Fotoautomat für Hunde, aus Lego
News & TrendsToys

Fotoautomat für Hunde, aus Lego

Ramon Schneider
Zürich, am 20.10.2020
Youtuberin und Erfinderin Simone Giertz baut für ihren Hund Scraps einen Fotoautomat aus Legosteinen. Herzig und interessant, das ist Infotainment auf höchstem Niveau.

Falls dir Simone Giertz nicht bekannt sein sollte, hast du in deinem Leben was verpasst. Sie ist die Königin von «shitty robots» und bekannt für ihre eher wenig nützlichen Erfindungen. Auf ihrem Youtube-Kanal findest du Videos, wie sie zum Beispiel einen Tesla in einen Pick-up-Truck verwandelt oder ein Musikinstrument aus Zähnen bastelt.

Ihr neuestes Video ist aber alles andere als unnütz. In erster Linie ist es herzig, da Hundefotos darin vorkommen. Darüber hinaus ist ihr Fotoautomat für Hunde leicht nachzubauen. Du brauchst lediglich eine ganze Menge an Legosteinen für das Häuschen, ein Lego Mindstorm-Set für die Robotik. eine GoPro für die Fotos und einen Futterautomat für Hundeleckerli.

Und natürlich einen Hund.

Über ein Pedal lässt sich ihre Fotobox steuern. Dafür hat Simone ihrer Hündin Commander Scraps beigebracht, dass wenn sie das Pedal drückt, ein Leckerli erhält. Darüber hinaus betätigt es den Auslöser der Kamera. Et voilà: Ein Hundeselfie! Oder wie Giertz es im Video sagt: «She gets a treat, I get a photo, everyone’s happy!»

Titelbild: twitter.com/SimoneGiertz

10 Personen gefällt dieser Artikel


Ramon Schneider
Ramon Schneider
Junior Editor, Zürich
Auf dem Motorrad geniesse ich meine Freiheit, beim Angeln wecke ich meinen Jagdinstinkt und hinter der Kamera lasse ich meiner Kreativität freien Lauf. Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren