Accessoires, die deine Vorstellungskraft herausfordern
ProduktvorstellungWohnen

Accessoires, die deine Vorstellungskraft herausfordern

Pia Seidel
Zürich, am 10.10.2019
Abstrakte Skizzen von Gesichtern sind nicht nur auf Papier zu finden, sondern zieren momentan auch unterschiedliche Designobjekte.

Vor Kurzem war ich auf der griechischen Insel Mykonos und habe mir dort das lokale Design angesehen. Dabei ist mir die «Hand der Fatima» besonders oft als Zeichnung auf Accessoires begegnet. Das kulturelle Zeichen steht für ein blaues Auge, das «Böse Blicke» abwehrt und vor Unheil und Neidern bewahren soll. Unabhängig davon, ob ich daran glaube oder nicht, zieht es mich überall, wo ich es auf der Insel sehe, in seinen Bann.

Später auf dem Festland habe ich die Ausstellung «Line and Clay» besucht, die derzeit im Museum für kykladische Kunst in Athen zu sehen ist. Werke von Picasso werden denen von Künstlern aus der Antike gegenübergestellt. Obwohl alle gezeigten Keramiken und Zeichnungen von den alten griechischen Dramen und Komödien inspiriert sind, könnten sie nicht unterschiedlicher aussehen. Die einzigen Gestaltungselemente, die alle präsentierten Objekte gemeinsam haben, sind das Material Lehm und die gezeichnete Linie.

Im Unterschied zu den frühen Werken repräsentieren Picassos Arbeiten keine «echten» Figuren aus dem griechischen Mythos. Seine Interpretationen sind frei erfunden. Das spiegelt sich auch in der Art wider, wie er sie zeichnet. Vögel oder Meerestiere sowie Menschen sind abstrakt dargestellt. Sie sind auf wenige Linien reduziert, sodass du nur erahnen kannst, um was es sich handelt. Genau das ist es, was die Illustrationen so spannend macht. Die wenigen Linien fordern deine Vorstellungskraft heraus.

Ein paar Striche reichen um ein Gesicht anzudeuten. Bild: Ferm Living
Ein paar Striche reichen um ein Gesicht anzudeuten. Bild: Ferm Living
Die Zeichnung auf der Keramik wird erst von Nahem sichtbar. Bild: Ferm Living
Die Zeichnung auf der Keramik wird erst von Nahem sichtbar. Bild: Ferm Living

Seit ich aus Griechenland zurück bin, sehe ich gezeichnete Gesichter auch in den aktuellen Kollektionen skandinavischer Designer. Ähnlich wie die Figuren Picassos sind sie stark abstrahiert dargestellt oder gar nur auf ein Auge reduziert.

Blumentopf
29.–
Bloomingville Picasso (15cm, 14.50cm)
Vase
Face
21.–
NORDAL Face

Die Designer aus dem Norden übertragen ihre Figuren auf Alltagsgegenstände. Sie verbinden Kunst und Design und versehen gewöhnliche Dinge wie einen Teller mit grafischen Linien. Das macht sie dekorativ und zum Must-have für alle, die ihre Fantasie gerne auf die Probe stellen.

Ist hier nur ein Auge oder doch ein ganzes Gesicht erkennbar? Bild: Bloomingville
Ist hier nur ein Auge oder doch ein ganzes Gesicht erkennbar? Bild: Bloomingville
Mit ein bisschen Imagination siehst du auf der linken Seite vom Kissen eine Gesichtshälfte. Bild: House Doctor
Mit ein bisschen Imagination siehst du auf der linken Seite vom Kissen eine Gesichtshälfte. Bild: House Doctor
Bild
26.–
Bloomingville The Face (35 x 45 cm)
Bild
35.–
Bloomingville The Eye (45 x 65 cm)
Decke
40.–
mutoni casual Plaid Esmee cremeweiss

Hab ein Auge auf zukünftige Beiträge von mir, die sich rund um Design drehen und folge meinem Profil.

5 Personen gefällt dieser Artikel


Pia Seidel
Pia Seidel
Teamleader Editorial Galaxus, Zürich

Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Ich glaube an Letzteres. – Albert Einstein


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren