Bling-Bling-Bikes, faltbare Helme und Veloketten für Fussballfans – meine Highlights der Taipei Cycle Show
Bling-Bling-Bikes, faltbare Helme und Veloketten für Fussballfans – meine Highlights der Taipei Cycle Show
Bling-Bling-Bikes, faltbare Helme und Veloketten für Fussballfans – meine Highlights der Taipei Cycle Show
News & Trends

Bling-Bling-Bikes, faltbare Helme und Veloketten für Fussballfans – meine Highlights der Taipei Cycle Show

Gion Manetsch
Zürich, am 17.03.2016
Die Taipei Cycle Show ist die grösste und renommierteste Velomesse Asiens, und ein sehr guter Ort um Neuheiten und Innovationen im Velobereich aufzuspüren. Ich habe die Messe Anfang März zwei Tage lang besucht und stelle dir hier meine ganz persönlichen Highlights vor.

Bei der 29. Ausgabe der Taipei Cycle stellten insgesamt über 1000 Aussteller an über 3000 Ständen auf mehr als 58‘000 m² ihre Produktneuheiten im Velobereich vor, darunter top Marken wie Santa Cruz, Shimano, Schwalbe und Giant. Laut Pressemitteilung waren über 8‘300 internationale Besucher an der Messe, die grosse Mehrheit davon aus China, Japan, Südkorea, Thailand, Singapur, Malaysia, den Philippinen, Australien, den USA und Deutschland.

Tern – Faltvelos auf dem Vormarsch!

In Asien erfreuen sich Faltvelos aufgrund der vielen verstopften Metropolen schon heute enorm grosser Beliebtheit. Diese Velos lassen sich im Handumdrehen zusammenklappen und können anschliessend im ÖV oder in die Arbeit fast wie eine Handtasche mitgenommen werden. Die Taipei Cycle war voll mit Faltvelos in den verschiedensten Ausführungen. Besonders beeindruckt hat mich ein Cargo-Faltvelo von Tern, an dem zusätzliche Taschen zum Verstauen angebracht und mittransportiert werden können. Tern stellt neu neben Faltvelos auch urbane Bikes her – die du vielleicht in Zukunft auch auf Galaxus finden wirst.

Viele Neuheiten bei Velozubehör

Neuheiten gab es vor allem im Velozubehör-Bereich, darunter eine elektronische Schaltung für Mountainbikes von Microshift, Chosen’s Schaltung Doz mit 12 Ritzel oder der WTB-Rennradreifen im Plus Size-Format. Abus stellte ein edles Veloschloss für Nostalgiker und stilvolle Radler vor, das Abus Bordo Centium, und auch der innovative Rollentrainer Neo Smart, der weltweit erste mit echtem Direktantrieb, erfreute sich grosser Beliebtheit. Morpher präsentierte einen auf kleinstes Format faltbaren Helm, wofür der Hersteller an der Messe sogar einen Award gewann. Shimano stellte an der Messe eine neue, speziell für Urban Bikes ausgerichtete Antriebsgruppe namens Metrea vor.

Farben, Flaggen und viel Glitzer

Auch Fussball-Fans kamen bei der Taipei Cycle auf ihre Kosten und konnten sich mit einem Rennrad von Gios in den Italien-Farben und mit den Veloketten von Patriot in den Farbtönen verschiedenster Landesflaggen schon einmal auf die bevorstehende EM einstimmen. Auch die Beach Cruiser von Low Rider im Harley Davidson-Stil und mit Glitzeroptik zogen die Blicke vieler Messebesucher auf sich.

Das für mich coolste Produkt der Messe

Am meisten beeindruckt hat mich das neue Velopedal von Connected Cycle, welche ebenfalls mit einem Messeaward ausgezeichnet wurde. Es ist das weltweit erste Velopedal, das bei jeder Velofahrt deine Route, Geschwindigkeit, Anstiege und verbrannte Kalorien kontinuierlich misst und aufzeichnet. Die Statistiken kannst du anschliessend via PC oder Smartphone einsehen und auswerten.

Das Highlight zum Abschluss eines spannenden aber doch anstrengenden zweitägigen Messebesuchs war ein Schluck original taiwanesisches Bier – das zu meiner Überraschung gar nicht so schlecht schmeckte.

Passende Produkte zu diesem Artikel

Verge Duo (20")
Faltrad/>
Tern Bicycles Verge Duo (20")

12 Personen gefällt dieser Artikel


Gion Manetsch
Gion Manetsch
Category Leader, Zürich

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren