La Sportiva «Kubo» ist ein Indoor-Kletterschuh nicht nur für Einsteiger
ProduktvorstellungSport

La Sportiva «Kubo» ist ein Indoor-Kletterschuh nicht nur für Einsteiger

Patrick Bardelli
Zürich, am 08.06.2022

Von La Sportiva kommt mit dem «Kubo» ein Herren-Allroundkletterschuh für Einsteiger und Fortgeschrittene. Ich habe ihn getestet und bin zufrieden.

Seit ich vor drei Jahren das erste Mal in einer Boulderhalle an der Wand hing, lässt mich dieser Sport nicht mehr los. Die Mischung aus Technik und Kraft und die Tatsache, dass Klettern immer kurzzeitige Maximalbelastung bedeutet, faszinieren mich. Es ist irgendwie Stop-and-Go oder besser gesagt Go-and-Stop. Eine halbe Minute maximale Anstrengung – den Boulder meistern oder auch nicht – dann mehrere Minuten Pause. Und dann das Ganze wieder von vorne. Ich kenne nichts Vergleichbares.

Unterdessen hat das Klettervirus auch meine Tochter gepackt und so packen wir immer mal wieder unsere Taschen und machen uns auf den Weg in die Boulderhalle. Neben Krafttraining und regelmässigen Touren mit dem Gravelbike bleibt jedoch (zu) wenig Zeit, um meine Kletterfähigkeiten zu verbessern. Deshalb bleibe ich wahrscheinlich auf alle Zeiten ein Anfänger.

Die Tochter klettert, Papi macht Pause.
Die Tochter klettert, Papi macht Pause.

Ein Anfängerfehler

Ein Anfängerfehler war auch der Kauf meiner ersten Kletterschuhe. Zum Verständnis: Du gehst ohne Socken in die Schuhe. Diese kannst du zwar in jeder Kletterhalle mieten, aber es ist irgendwie komisch, mit nackten Füssen in Schuhe zu steigen, in denen schon andere nackte Füsse steckten. Es ist wie beim Bowling, nur unangenehmer. Also habe ich mir vor drei Jahren bei Galaxus spontan ein Paar Kletterschuhe gekauft. Ein weiterer Punkt: Diese Schuhe sind extrem klein gearbeitet, die Zehen werden richtiggehend gekrümmt und nach hinten gedrückt. In Schuhen der Grösse 42,5 habe ich das Gefühl, aus Versehen in Tretern meiner 12-jährigen Tochter gelandet zu sein. Es ist zu Beginn ungewohnt und schmerzhaft.

Und naiv wie ich bin, habe ich mir damals ohne irgendwelches Vorwissen einen Schuh von Red Chili gekauft, dessen Zielgruppe wohl eher leistungsorientierte Kletterer sind, nicht blutige Anfänger. Ein paar blutige Zehen später, besorgte ich mir dann ein Einsteigermodell von Millet, mit dem ich bis vor Kurzem geklettert bin. Den Red Chili benutzt unterdessen meine Tochter. Der Schuh ist zwar eigentlich zu gross für sie, aber dafür ist er bequem und erfüllt für ihre Bedürfnisse seinen Zweck.

Man sieht den Boulder vor lauter Bouldern nicht.
Man sieht den Boulder vor lauter Bouldern nicht.

La Sportiva Kubo: der Allrounder

Nun bin ich mit dem Modell von Millet jedoch nicht mehr glücklich. Irgendwie ist der Schuh zu weich, beinahe schon zu bequem. Ich habe auch den Red Chili kurzfristig nochmals probiert, aber der ist definitiv nichts für meine Füsse. Mit ihm macht mir Bouldern keinen Spass. Jetzt kommt von La Sportiva der «Kubo», ein Allrounder, der die Lösung meines Schuhproblems sein könnte.

La Sportiva teilt die Kletterschuh-Kollektion in drei Kategorien ein: Beginner, Allround und Performance. Genau mitten drin liegt der 200 Gramm schwere «Kubo». Er ist nicht zu eng und nur auf Leistung getrimmt, aber auch nicht zu komfortorientiert. Das macht ihn zu einem guten Allrounder. Die weiteren technischen Details dazu findest du hier.

Nach dem Performance-Schuh von Red Chili und dem Beginner-Modell von Millet klettere ich nun mit dem Allrounder von La Sportiva.
Nach dem Performance-Schuh von Red Chili und dem Beginner-Modell von Millet klettere ich nun mit dem Allrounder von La Sportiva.

Mein erster Eindruck: passt

Dieser Indoor-Kletterschuh für Männer ist genau der Richtige für mich. Wie gesagt, ich bin inzwischen wohl ein fortgeschrittener Boulderanfänger und bleibe es wohl auch für immer. Um wirklich signifikant besser zu werden, fehlt mir schlicht die Zeit. Dennoch gehe ich sehr gerne in der Halle bouldern. Und ich habe mit dem «Kubo» von La Sportiva unterdessen den dritten Schuh an meinen nackten Füssen.

Die Modelle von Red Chili und Millet, die ich bisher ausprobiert habe, sind mir entweder zu sehr auf Performance ausgerichtet oder mittlerweile doch zu komfortabel. Der «Kubo», mit seiner Kombination aus Veloursleder und Mikrofaser-Material, inklusive einer Konstruktion, die eine Wiederbesohlung ermöglicht, bewegt sich irgendwo dazwischen. Oder anders gesagt: Wenn der Schuh passt, zieh ihn an.

Mit dem «Kubo» lässt es sich übrigens auch gut runterspringen 😉.
Mit dem «Kubo» lässt es sich übrigens auch gut runterspringen 😉.

14 Personen gefällt dieser Artikel


User Avatar
User Avatar

Es zählt nicht, wie gut du bist, wenn du gut bist. Sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.


Sport
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader