KnowhowGaming

Elden Ring: Multiplayer-Tipps zu Koop, Level-Grenzen, Invasions und mehr - so spielt ihr gemeinsam

PC Games
Fürth, am 21.03.2022

Elden Ring im Koop-Modus spielen? Wir liefern euch einen Guide mit sämtlichen Details zu den Multiplayer-Features des From Software-Abenteuers. Die notwendigen Items für gemeinsame Abenteuer findet ihr bereits frühzeitig im Spiel. Wir bieten euch Tipps zu den Fundorten der Items und erklären, wie und wo ihr auf gemeinsame Abenteuer im Zwischenland geht. Außerdem erläutern wir die Funktionsweise der Invasionen in Elden Ring.


Dies ist ein Artikel unseres Content-Partners «PC Games ». Hier findest du den Original-Artikel von Autor Maik Koch.


Elden Ring bietet erneut einen Koop-Modus für gemeinsame Abenteuer und Streifzüge durch Zwischenland. Wir bieten euch Tipps zu Rufzeichen, Invadern, Bosskämpfen und oder den Gruppen- und Mehrspieler-Passwörtern. Sobald ihr das Spiel startet, findet ihr mit dem Runzligen Finger des Befleckten das erste, wichtige Mehrspieler-Item. Hiermit stellt ihr Nachrichten aus vorgefertigten Textbausteinen oder Gesten zusammen, die dann auch in der Spielwelt anderer Elden Ring-Spieler zu lesen sind. Sobald ihr in Limgrave aus dem Friedhof der Gestrandeten an die Oberfläche gelangt, findet ihr linkerhand vom Ort der Gnade bergab eine kleine Statue mit einem Item. Hier findet ihr die Kleine Goldene Statue. Was die Herbeirufungsreserve bedeutet, was die Statue vom Goldenen Finger unterscheidet und vieles mehr, erklären wir euch an in diesem Guide. Wir empfehlen euch übrigens unseren Reiseführer zu Elden Ring, der euch den Spielstart erleichtert. Update: Wir haben einen Absatz zu den Level-Ranges im Koop-Multiplayer hinzugefügt.

Elden Ring im Koop-Modus - so spielt ihr gemeinsam

Die nötigen Items und Werkzeuge für gemeinsame Erkundungstouren und Bosskämpfe in Elden Ring findet ihr sehr früh im Spiel. Mit dem Krumfinger des Befleckten hinterlasst ihr ein Zeichen auf dem Boden. Damit euer Koop-Partner das Zeichen sehen kann, nutzt er eine Krumfinger-Medizin. Hierfür empfehlen wir euch, den Werkzeugsatz gleich beim ersten Händler an der Kirche von Elleh zu kaufen. Damit lässt sich die Medizin sehr leicht aus zwei Erdenblattblumen herstellen. Die Erdenblattblumen schimmern orangefarben und sind im kompletten Grasland zu finden. Achtet darauf, dass ihr im Koop-Modus euer Pferd nicht nutzen dürft. Außerdem erledigt ihr Gebietsbosse ausschließlich in der Welt des Hosts.

Im Mehrspieler-Menü legt ihr auch Passwörter fest, die euch gezielt mit Freunden verbinden. - Quelle: pcgames.de
Im Mehrspieler-Menü legt ihr auch Passwörter fest, die euch gezielt mit Freunden verbinden. - Quelle: pcgames.de

Die Spielwelt ist im Koop-Modus teilweise mit Nebelwänden eingegrenzt, allerdings nicht so stark wie in Dark Souls. Ihr dürft also Höhlen, kleine Dungeons, Bosskämpfe aber auch die offene Welt mitsamt aller Gefahren gemeinsam angehen. Solltet ihr an ein Nebeltor gelangen und nicht weiterkommen, so durchquert die Grenze einfach alleine und verabredet euch dahinter erneut. Nutzt zum Heimschicken eines Freundes hier einfach den Fingerabtrenner. Achtet bei Bosskämpfen in Elden Ring darauf, dass Gegner mehr HP besitzen, je mehr Freunde ihr dazuholt. Als Unterstützer in der Spielwelt eurer Freunde stehen euch - immer abgerundet - nur die Hälfte eurer Heilflaschen zur Verfügung. Habt ihr den Gebietsboss gemeinsam erfolgreich besiegt, erhalten alle überlebenden Helfer einen Runenbogen sowie einen Teil an Runen als Belohnung. Koop-Freunde spawnen übrigens immer als orange-gelbliche Phantome, Invader erscheinen in roter Farbe.

Update: Gibt es Level-Grenzen für das Summoning?

In der Elden Ring-Wiki von fextralife.com gibt es einen Summon Range Calculator. Dieser enthält ein paar Formeln zur vermeintlichen Berechnung der Level-Unterschiede. Gleichzeitig heißt es, alle Beschränkungen für den Koop-Modus werden aufgehoben, sobald Spieler ein Passwort verwenden. Der höher gelevelte Spieler wird dann wohl herunterskaliert. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Summoning auch dann nicht immer funktioniert, wenn beide Spieler das gleiche Passwort benutzen. Dies kann dann daran liegen, dass der Gebietsboss erledigt wurde und danach der Koop-Modus generell nicht mehr funktioniert. Im Reddit zu Elden Ring finden sich zahlreiche Diskussionen zu diesem Thema. Hier heißt es beispielsweise auch, sobald Margit und Godrick erledigt sind, ist ein Summoning in der Open World in Limgrave nicht mehr möglich. Was nach wie vor funktioniert sind Dungeons, Katakomben und Höhlen, sofern dort die Bosse noch aktiv sind. Wie sind eure Erfahrungen? Hinterlasst uns doch einen Kommentar.

Mehrspieler-Passwort und Gruppenpasswort

Ein Mehrspieler-Passwort legt ihr in Elden Ring über das Menü an. Wählt den Punkt Mehrspieler aus und setzt dann ein Passwort fest. Ihr seht dann künftig nur noch Rufzeichen von Spielern mit dem gleichen Mehrspieler-Passwort. Mit Gruppenpasswörtern erhöht ihr die Wahrscheinlichkeit, Nachrichten, Blutlachen oder Rufzeichen anderer Spieler mit dem gleichen Passwort zu sehen. Diese Markierungen werden im Vergleich zu anderen mit einem Kreis hervorgehoben. Außerdem werdet ihr mit aktiviertem Gruppenpasswort über einige Ereignisse in der Welt, die von Gruppenmitgliedern ausgeführt werden, per Einblendung informiert. Habt ihr sowohl ein Mehrspieler- als auch ein Gruppenpasswort festgelegt, erhält das Mehrspieler-Passwort Priorität gegenüber der Gruppenpasswörter.

Herbeirufungsreserven solltet ihr aktivieren, falls ihr mittels goldener Statue eure Hilfe anbieten wollt. - Quelle: pcgames.de
Herbeirufungsreserven solltet ihr aktivieren, falls ihr mittels goldener Statue eure Hilfe anbieten wollt. - Quelle: pcgames.de

Wozu dienen die Herbeirufungsreserven?

In Elden Ring findet kleine Statuen, die sogenannten Herbeirufungsreserven. Dabei handelt es sich um Sammelpunkte, die ihr aktivieren solltet. Nutzt ihr nun das Item Kleine Goldene Statue irgendwo in der Spielwelt, erklärt ihr euch bereit, an einer willkürlichen Statue in eurer Nähe zu helfen. Euer Zeichen wird also an mehreren dieser Orte gesendet. Eure Anwesenheit ist dort nicht erforderlich. Achtet jedoch darauf, euer Mehrspieler-Passwort zu löschen, falls ihr nicht gezielt mit Freunden spielt.

Wie funktionieren Invasionen?

Einzelspieler in Elden Ring haben einen Vorteil: Sie werden nur von NPCs invasiert - nicht von anderen Spielern. Sobald ihr aber mit Freunden im Koop unterwegs seid, ist es möglich, dass euch andere Spieler invasieren. Invader sind also gewarnt, dass sie immer auf mindestens zwei Gegner treffen. Um eine Invasion zu starten, nutzt ihr einen Blutigen Eiterfinger. Analog dazu findet ihr in Limgrave den Krumfinger des Duellanten. Dieser hinterlässt an beliebiger Stelle ein rotes Rufzeichen. Spieler können euch also auch aktiv in ihre Welt für ein Duell herbeirufen, um ein gewolltes Aufeinandertreffen auszulösen. Die Kleine Rote Statue funktioniert ähnlich wie die Goldene - sie sendet ein Rufzeichen an mehrere in der Nähe befindlichen Herbeirufungsreserven.

Den Krumfinger des Duellanten findet ihr in Limegrave ungefähr an dieser Stelle. Reitet von der Hütte des Kriegsmeisters nach Norden zu dem halbrunden Gebäude nahe der großen Brücke. Besiegt hier den NPC-Invader und holt euch das Item. - Quelle: pcgames.de
Den Krumfinger des Duellanten findet ihr in Limegrave ungefähr an dieser Stelle. Reitet von der Hütte des Kriegsmeisters nach Norden zu dem halbrunden Gebäude nahe der großen Brücke. Besiegt hier den NPC-Invader und holt euch das Item. - Quelle: pcgames.de

Nachteile als Invader ausgleichen

Als Invader in Elden Ring habt ihr den Nachteil, dass ihr mit dem blutigen Eiterfinger ausschließlich in Welten einfallt, in denen mindestens zwei oder sogar mehr Spieler aktiv sind. Ihr seht euch also in diesem Falle immer einer Überzahl gegenüber. So werdet ihr im als Invasor nicht von Monstern oder Bossen angegriffen. Ihr bewegt euch also in Areale, in denen der Host und seine Freunde auf Widerstand aus der Spielwelt treffen. Ihr nutzt obendrein das Item blutiger Phantomfinger (zehn Stück im Inventar pro Invasion). Dieser lässt euch bei Benutzung zu einem lokalen Spawnpunkt teleportieren. Dies nutzt ihr entweder, um zum Host aufzuschließen oder aber um euch aus brenzlichen Situation zu retten.

Bei den Zwillingsjungfern in der Tafelrundfeste findet ihr noch einen blauen sowie weißen Ring zum Kauf. Beide Items kosten je 1.000 Runen. Mit dem weißen Ring ruft ihr im Falle einer Invasion nach Hilfe, der blaue Ring bietet Hilfe an. Unterstützer, die durch den blauen Ring gerufen werden, erscheinen als blaue Phantome. Später erhaltet ihr noch die Spotterzunge, damit ruft ihr auch alleine Invasoren in eure Welt - sogar mehrere. Wer also auf eine Herausforderung aus ist, nutzt das Item, das ebenfalls den zeitlichen Cooldown zwischen zwei Invasionen aufhebt.

Elden Ring (PS4, PS5, DE, IT, FR)
72.90
Bandai Namco Elden Ring (PS4, PS5, DE, IT, FR)
22
Elden Ring (PS5, FR, IT, DE)
74.90
Bandai Namco Elden Ring (PS5, FR, IT, DE)
32
Elden Ring (Xbox One X, Xbox Series X, FR, IT, DE)
Bandai Namco Elden Ring (Xbox One X, Xbox Series X, FR, IT, DE)
5
Elden Ring (PC, DE, IT, FR)
69.90
Bandai Namco Elden Ring (PC, DE, IT, FR)
9
Elden Ring - Standard Edition (PS5, FR, IT, DE)
60.10
Bandai Namco Elden Ring - Standard Edition (PS5, FR, IT, DE)
3
Elden Ring - Standard Edition (Xbox One X, Xbox Series X, FR, IT, DE)
74.90
Bandai Namco Elden Ring - Standard Edition (Xbox One X, Xbox Series X, FR, IT, DE)
4
Elden Ring - Standard Edition (PC, DE)
58.30
Bandai Namco Elden Ring - Standard Edition (PC, DE)
7
Elden Ring -Standard Edition (PS4, DE, IT, FR)
65.30
Bandai Namco Elden Ring -Standard Edition (PS4, DE, IT, FR)
2

Dieser Artikel gefällt noch niemandem.


User AvatarUser Avatar
PC Games
Redaktion

PC Games – brandaktuelle News, Videos, Previews und kritische Testberichte, gründlich recherchierte Reportagen sowie praktische Tipps rund um die Themen PC- und Konsolen-Spiele sowie PC-Hardware.


Gaming
Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader