Die Linie «Barbara» von Bloomingville weckt Kindheitserinnerungen.
Die Linie «Barbara» von Bloomingville weckt Kindheitserinnerungen.
Die Linie «Barbara» von Bloomingville weckt Kindheitserinnerungen.
Die Linie «Barbara» von Bloomingville weckt Kindheitserinnerungen.
Die neuen Linien «Dîner» und «Ray of Gold» von Kahla können miteinander kombiniert werden.
Die neuen Linien «Dîner» und «Ray of Gold» von Kahla können miteinander kombiniert werden.
Produktvorstellung

Geschirr-Neuheiten für jeden Einrichtungsstil

Léonie de Montmollin
Zürich, am 08.11.2016
Sag uns, wie du wohnst und wir verraten dir, welches Geschirr zu deiner Einrichtung passt.

Rustikal und bodenständig

Die dänischen Brands Bloomingville und Nordal setzen beide auf Geschirr, das durch seine Natürlichkeit besticht. Das Keramikgeschirr mit Steingut-Optik erinnert an Omas modernisiertes Tafelset. Passende Einrichtungsstile: Nordisch, skandinavisch und Landhaus.

Tasse/>
Barbara (4x)
Bloomingville Barbara (4x)
Schale/>
Schale (18cm, 1x)
–27%
13.20statt 18.–
Bloomingville Schale (18cm, 1x)

Klassisch und edel

Klassisch-verspieltes Geschirrset «White Rose» von Maxwell and Williams.

Dein Interieur ist klassisch und edel? Dann könnten diese Geschirrsets von Maxwell & Williams, Sola oder Kahla etwas für dich sein. Passende Einrichtungsstile: Klassisch und Landhaus.

Geschirrset
Premium Platinum Line (20Stück, Starterset)
–19%
182.–statt 225.–
Sola Premium Platinum Line (20Stück, Starterset)
Geschirrset/>
White Rose Dinner Set 12-teilig (12Stück, Starterset)
Maxwell & Williams White Rose Dinner Set 12-teilig (12Stück, Starterset)
Geschirrset/>
Tafel-Set Line of Gold (12Stück, Starterset)
Kahla Tafel-Set Line of Gold (12Stück, Starterset)

Modern und ausgefallen

Wem runde Teller zu langweilig sind, der wird sich über die eckigen Tellerneuheiten freuen. Diese Modelle von Maxwell & Williams und Kahla verschmelzen mit einer modernen Umgebung am besten. Auch Geschirr mit grafischen Elementen, wie die Teller von Interstil Interior bringen Abwechslung auf den Esstisch. Passende Einrichtungsstile: Modern und Asia.

Geschirrset/>
EMW Dinner Set 12-teilig (16Stück, Starterset)
Maxwell & Williams EMW Dinner Set 12-teilig (16Stück, Starterset)
Teller/>
Zebra (28cm, Essteller, 1x)
Interstil Interior Zebra (28cm, Essteller, 1x)
Geschirrset/>
Teller-Set Cumulus (18Stück, Starterset, Komplettset)
Kahla Teller-Set Cumulus (18Stück, Starterset, Komplettset)

Verspielt und bunt

Geschirr mit floralen und verspielten Mustern ist oft viel zu schön, um nach dem Gebrauch wieder im Schrank zu verschwinden. Am besten stellt man die Teller in einer hübschen Vitrine aus und integriert sie ins Dekorationskonzept. Passende Einrichtungsstile: Landhaus, Shabby-Chic und skandinavisch.

Teller/>
Carla (25cm, Essteller, 3x)
Bloomingville Carla (25cm, Essteller, 3x)
Geschirrset/>
Karine (4Stück, Starterset)
Bloomingville Karine (4Stück, Starterset)
Teekanne
Carla (0.75l)
–11%
15.10statt 17.–
Bloomingville Carla (0.75l)

Elegant und festlich

Kahla überrascht mit den neuen Serien «Dîner» und «Ray of Gold». Am besten kombiniert man die linierten oder mit geometrischen Mustern versehenen grossen Teller untereinander. Passende Einrichtungsstile: Mid-Century, klassisch und modern.

Geschirrset/>
Tafel-Set Dîner Black Ray (12Stück, Starterset)
Kahla Tafel-Set Dîner Black Ray (12Stück, Starterset)
Geschirrset/>
Tafel-Set Ray of Gold (12Stück, Starterset)
Kahla Tafel-Set Ray of Gold (12Stück, Starterset)
Teller/>
Dîner (24cm, Suppenteller, 1x)
Kahla Dîner (24cm, Suppenteller, 1x)

Wer sein Glück noch nicht gefunden hat, der kann im breiten Geschirr-Sortiment weiterstöbern oder uns ganz einfach in den Kommentaren um Rat bitten.

Mehr Artikel zum Thema Geschirr

Placeholder image
placeholder

placeholder

Placeholder image
placeholder

placeholder

3 Personen gefällt dieser Artikel


Léonie de Montmollin
Léonie de Montmollin
Category Marketing Manager, Zürich
Wenn ich nicht gerade Wohnwelten kreiere und Marketing-Aktivitäten für Galaxus plane, stelle ich die eigene Traumeinrichtung zusammen oder starte DIY-Projekte, die ich leider viel zu selten beende. Die nötige Inspiration dazu finde ich auf Blogs, in Magazinen oder auf Reisen. Bevorzugte Wohnstile: maritim, skandinavisch und nordisch.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren