Bastelanleitung: Blumen rein, Kerze drauf, fertig

Bastelanleitung: Blumen rein, Kerze drauf, fertig

Pia Seidel
Zürich, am 25.11.2021

Du wirfst sie eigentlich immer weg, doch in ihnen steckt viel Potenzial: Blumen und Altglas. Diese Anleitung zeigt dir, wie aus den vermeintlichen «Flaschen» wieder Stars werden.

Fünfzehn Minuten Zeit, eine neue Stabkerze und eine alte Flasche. Das brauchst du neben Blumen für dieses einfache DIY, das gerade überall auf Pinterest herumschwirrt. Ich habe es ausprobiert, weil ich dieses Jahr keinen konventionellen Adventskranz machen wollte und habe gleich vier Kerzenständer angefertigt. Denn sie sind schnell gemacht, superchic und günstig. Perfekt für die Weihnachtszeit, in der du vielleicht das eine oder andere Geschenk selber basteln möchtest.

Was du brauchst

Blumen vorbereiten

Um die Haltbarkeit meiner Blumen zu verlängern, trockne ich sie und bewahre sie auf. Jetzt hat sich das ausgezahlt. Ich verwende sie als Dekoration für meine alten Limoflaschen und lege mir zusätzlich vier farbige Stabkerzen zu. Es gibt aber auch Trockenblumensträusse zu kaufen:

Trockenblumen Überraschungsstrauss (Strauss)
44.50
VEG and the City Trockenblumen Überraschungsstrauss (Strauss)

Als Erstes schneide ich die Stiele ab und entferne einzelne Blätter. So passt später sicher alles durch den Flaschenhals. Dann sortiere ich die Blumen nach Farben. Das ist kein Muss, hilft aber, damit jede Flasche später ungefähr dieselbe Menge gleichfarbiger Blumen abkriegt.

Die «Zutaten».
Die «Zutaten».
Was nicht passt, wird passend gemacht.
Was nicht passt, wird passend gemacht.
Beim Vorbereiten kannst du gleichfarbige Blumen gruppieren.
Beim Vorbereiten kannst du gleichfarbige Blumen gruppieren.

Dann stelle ich die vier Flaschen vor mich auf den Tisch und fülle sie randvoll mit unterschiedlichen Blumen. Für die Reihenfolge gibt’s keine Regeln. Schön ist, was dir gefällt. Bei mir heisst das: Hauptsache bunt. Das Kerzenlicht taucht ohnehin alles in einen warmen, gelblichen Farbton.

Rein damit!
Rein damit!
Alle Flaschen enthalten ungefähr dieselbe Menge der unterschiedlichen Blumenarten.
Alle Flaschen enthalten ungefähr dieselbe Menge der unterschiedlichen Blumenarten.

Am Ende heisst es nur noch die Stabkerzen so reinzudrehen, dass nichts mehr wackelt – et voilà: Vier dekorative Kerzenhalter sind fertig.

Und nochmal: Rein damit!
Und nochmal: Rein damit!

Du kannst die Kerzenhalter in einer Vierergruppe wie einen Adventskranz anordnen. Die Zahl der Kerzen wäre daran das einzig Klassische. Oder aber, du verteilst sie als Solisten in der Wohnung. So können sie ihren blumigen Charakter voll entfalten.

Der selbstgemachte Kerzenhalter punktet mit Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.
Der selbstgemachte Kerzenhalter punktet mit Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.

Weitere Bastelanleitungen mit Trockenblumen

Das DIY ging dir zu schnell oder war zu einfach? Hier kommen zwei Alternativen, für die du mehr Zeit und Fingerspitzengefühl brauchst: Ein grosser Kranz aus Trockenblumen und einer, der aus vier einzelnen, mit Trockenblumen ummantelten Windlichtern besteht.

Perfekt unperfekt: Dein *DIY-Adventskranz** aus TrockenblumenPerfekt unperfekt: Dein *DIY-Adventskranz** aus Trockenblumen
KnowhowWohnen

Perfekt unperfekt: Dein DIY-Adventskranz aus Trockenblumen

In 3 Schritten zum *aufgefädelten Trockenkranz**In 3 Schritten zum *aufgefädelten Trockenkranz**
KnowhowBasteln

In 3 Schritten zum aufgefädelten Trockenkranz

6 Personen gefällt dieser Artikel


Pia Seidel
Pia Seidel

Senior Editor, Zürich

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. – Albert Einstein

Basteln

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Dekoration

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Weihnachten

Folge Themen und erhalte Updates zu deinen Interessen


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren