Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Inspiration 111

Diese 8 Dinge sind uns bei den Oscars auf den Sack gegangen

Die Oscar-Verleihung sorgt jedes Jahr für Skandale und Aufreger. Von hässlichen Kleidern, schlecht alternden Promis und peinlichem Verhalten der Stars war auch dieses Mal einiges dabei.

1. Klatschen

Kann bitte jemand Nicole Kidman zeigen, wie man richtig klatscht? Das was sie da macht, sieht mehr nach Seehund als nach Mensch aus.

2. fehlende Jennifer Lawrence

Den diesjährigen Oscars fehlte der Pfiff. Wieso hat niemand Jennifer Lawrence eingeladen? Sie fällt praktisch bei jeder Preisverleihung hin. Sie schaffte das sowohl zwei Mal bei den Oscars als auch an zwei Filmpremieren. Man sollte Lawrence jedes Jahr an möglichst viele Veranstaltungen einladen. Einfach nur wegen der schönen Stürze.

3. Mel Gibson

Mel Gibson ist mittlerweile 61-jährig. Und das sieht man ihm eindeutig an. Was ist das Dümmste was man machen kann um sein Alter zu kaschieren? Genau, zu versuchen das Alter mit Bräune auszugleichen. Hat meist den entgegengesetzten Effekt. Auch eine schlechte Idee ist es, seine 35 Jahre jüngere Freundin mitzubringen um den Alterungsprozess noch mehr zu veranschaulichen.

4. Ryan Goslings Outfit

Für Männer sollte es ja nicht sonderlich schwer sein, sich für den Red Carpet anständig anzuziehen. Ryan Gosling aber findet das langweilig und hat sich für eine Rüschen-Hemd Kombination im Style von Austin Powers entschieden. Schön.

5. Leo Di Caprio

Über Jahre hinweg war Di Caprio die Attraktion an den Oscars. Er spielte in den geilsten Filmen mit, kroch darin bäuchlings Treppen herunter und tat alles dafür, endlich einen Oscar zu kriegen. Trotz fünfmaliger Nomination ging er aber stets leer aus. Seine Enttäuschung darüber konnte er jeweils kaum verbergen.

Letztes Jahr hat es dann aber doch geklappt mit dem Oscar und Leo. Darum ist jetzt fertig mit den tollen Di-Caprio-Filmen. Er scheint momentan anderweitig beschäftigt zu sein:

6. Goldene Outfits

Mehrere Promi-Ladies fanden es eine gute Idee, sich als Oscar-Figur zu verkleiden. Das Hässlichste von allen erwischte 50-Shades-of-Grey-Darstellerin Dakota Johnson:

Aber auch Schauspielerin Blanca Blanco hat ihr Outfit nicht wirklich durchdacht:

7. Justin Timberlake

Timberlake präsentiert sich von seiner allerbesten Seite. Obwohl er die Show mit einer Gesangseinlage eröffnen durfte, genügte ihm die Aufmerksamkeit noch nicht. Auf dem roten Teppich verhielt er sich wie ein kleiner Dorfjunge, der zum ersten Mal im Regionalfernsehen auftaucht.

8. Falscher Gewinner

Als Gewinner in der Kategorie bester Film wurde fälschlicherweise das Musical La La Land verkündet. Nach einiger Verwirrung auf der Bühne wurde das Ganze wieder korrigiert und Moonlight zum Sieger gekürt.

Das könnte sogar Vujo Gavric besser, der an den Swiss Music Awards 2015 das Gewinner-Couvert Backstage vergass.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

171019_gax_25_Spielwaren_Shop_Teaser21.jpeg
Produktempfehlung
  • 08

Geschenkideen für Kurzentschlossene

User
Ich liebe schwarzen Humor, meine kleine Jacken-Sammlung, Red Bull, Möbel, Ausschlafen, den britischen Akzent, Hunde, Sommerregen, lachen bis mir die Tränen kommen, volle Eishockeystadien und den Moment, wenn die rote Lampe hinter dem richtigen Tor aufleuchtet. Zudem singe ich gerne laut und falsch bei Songs mit (öfter auch mit entsprechenden Tanzeinlagen) und versuche mich relativ erfolglos im Gitarre spielen.

1 Kommentar

User Anonymous

Nervt ja schon all dem Oskar-Quatsch in Zeitungen lesen zu müssen, jetzt wird man auch hier noch damit zugetextet :(

28.02.2017
Missbrauch melden

Du musst dich anmelden um einen Missbrauch zu melden.

Du musst angemeldet sein, um auf einen Kommentar zu antworten.


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo