Heimwerkertipp: Mit Nüssen gegen Kratzer

Heimwerkertipp: Mit Nüssen gegen Kratzer

Carolin Teufelberger
Zürich, am 07.01.2019
Walnüsse sind lecker, machen schlau und reparieren Möbel für dich. Denn die kleine Nuss lässt Kratzer aus Holz verschwinden.

Nüsse machen schlau, heisst es bekanntlich. Schon alleine zur Steigerung der geistigen Fitness solltest du immer ein paar griffbereit im Küchenschrank haben. Besonders Walnüsse sollen den Informationsfluss im Gehirn fördern. Kommt eben nicht von ungefähr, dass der Kern der Nuss unserem Denkorgan ähnelt.

Aber Walnüsse haben noch einen ganz anderen, praktischen Nutzen. Du kannst mit ihnen kleinere Kratzer in Holzmöbeln und –böden reparieren. Zumindest bei mir entstehen durch Stühle, Basteln oder aus bis dato ungeklärten Gründen kleine Furchen im Holz. Abschleifen lohnt sich deswegen nicht und spezielle Kratzer-Entferner sind relativ teuer und nützen nicht immer. Deshalb habe ich mich meist mit ihnen abgefunden – bis vor Kurzem.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar

Hol dir also eine Nuss aus der Küche und reibe sie mit leichtem Druck über die verkratzte Stelle. Durch die Bewegung lagern sich kleine Nusspartikel in der Furch ab und verschliessen sie. Als positiver Nebeneffekt wird die Stelle auch noch gleich geölt. Zum Schluss die Stelle mit einem trockenen Tuch polieren und schon ist das Malheur kaum mehr zu sehen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
keine Informationen über dieses Bild verfügbar

59 Personen gefällt dieser Artikel


Carolin Teufelberger
Carolin Teufelberger
Editor, Zürich
Meinen Horizont erweitern: So einfach lässt sich mein Leben zusammenfassen. Ich liebe es, neue Dinge kennenzulernen und zu erlernen. Neue Erfahrungen lauern überall; ob beim Reisen, Lesen, Kochen, Filme schauen oder Heimwerken.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren