Google Smartwatch: Suchgigantin arbeitet an Project Rohan
News & TrendsSmartphone

Google Smartwatch: Suchgigantin arbeitet an Project Rohan

Dominik Bärlocher
Zürich, am 03.12.2021

Es könnte schon 2022 so weit sein: Eine Smartwatch aus dem Hause Google soll auf den Markt kommen. Das besagen neueste Informationslecks.

Google arbeitet an einer eigenen Smartwatch, berichtet das Nachrichtenmagazin Business Insider. Viele Details sind noch nicht bekannt, aber Business Insider spekuliert, dass die Uhr bereits 2022 auf den Markt kommen könnte. Das Magazin beruft sich auf «interne Quellen», die anonym bleiben wollen.

Das Tech-Magazin The Verge gibt an, weitere Quellen zu haben. Diese sollen gesagt haben, dass die Uhr mit dem internen Codenamen «Rohan» ein Konkurrent für die Apple Watch sein soll. Sie werde daher teurer sein als es Fitbit-Uhren sind. Und: Es ist noch nicht sicher, ob die Uhr «Pixel Watch» heissen wird.

Rohan soll laut The Verge «grundlegende Fitness-Features» wie Schrittzähler und einen Pulsmesser haben. Die Software von Fitbit, das seit Januar zu Google gehört, soll im Rahmen eines Projekts namens «Nightlight» in die Uhr integriert werden. Als Betriebssystem soll auf WearOS gesetzt werden.

Die Smartwatch soll randlos und rund sein. Diese Aussage basiert auf Design-Skizzen, die Mitarbeiter eines Insiders gesehen haben sollen. Aus denselben Unterlagen gehe hervor, dass die Smartwatch bereits weit über das Design-Stadium hinaus sei – sie werde bereits intern getestet. Google-Mitarbeiter seien mit der Uhr am Handgelenk unterwegs und gäben dem Entwicklerteam Feedback.

33 Personen gefällt dieser Artikel


Dominik Bärlocher
Dominik Bärlocher

Senior Editor, Zürich

Journalist. Autor. Hacker. Ich bin Geschichtenerzähler und suche Grenzen, Geheimnisse und Tabus. Ich dokumentiere die Welt, schwarz auf weiss. Nicht, weil ich kann, sondern weil ich nicht anders kann.

Smartphone

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren