Mädchen lieben Rosa. Warum?
News & Trends

Mädchen lieben Rosa. Warum?

Irene Portmann
Zürich, am 26.04.2016
Kleine Mädchen lieben alles was in dieser zuckersüssen Bonbonfarbe daherkommt und kleiden sich am liebsten als (Alb-)Traum in Pink. Aber warum eigentlich?

Aus der Wissenschaft folgen zwei Erklärungsansätze: ein evolutionsbiologischer und ein kultureller. Aus evolutionsbiologischer Sicht brauchten Frauen ein Faible für Rottöne, damit sie beim Beeren Sammeln die reifen Früchte und andere essbare Pflanzenteile vor dem grünen Hintergrund der Pflanzen erkennen konnten. Gleichzeitig hatten Männer eher Himmel und Wasser im Blick, weshalb positive Assoziationen mit der Farbe Blau gespeichert wurden. Ist die Vorliebe für Rosa also in unseren Genen gespeichert? Vielleicht.

Andere Studien zeigen hingegen, dass diese Vorliebe von der Gesellschaft konstruiert und damit kulturell begründet ist. In einem amerikanischen Branchenblatt für Kinderbekleidung aus dem Jahr 1918 stand: «Es gilt die generell anerkannte Regel, dass Pink für Jungen gebräuchlich ist und Blau für die Mädchen.» Da war es also genau umgekehrt. Scheinbar weil Pink als starke, entschlossene Farbe galt und man in Blau eher zart und elegant schien. Ist die Vorliebe für Rosa letztlich sogar von der Spielwaren- und Bekleidungsindustrie getrieben? In einer 2011 durchgeführten Studie mussten 200 Mädchen und Jungs im Alter zwischen sieben Monaten und fünf Jahren aus Paaren kleiner Gegenstände den Bevorzugten auswählen. Einer der Gegenstände war immer Rosa. Unterhalb von zwei Jahren gab es keine Unterschiede zwischen Buben und Mädchen. Mit zweieinhalb Jahren war der Unterschied statistisch signifikant. Mit vier Jahren wählten die Mädchen bereits in nahezu 80 Prozent aller Fälle Rosa. Im Alter von etwa zwei Jahren werden sich Kinder der Unterschiede der Geschlechter bewusst und beginnen ihr Verhalten entsprechend anzupassen. Rosa ist gemäss dieser Untersuchung also ein gelerntes Differenzierungsmerkmal für Mädchen.

Rosa bedeutet aber noch viel mehr: In der Farbtherapie lernt man, dass Rosa Liebe und Zuneigung symbolisiert, ohne Leidenschaft (im Vergleich zum intensiven Rot). Ein beschütztes Leben und eine besondere Behandlung von der Umwelt wünschen sich diejenigen, deren Lieblingsfarbe Rosa ist. Der Traum einer jeden kleinen Prinzessin.

Alles für die Puder-Rosa-Welt deiner Tochter

Kostüm/>
Prinzessin Silberstar
Andrea Moden Prinzessin Silberstar
Plüsch
Pippins Pudel (14cm)
13.20
Keel Pippins Pudel (14cm)
Greifling
Sternchengreifling
34.70
Käthe Kruse Sternchengreifling
Playmobil/>
Romantisches Puppenhaus (5303)
PLAYMOBIL Romantisches Puppenhaus (5303)
Puppe/>
BABY Born Mädchen Interaktiv (43cm)
Zapf Creation BABY Born Mädchen Interaktiv (43cm)
Plüsch/>
Der rosarote Panther (52cm)
Jemini Der rosarote Panther (52cm)
LEGO DUPLO/>
DUPLO Grosse Steinebox Mädchen (10571)
LEGO DUPLO Grosse Steinebox Mädchen (10571)

Rosarote Kleinigkeiten für dich

Sitzsack
The Original (Kunststoff, 180cm)
289.–
Fatboy The Original (Kunststoff, 180cm)
Mappe
Gummibandmappe (A4)
3.40
Biella Gummibandmappe (A4)

8 Personen gefällt dieser Artikel


Irene Portmann
Irene Portmann
Brand Communications Manager, Zürich
Ich liebe das Strategiespiel «Die Siedler von Catan», das Ravensburger Puzzle «Bunte Cupcakes» und das flauschige, pinke Plüscheinhorn auf meinem Pult (Geburtstagsgeschenk meiner Arbeitskollegen). Ich bin nicht nur für Spielwaren zu begeistern, sondern auch für gutes Essen und lustige TV-Serien.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren