windows, MacOS, Android, iOS
  • 14,99 $/Monat: Im Preis enthalten ist der unlimitierte Zugriff auf alle Funktionen wie Videos, Workouts und Trainingspläne.
  • 129 $/Jahr: Der Inhalt ist der gleiche wie beim monatlichen Abo, aber der Betrag muss für 12 Monate im Voraus gezahlt werden.

Systm stellt einen 14-Tage-Testzugang zur Verfügung. Damit hast du Zugang zu allen Funktionen, anschliessend entstehen oben erwähnte Kosten. Ohne eine Mitgliedschaft hast du keinen Zugang zu den Leistungen der Applikation.

4DP statt FTP

Systm basiert wie bereits The Sufferfest auf dem Konzept einer 4-dimensionalen Kraftanalyse (Four Dimensional Power), kurz 4DP. Dieser Test zur Bestimmung der Fitness soll gemäss Wahoo über einen einfachen FTP-Test hinausgehen. Denn dieser sei zu ungenau und nicht geeignet für eine gezielte Weiterentwicklung. Das 4DP-Profil wird in einem rund einstündigen Workout ermittelt, das in der Regel zu den ersten Einheiten gehört, die du mit Systm absolvieren solltest.

Untersucht werden dabei:

  1. Die neuro-muskuläre Leistungsfähigkeit (neuromuscular power = NM), die zum Beispiel bei Sprints zum Einsatz kommt, aber auch auf der Ebene der neuro-muskulären Koordination von Bedeutung ist.
  2. Die maximale aerobe Kraft (maximum aerobic power = MAP), auf deren Basis eine hohe Leistung und Kraft für den Zeitraum mehrerer Minuten erbracht werden kann.
  3. Die funktionelle Schwellenleistung (functional threshold power = FTP), die diejenige Leistung beschreibt, die eine Athletin 60 Minuten lang gerade so aufrecht erhalten kann.
  4. Die anaerobe Leistungsfähigkeit (anaerobic capacity = AC): Dies beschreibt die Leistung jenseits der aeroben Schwelle.

Der Test

Ich werde die Plattform Systm in den nächsten Wochen testen, und zwar in Kombination mit dem KICKR v5 von Wahoo. Reviews zu Systm und dem Rollentrainer folgen in Kürze. Willst du nichts verpassen? Dann folge hier meinem Autorenprofil und bleibe auf dem Rollenden oder Laufenden.

9 Personen gefällt dieser Artikel


Patrick Bardelli
Patrick Bardelli

Senior Editor, Zürich

Es zählt nicht, wie gut du bist, wenn du gut bist. Sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.

Sport

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Fitness

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Velo

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader