Honor Comeback: Das Honor Play 5 kommt mit 66 Watt Charger
News & TrendsSmartphone

Honor Comeback: Das Honor Play 5 kommt mit 66 Watt Charger

Richard Müller
Zürich, am 11.05.2021
Lange Zeit war es ruhig um Honor. Das ändert sich nun: Am 18. Mai lanciert Honor ein neues Smartphone. Das Smartphone kommt offenbar mit einem Ladegerät der Superlative in den Handel.

Das Honor Play 5 kommt mit einem leistungsfähigen 66 Watt Super Charger. Das berichtet der Techblog GSM Arena. Demnach kommt das 5G-fähige Honor Play 5 in verschiedenen Varianten auf den Markt. Das neuste Leak zeigt eine Variante mit 5G-Branding und eine LTE-Variante.

Vier Kameras an Bord

Dazu dürfte Honor die beiden mit unterschiedlichen Kamerasystemen und einigen weiteren technischen Unterschieden ausstatten.

Laut früheren Gerüchten wird das Honor Play 5 mit dem System-on-a-Chip (SoC) Dimensity 800U von MediaTek bestückt ausgeliefert. Doch diese Angabe ist mit Vorsicht zu geniessen. In Bezug auf den verbauten Chip kursieren in den einschlägigen Techblogs unterschiedliche Angaben. Hinzu kommt wohl ein 6,53-Zoll Full HD+ OLED-Display.

Glaubst du den Gerüchten sollen nicht weniger als vier Kameras verbaut sein. Die Hauptkamera schaffe 64 Megapixel, dazu eine 8-Megapixel-Ultrawide-Kamera. Zusätzlich soll es zwei 2-Megapixel-Kameralinsen an Bord haben für Tiefenerkennung sowie Makroaufnahmen.

Für die nötige Sicherheit soll ein Fingerabdruckscanner im Display sorgen. Dazu gibt es einen Akku mit 3800 mAh. Laut GSMArena ist es aktuell noch nicht klar, ob diese Spezifikationen für ein oder mehrere Varianten des Honor Play gelten.

Das Honor Play 5 wird am Dienstag, 18. Mai 2021, der Öffentlichkeit präsentiert. Über einen Verkaufsstart in der Schweiz ist noch nichts bekannt.

21 Personen gefällt dieser Artikel


Richard Müller
Richard Müller

Teamleader Editorial, Zürich

Journalist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung – mehrheitlich im Online-Journalismus in verschiedenen Positionen. Mein Hauptarbeitsinstrument? Ein Notebook – am besten mit Internetverbindung. Diese Geräte haben es mir so sehr angetan, dass ich Notebooks und Computer immer wieder auch gerne auseinanderschraube, repariere und neu aufsetze. Warum? Weil es Spass macht!

Smartphone

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren