Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends 5151

Der Raspberry Pi 4: Neu, toll – und kaum erhältlich

Die Raspberry Pi Foundation hat den Bastelrechner neu aufgelegt. Die Neuerungen des Raspi 4 Model B haben es in sich: Mehr Rechenkraft, mehr RAM, schnelleres USB, 4K!

Etwas mehr als ein Jahr liegt das letzte Update des Raspberry Pi zurück. Am 14. März 2018 wurde der Raspi 3 Model B+ vorgestellt, der 5-GHz-WLAN und Gigabit-LAN (via USB) kann. Das 2019er-Update ist ein Sprung auf Version 4 – und bietet dementsprechend mehr spannende Neuerungen. Der Raspi 4 Model B basiert auf dem System-on-a-Chip (SOC) von Broadcom, dem BCM2711.

  • erstmals kann zwischen verschiedenen Speichergrössen gewählt werden: 1, 2 oder 4 GB RAM
  • neu stehen 2 micro-HDMI-Ausgänge zur Verfügung (neu HDMI 2.0 statt HDMI 1.4)
  • neu wird eine Auflösung bis 4K bei 60 Hz unterstützt (4K bei 60 Hz plus 1080p oder zwei mal 4K bei 30 Hz möglich)
  • 4 Kerne vom Typ Cortex A-72 getaktet mit 1.5 GHz, die je nach Anwendung 60 – 100 % schneller rechnen
  • GPU vom Typ VideoCore VI (VC6, 500 MHz), die 4K-Wiedergabe ermöglicht
  • Stromanschluss neu via USB-C (3A, 5V)
  • 2 × USB 2.0 Typ A
  • 2 × USB 3.0 Typ A (Raspi 3 B+ hatte nur 4 × USB 2.0)
  • 1 Gigabit Ethernet (Gigabit ging beim Raspi 3 B+ nur über USB)
  • Bluetooth 5.0 (Raspi 3 B+: Bluetooth 4.2)
  • die GPIO-Pins sind selbstverständlich abwärtskompatibel

Die Neuerungen im Detail

Zum Stichwort 4K gibt es einige erwähnenswerte Details. Selbstverständlich reden wir hier nur von der Wiedergabe, fürs Encoden reicht die Leistung bei weitem nicht. Die 4K-Wiedergabe mit 60 FPS gelingt nur, wenn die Videos als HEVC-(H.265) kodiert vorliegen. Dieser Codec ist im SoC in Hardware gegossen und damit schnell. Andere Algorithmen – etwa VP9 bei YouTube – beherrscht der Raspi 4 B nicht nativ und muss die A72-Rechenwerke bemühen. An eine flüssige Wiedergabe ist dann nicht mehr zu denken. Falls du dir ein 4K-Mediacenter mit dem neuen Raspi basteln willst, solltest du also auf 4K-Videos mit HEVC-Codierung (H.265) setzen. Der Decoder für H.264 (MPEG-4 AVC) arbeitet nur bis Full-HD.

Mit mehr Leistung steigt auch die Stromaufnahme. Der neue Raspi benötigt im Leerlauf 4,4 Watt (mit USB-Tastatur, Maus und Ethernet). Benutzt du WLAN statt Ethernet, sind es noch 4,2 Watt. Das ist deutlich mehr als der Raspi 3 B+ mit 3,1 Watt (Ethernet) bzw. 2.5 Watt (WLAN) schluckte. Bei Volllast ist die Stromaufnahme hingegen mit 7,6 Watt etwa gleich geblieben.

Viele Möglichkeiten bieten die neuen Ethernet- und USB-3.0-Anschlüsse. Hier ist Raspberry gegenüber anderen Mini-Rechnern wie Banana Pi & Co. ins Hintertreffen geraten. Die c’t konnte schon ein Sample des Raspi 4 untersuchen. Am Gigabit-Port haben die Kollegen 925 MBit/s gemessen (Raspi 3 B+: 300 MBit/s). Die neuen USB-3.0-Anschlüsse lieferten in ersten Tests 200 MByte/s. Das ist respektabel – die Voraussetzungen für ein Mini-NAS scheinen gegeben.

Nicht ganz soweit scheint die Software. Bei der Raspberry Foundation arbeitet man fieberhaft am neuen Release von Raspian. Die neuen HDMI-Anschlüsse können noch nicht vollständig ausgenutzt werden, weil VLC & Co. noch nicht für den neuen SoC BCM2711 und die verwendeten Chipsätze optimiert worden sind.

Fazit: Ein fettes Update

Ich freue mich wie ein Schneekönig über den neuen Raspberry Pi 4 Model B. Zwar ist die Stromaufnahme im Leerlauf mit 4,4 Watt um fast ein Watt gestiegen. Dafür bekommt man aber auch erheblich mehr. Die Neuerungen sind sinnvoll und ermöglichen zahlreiche neue Einsatzzwecke für den Mini-Rechenknecht. Ob es gleich als Ersatz für einen Desktop-Computer dienen soll, wie die Raspberry Foundation auf ihrer Website anpreist – ich weiss ja nicht.

Auf der anderen Seite ruft die Raspberry Foundation für den Pi 4 Model B etwa die gleichen Preise auf wie für den 3 B+ – das ist angesichts des Gebotenen äusserst fair. Die spannendsten Neuerungen sind sicher der grössere Speicher, die 4K-Fähigkeit, schnelleres Netzwerk und USB 3.0. Mit dem neuen Raspberry Pi 4 B sind so endlich ein Mini-Mediacenter mit Kodi oder Plex möglich. Oder dank den rasend schnellen Anschlüssen ein Mini-NAS. Das werden wir natürlich ausprobieren.

Vorbestellen: Die neuen Raspis und Zubehör

Die neuen Raspberry Pi 4 Model B. Zur Verfügbarkeit will Tosca Testorelli vom Produktmanagement nichts versprechen. Die neuen Raspis sind sehr beliebt und momentan nur in homöopathischen Dosen vorhanden respektive fast überall bereits ausverkauft. Wir werden zu Beginn nur die 2 GB- und die 4 GB-Variante anbieten können, wir rechnen mit Lieferungen in 3 – 4 Wochen (ohne Gewähr). Die Version mit 1 GB kommt später.

  • 4 2G Model B (ARMv8)
  • 4 2G Model B (ARMv8)
  • 4 2G Model B (ARMv8)
CHF 59.90
Raspberry Pi 4 2G Model B (ARMv8)
Verfügbarkeit zum Launch ist knapp, Auslieferung in Bestellreihenfolge.
3

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 6 – 8 Tage

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 4 – 6 Tage

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • 4 4G Model B (ARMv8)
  • 4 4G Model B (ARMv8)
  • 4 4G Model B (ARMv8)
CHF 69.90
Raspberry Pi 4 4G Model B (ARMv8)
Verfügbarkeit zum Launch ist knapp, Auslieferung in Bestellreihenfolge.
3

Verfügbarkeit

  • ca. 3 Monate

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Beim Strom kann es knapp werden, wenn du das Netzteil eines älteren Raspberry-Modells verwendest. Der neue, offizielle Adapter liefert 3A und somit 15 Watt. Du kannst aber jedes Netzteil verwenden, das 3 oder mehr Ampere über USB-C liefert.

Willst du ein altes Gehäuse weiterverwenden, musst du wegen der HDMI-Buchsen zur Feile greifen. Oder dir eines der neuen Gehäuse zulegen. Pläne fürs Selbermachen mit einem 3D-Drucker tauchen sicher die nächsten Tage auf den entsprechenden Plattformen auf.

Für den Anschluss an den Monitor benötigst du einen Adapter für Micro-HDMI zu HDMI. (Aufgepasst: Nicht verwechseln mit Mini-HDMI!)

  • micro HDMI - HDMI High Speed mit Ethernet (2m, Entry)
  • micro HDMI - HDMI High Speed mit Ethernet (2m, Entry)
  • micro HDMI - HDMI High Speed mit Ethernet (2m, Entry)
CHF 14.90
Roline micro HDMI - HDMI High Speed mit Ethernet (2m, Entry)
Max Auflösung bis 3840x2160 @30Hz
7

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: Nur noch 1 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

  • HDMI Cable (1m)
  • HDMI Cable (1m)
  • HDMI Cable (1m)
CHF 14.90statt vorher 24.901
Raspberry Pi HDMI Cable (1m)

Verfügbarkeit

  • ca. 8 – 10 Tage

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Bastle deine eigene Retrokonsole mit dem Premium Raspberry Pi Gaming Kit

Bastle deine eigene Retrokonsole mit dem Premium Raspberry Pi Gaming Kit

Do it yourself: Wir bauen uns ein <strong>Ambilight</strong>
Video
News & TrendsHeimkino

Do it yourself: Wir bauen uns ein Ambilight

Raspberry-Pi-Bastelstunde: Vom Cocktailroboter bis zum Röhrenradio
News & TrendsDIY

Raspberry-Pi-Bastelstunde: Vom Cocktailroboter bis zum Röhrenradio

Avatar

Aurel Stevens, Zürich

  • Chief Editor
Ich bändige das Editorial Team. Hauptberuflicher Schreiberling, nebenberuflicher Papa. Mich interessieren Technik, Computer und HiFi. Ich fahre bei jedem Wetter Velo und bin meistens gut gelaunt.

51 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen

User JiSiN

@Aurel
Danke für diesen Beitrag *thumbs up*

Ich hätte hierzu gleich noch was passendes.
Kategorie "Video Kabel" bei Digitec.

Szenario 1: Anschluss A "Micro HDMI" als Filter setzen, rest leer lassen.
Szenario 2: Anschluss B "Micro HDMI" als Filter setzen, rest leer lassen.

Szenario 1 Resultat: 34 Artikel
Szenario 2 Resultat: 43 Artikel

Lösung:
Die Lösung hierzu heisst anscheinend "Database Normalization".

side note: Danke @Fäbe :)

25.06.2019
User wachhoju

Sind vielleicht Einweg Kabel 🤔

26.06.2019
User jetson05

Schön wäre auch noch ein Adapter von Micro-HDMI auf HDMI (Buchse) für bestehende Installationen wo das Kabel nicht einfach so ausgewechselt werden kann. Danke.

26.06.2019
User Aurel Stevens

Hier: digitec.ch/de/s1/product/ro...

Kannst aber geradesogut ein Kabel kaufen, schenkt sich preislich nicht viel...

26.06.2019
User JiSiN

Das Offizielle "Micro-HDMI to Standard HDMI 1m Kabel" für RPi 4 kostet bei einem anderen CH Shop CHF 9.-

Da finde ich den Digitec Preis schon ein bisschen übertrieben CHF 24.90.-
Raspberry Pi Official Raspberry Pi 4 micro-HDMI to Standard-Male Cable, 1mtr White

27.06.2019
User Aurel Stevens

Fand ich ehrlich gesagt auch happig und habe darum eine günstigere Alternative verlinkt.

27.06.2019
Antworten
User Patrick S. aus B.

Ich warte gespannt auf Eure ersten Kombi-all-included-ready-to-use-Pakete. Bitte vergesst nicht eine schnelle Speicherkarte.

25.06.2019
User Andres Weber

Hallo Patrick
Aktuell kennen wir die Verfügbarkeit der möglichen einzelnen Bundle-Artikel (Gehäuse usw.) nicht warum wir noch warten mit dem Bundle erstellen. Wenn du zu den ersten Raspi 4 Besitzern gehören willst musst du ihn leider separat bestellen, sobald wir mehr wissen folgen Startersets.
Gruss
Andres

25.06.2019
User Aurel Stevens

Wenn wir das Bundle haben, werden wir es "Raspberry Pi 4 All Inclusive Bundle «Patrick S. aus B.»" nennen. OK für dich?

25.06.2019
User JiSiN

Eine wirklich schnelle Micro-SD Karte ist nur bedingt nötig (wurde mit einer Samsung EVO Plus microSDXC getestet)
bit.ly/31Sz4rc

25.06.2019
User reto_stauffer

Wow. Endlich läuft Kodi...

25.06.2019
User Anonymous

Kodi läuft doch flüssig auf dem Vero4k(+)

26.06.2019
Antworten
User dbichsel

Hmm, alle Neuerungen schön und gut, aber als Kaufargument fehlt mir, dass der Raspi nach wie vor nicht über PoE angeschlossen werden kann. Die Zusatzmodule sind ein Witz bzw. dessen Ventilator. Mit einem PoE Modul wird der ansonsten stumme Raspi zur Heulsuse

28.06.2019
User mforrer

Genau! Und warum nicht usb-c für Stromversorgung weglassen und komplett auf PoE setzen? Wer keinen PoE Switch hat, nimmt eben einen Injektor.

28.06.2019
Antworten
User martin.jakob80

Habe meinen Raspi 4 heute bekommen... Allerdings noch kein Netzteil... Mal sehen, ob ich ihn auch mit einem Handy-Netzteil zum Laufen kriege. :) Nur blöd, bei dem tollen Wetter hab ich eigentlich keine Lust mit meinem neuen kleinen Raspi rumzutüfteln. :)

25.06.2019
User JiSiN

Ui jetzt schon?
Wo hast du denn den her, wenn ich fragen darf? :)

25.06.2019
User dimschlukas

pi-shop ist der offizielle Händler in der Schweiz. Habe meinen auch heute bekommen.

25.06.2019
User martin.jakob80

genau, aus dem Pi-Shop. Habe dort auch noch das Netzteil bestellt. Wird heute eintreffen. :)

26.06.2019
User JiSiN

Gracias!

26.06.2019
Antworten
User Mannedavid

Warte noch auf die 8GB Version :P

25.06.2019
User vcuong.vu

I'm waiting for the 32GB RAM version. Unfreeze me in 2030 !

07.07.2019
Antworten
User JTR.ch

Ich bin verliebt ;)

25.06.2019
User Hakan_tekin

Bald haben die ja mehr Power als ein MacBook Pro :)

27.06.2019
User Midni9ht

Vielleicht kursieren deshalb die Gerüchte, dass Apple ab 2021 auch MacBooks auf ARM laufen lassen will. Interessanter Gedanke ;-)

27.06.2019
Antworten
User Anonymous

Nur so zum Vergleich, um das ins Verhältnis zu setzen.
Der *Mehrverbrauch* von einem Watt bedeutet, dass der neue Raspi, für eine Kilowattstunde zusätzlich, mehr als 41 Tage braucht. Etwas, was ein 1000 Watt Staubsauger in einer Stunde verbennt.

25.06.2019
User Aurel Stevens

Bin nicht ganz sicher, worauf du hinauswillst. Geldmässig (Stromrechnung) ist das sicher irrelevant, weil dritte Nachkommastelle. Aber wenn du die Power eines Raspi 4 nicht benötigst, dann setze doch lieber einen kleineren ein. Wieso unnötig Strom verbrauchen?

25.06.2019
Antworten
User jeevanandk

Jetzt kommt gleich alles aufs Mal: heimfähiger 5G-Router, ein echter C64-Nachbau mit Tastatur, ein neuer Raspberry... brauche bald eine Lohnerhöhung :-)

27.06.2019
User sjlyons50

Thingiverse already has some 3D plans available. Recommended to use either PET or ABS filament due to to the additional heat the Pi 4 generates.
Pi 4 should work with the PoE Hat, will see when ever you can get supplies in - I have a 4GB on order with you.

03.07.2019
User Dario.Gomes

Gigabit heisst wieder nur 300mbit/s (da per USB (bei Raspi3 B+ der Fall) oder tatsächliche 1000mbit/s? :)

25.06.2019
User gigu9090

Ich meine bei heise gelesen zu haben die vollen. Der Standort wurde auch getauschz somit ist er mit den pi 2&3 Gehäuse nicht kompatibel.

25.06.2019
User JiSiN

@Dario
Nope, diesmal ist es ein separater Ethernet Kontroller BCM54213PE (True Gigabit Ethernet), und nicht geshared mit dem USB Kontroller wie bei RPI 3.

Network Perf. Test: bit.ly/2FwX4Xj

25.06.2019
User Patrick S. aus B.

@Dario.Gomes: "...Am Gigabit-Port haben die Kollegen 925 MBit/s gemessen (Raspi 3 B+: 300 MBit/s)...Die neuen USB-3.0-Anschlüsse lieferten in ersten Tests 200 MByte/s..."
Steht oben im Artikel.

25.06.2019
Antworten
User photoflash

hallo digitec, was ist das für eine tastatur auf dem foto? freue mich auf ihre antwort. vlg

28.06.2019
User linchung

Das ist die offizielle Raspberry Pi Tastatur (siehe raspberrypi.org/products/ra...) Habe aber nicht geschaut ob man die in der Schweiz bekommt.
Gruss

29.06.2019
Antworten
User Makru1968

Hoi zusammen,
bin quasi neu auf dem Gebiet... Aber passt das Zuberhör und die Erweiterungen für den 3er, welches hier angeboten wird auch für den 4er?
Gruss

28.06.2019
User Reiverblade

ohhh, they finally (almost) reached the performance level that he concurrent had, since the RPi 1 good good

if we put aside software and drivers hiccups ... it's good to see they retained the original price (35$ at last if ordered on their website or many other websites except .... here xD )

02.07.2019
User roland1980

Bei Volllast ist die Stromaufnahme hingegen mit 7,6 Watt etwa gleich geblieben. --> wieso dann ein Netzteil mit 15 Watt?

03.07.2019
User Aurel Stevens

Gute Frage! Der Strombedarf steigt, wenn du USB-Geräte anhängst. Maus und Tastatur benötigen nicht wahnsinnig viel Strom, eine USB-Festplatte ohne eigene Stromversorgung schon.

03.07.2019
Antworten
User vcuong.vu

Hello,

Will you have the official Raspberry swiss french layout keyboard ?

07.07.2019
User ivan.boveda

Ist die SD Card hier im Lieferumfang vorhanden?

10.07.2019
User Chollies

Please note that due to a design flaw with the pi4 USB-C design, not all USB-C chargers will work correctly. For more detailed explanation see Tyler Ward's detailed analysis scorpia.co.uk/2019/06/28/pi... This has been confirmed by the pi creators...

11.07.2019
User Makru1968

Fand das im Netz: Raspberry Pi 4: USB-C-Anschluss des neuen Minirechners ist fehlerhaft : derstandard.at/story/200010... Ist daher eine so lange Lieferzeit?

11.07.2019
User kevkru

Interessanti priisee (35$ zu 60 CHF)

25.06.2019
User jrom

Schau mal den verlinkten Artikel von Heise an.
Da sie die Preise folgendermassen:
35 / 45 / 55 US-$, geschätzt 40 / 50 / 60 €
So weit ist das dann auch nicht mehr von unseren Preisen entfernt...

Die 35$ sind für den Raspi mit 1GB Ram der noch nicht gelistet ist.

25.06.2019
User Coolzerra

Ein leidiges Thema welches du ansprichst. Wurde bereits bei anderen Artikeln mit ähnlicher Problematik beantwortet. Am besten würde man diesen Punkt unter jeden derartigen Artikel posten.
Deine 35 Dollar sind ohne Mwst. zu verstehen. In der Schweiz bezahlt man genau das, was auf dem Preisschild steht. Andere Länder (wie z.B. der Laden der nicht ans metrische System glaubt) überlässt das nachrechnen gerne dem Kunden.

26.06.2019
User jenatton

Wer schon mal selber Importiert hat wird sich die Preise anders anschauen. Was ist mit dem Support, wenn das Gerät nicht mehr so will, wie es soll? Nach China oder sonst wo schicken? Wie 'Coolzerra' schon schrieb, und dazu kommt noch der Zoll. Wem es nicht(s) Wert ist, etwas zu 'besitzen'...

27.06.2019
Antworten