Die Profi-Filmdrohne für jedermann: Dji Inspire 1 Pro mit der neuen Kamera Zenmuse X5
Review

Die Profi-Filmdrohne für jedermann: Dji Inspire 1 Pro mit der neuen Kamera Zenmuse X5

Oliver Stulz
Zürich, am 12.11.2015
Dji lanciert die Drohne Dji Inspire 1 Pro. Die neue Drohne besticht mit ihrer einzigartigen Kamera. Die Zenmuse X5 verfügt über einen Micro-Four-Third-Anschluss für Wechselobjektive, 4K-Videoqualität, Auto-Focus und mehr. Wir stellen dir die neue Kamera der Drohne Dji Inspire 1 Pro detailliert vor.
Drohne
/>
Inspire 1 Pro (16MP, UHD)
Dji Inspire 1 Pro (16MP, UHD)

Die Profiklasse der Filmdrohnen von Dji mit der neuen Kamera Zenmuse X5.

Wechselbare Objektive

Eine der grössten Neuerungen gegenüber der Vorgängerkamera ist, dass die neue Kamera Zenmuse X5 mit einem Micro-Four-Thirds-Anschluss ausgestattet ist. Dieser erlaubt das Wechseln der Objektive. Dadurch stehen dir mehr Bildoptionen zur Verfügung und du kannst noch professionellere Aufnahmen machen. Standardmässig mitgeliefert wird folgendes Objektiv: MFT 15mm 1/1.7 ASPH von Dji

Diese Objektive sind mit Zenmuse X5 kompatibel:

15mm f/1.7 Leica DG Summilux ASPH.
Objektiv
Cash‐back
456.–CashBack 100.–
Panasonic 15mm f/1.7 Leica DG Summilux ASPH.
17mm f/1.8
Objektiv
337.–-10% mit Code
Olympus 17mm f/1.8
17mm f/1.8 Schwarz
Objektiv
385.–-10% mit Code
Olympus 17mm f/1.8 Schwarz
ED 12mm f/2
Objektiv
556.–-10% mit Code
Olympus ED 12mm f/2
ED 12mm f/2
Objektiv
606.–-10% mit Code
Olympus ED 12mm f/2

Fokus und Blende

Bei allen Objektiven kann der Pilot während des Fluges den Fokus sowie die Blende einstellen, was eine deutliche Verbesserung zum Vorgängermodell ist. Dies ermöglicht professionelle Aufnahmen. Dazu kannst du ganz einfach auf dem Tablet- oder Smartphone-Screen im Kamerabild das zu fokussierende Objekt antippen.

Bildqualität

Die neue Kamera bietet eine überragende Bildqualität mit einer Auflösung von 16 Megapixel und die Videos werden in 4K-Qualität aufgezeichnet. Der neue M4/3 Bildesensor ist 8x grösser, als der Standard-Bildsensor des Vorgängermodells. Das bedeutet: Die Aufnahmen zeigen mehr Details und haben eine bessere Qualität bei schlechten Lichtverhältnissen.

Belichtung

Folgende Belichtungsmodi werden unterstützt: * Auto * Aperture First * Shutter First * Manual * AE lock * AE Spot Metering * AW Center Metering

Als Verschluss kommt ein E-Shutter mit Belichtungszeiten von 8 Sekunden bis zu 1/8000 Sekunde zum Einsatz, die Belichtungskorrektur ist um minus bis plus drei Blendenstufen möglich.

Speicherkarte

Gespeichert werden die Bilder und Videos auf einer Micro-SD-Speicherkarte. Falls du mehr Speicherplatz benötigst, als auf der inbegriffenen Speicherkarte vorhanden ist, findest du hier kompatible Modelle:

microSDXC Ultimate 633x UHS-I U3 mit Adapter (64GB, Class 10)
Speicherkarte
noch 3noch 3 von 4 Stück
60.–statt 80.–1
Transcend microSDXC Ultimate 633x UHS-I U3 mit Adapter (64GB, Class 10)

Kompatibilität

Die neue Kamera Zenmuse X5 und deren dreiachsiges Brushless-Gimbal ist auch separat erhältlich und kompatibel mit dem Vorgängermodell der Profidrohne.

Inspire 1 V2 (UHD)
Drohne
–14%
2009.–statt 2348.–1
Dji Inspire 1 V2 (UHD)

1 Person gefällt dieser Artikel.


Oliver Stulz
Oliver Stulz
Product Manager, Zürich
Seit meiner Kindheit begeistert mich das Thema Modellbau – bis heute hat mich diese Begeisterung nicht losgelassen. Ich liebe Technik, Konstruktion und alles, was sich erfinden und bauen lässt. Zudem reise ich für mein Leben gern.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren