Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Galaxus Logo
News & Trends GamingComputing58

Computex: «Project Fanless» – das Netzteil mit optionalem Lüfter

Cooler Master zeigt an der Computex einen genialen Netzteil-Prototypen. Ein Power Supply, das je nach Watt-Bedarf mit oder ohne Lüfter betrieben werden kann.

Es gibt Hybrid-Laufwerke, Convertibles und Transformers. Doch ein Hybrid-Netzteil ist definitiv neu. Und wie mir scheint, passt die Bezeichnung des Prototyps wie die Faust auf’s Auge: «Project Fanless». Zwar kein emotionales Produkt, aber dennoch eine coole Angelegenheit. Wie das Teil genau funktioniert, habe ich Terence von Cooler Master gefragt.

Lüfterlose Netzteile sind nichts Neues. Sie dienen allerdings nur für eher bescheidene Systeme, da die Leistung limitiert ist. Mit Project Fanless können User selbst entscheiden, ob sie ihr System bis 650 Watt ohne Netzteillüfter betreiben möchten oder mit. Mit Lüfter kommt das Netzteil auf 1000 Watt Leistung.

Das Netzteil erkennt selber, ob die angehängten Komponenten mehr als 650 Watt ziehen. Ist das der Fall, schaltet sich die PSU ab. Erst wenn ein Lüfter eingeschoben wird, liefert sie bis zu 1000 Watt Leistung. Voraussetzung für die Höchstleistung ist lediglich, dass der Lüfter mindestens 1500 RPM unterstützen muss.

Dank der «Full Digital Plattform» lässt sich das Netzteil also noch mehr personalisieren. Und obendrauf gibt es beim 1000-Watt-Hybriden auch eine Platinum-Zertifizierung, Power Factor Correction sowie Logical Link Control. Doch wer soll das Netzteil kaufen?

Wann das Netzteil rauskommt und wie teuer es werden soll, ist nicht bekannt. Die High-End-Zielgruppe lässt aber darauf schliessen, dass es ganz bestimmt nicht günstig wird.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

digitec an der Computex 2019
News & TrendsGaming

digitec an der Computex 2019

Computex: Gamer Headset «ROG Theta Electret» mit Dual-Driver-Design
News & TrendsAudio

Computex: Gamer Headset «ROG Theta Electret» mit Dual-Driver-Design

Avatar

Martin Jud, Zürich

  • Editor
Der tägliche Kuss der Muse lässt meine Kreativität spriessen. Werde ich mal nicht geküsst, so versuche ich mich mittels Träumen neu zu inspirieren. Denn wer träumt, verschläft nie sein Leben.

5 Kommentare

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen

User david-cslu

Verstehe den Sinn nicht so ganz... wenn mir 500 oder 600 Watt reichen (was normalerweise sowieso der Fall sein sollte), dann kaufe ich mir ein Fanless-Netzteil ohne "Aufpreis" für dem Hybrid-Kram. Und wenn ich mehr als 600 Watt brauche, kaufe ich halt ein entsprechendes Netzteil. Wieder ohne Aufpreis.

01.06.2019
User Anonymous

Habe mier dieses Video auch vor kurzem angeschaut.
Ab wann können wir mit den neuen Pc Lüfter von Cooler Master rechnen?
Modell: coolermaster SF120 M
Die sehen einfach nur hammer aus ❤

31.05.2019
User Zarkex01

Hat Corsair schon seit Jahren

01.06.2019
User wachhoju

Werdet ihr die Hydro X Reihe von Corsair ins Sortiment aufnehmen?

04.06.2019
User Anonymous

Man kann auch seit ewig ein Corsair 1200Xi kaufen und wenn der PC idelt bis 600 Watt geht der Lüfter nicht an, erst wenn mehr als glaube 60% Auslastung erreicht.
Der Lüfter ist dabei und kann über USB konfiguriert werden.

Also ich sehe bei dem Netztteil von Coolermaster keine Innovation.

05.06.2019