Piranhi / Shutterstock.com
Piranhi / Shutterstock.com
KaufratgeberGaming

Die richtige Spielekonsole finden: Xbox, Playstation oder doch lieber die Switch?

Jan Johannsen
Jan Johannsen
Hamburg, am 21.10.2019
Microsoft hat die Xbox, Sony die Playstation und Nintendo die Switch. Aber welche Konsole ist die beste für dich? Und ist jetzt überhaupt ein guter Zeitpunkt, eine zu kaufen?

Wenn du schon weißt, ob es eine Xbox, Playstation oder Switch werden soll, kannst du direkt weiter nach unten scrollen, um die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ausführungen zu erfahren. Für alle anderen klären wir zuerst einige Grundlagen.

Exklusive Spiele, Zubehör und deine Freunde

Die Xbox und die Playstation sind sich vom Prinzip her sehr ähnlich: Sie stehen neben dem Fernseher, werden über Controller gesteuert und die Spiele kommen als Download oder als Disc auf die Geräte. Beide Konsolen fungieren gleichzeitig als Blu-ray-Player und besitzen – zumindest in bestimmten Varianten – genug Leistung um 4K-Inhalte auf dein TV-Gerät zu bringen. Wichtiger als Hardware sind aber andere Kriterien wie exklusive Spiele, Zusatzdienste, zur Verfügung stehendes Zubehör oder wo deine Freunde spielen.

Die meisten Spiele erscheinen sowohl für die Playstation als auch die Xbox. Beide Konsolen haben aber auch eine Reihe eigener Titel im Angebot. Und hier musst du dich fragen, welche dieser Exklusivtitel dich mehr locken: Sea of Thieves, Gears of War und Forza Horizon oder doch eher God of War, Uncharted und Gran Turismo?

Willst du nicht nur alleine Zocken, sondern zusammen mit deinen Freunden, ist wichtig, welche Konsolen sie haben. Es gibt zwar Spiele, bei denen Nutzer der verschiedenen Konsolen gegeneinander spielen können, aber das sind noch Ausnahmen. Chats oder Erfolge sind ohnehin an das jeweilige Begleitsystem gebunden. Das Playstation Network (PSN) und Xbox Live sind nicht miteinander kompatibel. Einen kostenlosen Account der jeweiligen Dienste benötigst du in jedem Fall. Beide gibt es aber auch in einer kostenpflichtigen Version: Playstation Plus und Xbox Live Gold. Für eine monatliche Gebühr bekommst du damit Zugriff auf kostenlose Spiele, Online-Multiplayer oder Rabatte in den jeweiligen Stores.

Ebenfalls ein wichtiges Kriterium kann das zur Auswahl stehende Zubehör sein. Willst du zum Beispiel mit deiner Konsole in VR-Welten eintauchen, kommt nur die PS4 mit Playstation VR in Frage. Für die Xbox gibt es bisher nichts vergleichbares. Dafür profitierst du dort von der engen Anbindung an deinen Windows-PC inklusive teilweise doppelter Nutzung der Spiele auf beiden Plattformen. Microsoft hat dagegen den «Adaptive Controller» im Angebot, mit dem Menschen zocken können die keinen herkömmlichen Controller halten können.

Die Nintendo Switch unterscheidet sich dagegen deutlich von der Xbox und Playstation. Die Konsole des japanischen Herstellers kannst du zwar auch am Fernseher anschließen, aber vor allem überall hin mitnehmen und unterwegs mit ihr Spielen. Ihr Hardware ist nicht ganz so leistungsstark wie bei Sony und Microsoft. Das steht dem Spielspaß aber nicht im Weg – sofern 4K keine Muss für dich ist.

Kaufberatung: Das richtige *Zubehör für die Nintendo Switch**
placeholder

placeholder

Darüber hinaus unterscheidet sich die Spieleauswahl für die Switch sehr von der PS4 und der Xbox One: Zelda, Mario Kart und andere Spiele von Nintendo gibt es nur für die hauseigenen Konsole. Zwar gibt es auch Spiele von Drittanbietern für alle drei Konsolen, auf die großen Titel mit aufwändiger Grafik musst du auf der Switch aber in der Regel verzichten. Grundsätzlich legt Nintendo den stärksten Fokus auf familienfreundliche Titel. Als Shooter-Freund greifst du lieber zu einer anderen Konsole.

Mit und ohne Laufwerk: Xbox One X und One S

Microsoft hat aktuell drei Varianten der Xbox im Angebot: Xbox One X, Xbox One S und die Xbox One S – All digital Edition. Neben der Farbe ist die Leistung der größte Unterschied: Die schwarze One X hat Microsoft zufolge 40 Prozent mehr Leistung als die weiße One S. Wie der Unterschied aussieht, kannst du in folgendem Video sehen.

Die Xbox One S – All digital Edition ist technisch mit der One S identisch, hat allerdings kein Blu-Ray-Laufwerk. Sie ist etwas günstiger, aber dafür kannst du Spiele nur herunterladen und sie nicht mehr von Freunden ausleihen.

Xbox One X - FH4 Lego (DE, FR, IT, EN)
449.–
Microsoft Xbox One X - FH4 Lego (DE, FR, IT, EN)
Xbox One S - Forza Horizon 4 Bundle (DE, FR, IT, EN)
Microsoft Xbox One S - Forza Horizon 4 Bundle (DE, FR, IT, EN)
Xbox One S All Digital Refresh (DE, FR, IT, EN)
Microsoft Xbox One S All Digital Refresh (DE, FR, IT, EN)

Falls du noch nicht sofort eine Xbox brauchst, könnte sich etwas Geduld lohnen. Auf der Spielemesse E3 hat Microsoft im Juni 2019 mit «Project Scarlett» den Nachfolger der Xbox One X vorgestellt. In den Handel soll die neue Konsole im vierten Quartal 2020 kommen.

E3 2019: Microsoft verrät Details zur *neuen Xbox** und zeigt mal eben 60 Games
placeholder

placeholder

4K oder kein 4K: Playstation 4 oder 4 Pro

Die PS4 Pro ist nicht nur größer als die PS4 Slim und verbraucht mehr Strom, sondern hat grob gesagt, doppelt so viel Grafikpower an Bord. Damit bringt sie Spiele in 4K-Auflösung auf deinen Fernseher. Bei der PS4 Slim ist bei Full-HD Schluss. Beide Playstation-Modelle gibt es in Varianten mit 500 Gigabyte oder einem Terabyte Speicherplatz.

Playstation 4 Slim 500GB (DE, FR, IT, EN)
299.–
Sony Playstation 4 Slim 500GB (DE, FR, IT, EN)

Bei der Playstation könnte Geduld sich ebenfalls lohnen: Sony hat die Playstation 5 bereits offiziell angekündigt. Die neue Konsole soll Ende 2020 in den Handel kommen. Bisher sind nicht alle neuen Funktionen, Details der Ausstattung oder der Preis bekannt. Der Hersteller hat aber schon erste Details verraten.

Sony verrät Release-Datum der PS5 und Details zum neuen Controller
placeholder

placeholder

Nur mobil spielen oder auch am Fernseher: Switch und Switch Lite

Im Sommer 2019 ergänzte Nintendo sein Angebot an Spielekonsolen um die Switch Lite. Während du die Switch an den Fernseher anschließen kannst und durch die Dockingstation noch etwas mehr Rechenpower für Spiele auf dem großen Bildschirm bekommst, ist die Switch Lite ein reine mobile Spielekonsole, bei der sich die Joy Cons an der Seite nicht abnehmen lassen. Anders als bei der Switch sind deswegen Multiplayer-Spiele mit Freunden nur eingeschränkt möglich. Dafür braucht nämlich jeder Mitspieler einen separaten Controller.

Switch - Neon-Rot/Neon-Blau (DE, FR, IT, EN)
329.–
Nintendo Switch - Neon-Rot/Neon-Blau (DE, FR, IT, EN)
*Switch Lite** im Test: Der Gameboy ist zurück
placeholder

placeholder

15 Personen gefällt dieser Artikel


Jan Johannsen
Jan Johannsen
Content Development Editor, Hamburg
Als Grundschüler saß ich noch mit vielen Mitschülern bei einem Freund im Wohnzimmer, um auf der Super NES zu spielen. Inzwischen bekomme ich die neueste Technik direkt in die Hände und teste sie für euch. In den letzten Jahren bei Curved, Computer Bild und Netzwelt, nun bei Galaxus.de.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren