Computex: Dieses Ding kühlt einen i9-9900K passiv
News & TrendsGamingComputing

Computex: Dieses Ding kühlt einen i9-9900K passiv

Kevin Hofer
Zürich, am 30.05.2019
Mitarbeit: Martin Jud
Noctua ist bekannt für seine – entschuldigung – kackbraunen Lüfter. An der Computex präsentiert das Unternehmen nun einen Protoypen eines lüfterlosen CPU-Kühlers.

Eher zufällig stolpern Martin und ich über den Noctua-Stand an der Computex. Das Unternehmen aus Österreich hat einen kleinen, unscheinbaren Stand. Doch was wir da sehen, regt unsere Neugierde an: Ein grosser Kühlkörper ohne Lüfter, in Kombination mit einem Case, das die Luft gut von unten nach oben zirkulieren lässt. Ein Blick auf den Produktebeschrieb sagt uns, dass es sich um den Prototyen eines passiven Kühlelements für x86-Prozessoren handelt. Selbst bei 120 Watt Leistung der CPU soll das Teil den Prozessor genügend kühlen.

Ich will mehr wissen und schnappe mir Dan vom Noctua-Stand für ein Interview.

Klar, über 90 °C sind verdammt viel für einen Prozessor. Aber dafür, dass die CPU mit 120 Watt Leistung läuft und nur passiv gekühlt wird, ist die Temperatur doch wieder erstaunlich tief. Ich frage mich, wieviel da noch bis zum definitiven Produkt geht und ob das Ding tatsächlich Abnehmer findet. Aber als Produktstudie, ist es definitiv interessant.

24 Personen gefällt dieser Artikel


Kevin Hofer
Kevin Hofer
Editor, Zürich
Technologie und Gesellschaft faszinieren mich. Die beiden zu kombinieren und aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten ist meine Leidenschaft.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren