• One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
  • One Gen2 (WiFi, Airplay 2)
CHF 219.13
Sonos One Gen2 (WiFi, Airplay 2)

Évaluation sur Sonos One Gen2 (WiFi, Airplay 2).

User Anonymous

Sehr enttäuschend...

Ich möchte eigentlich nur Google Assistant nutzen. Amazon Alexa habe ich schon seit ein paar Jahren (US-Import), aber über die notwendigen Workarounds an die App zu kommen war mir irgendwie zu blöd. Wer das macht, steht unter sehr hohem Risiko, sich Viren auf sein Gerät zu schleusen). Nunja, wer gute Audio Qualität bevorzugt, landet beim Sonos. Daran scheitert es auch auf keinen Fall, aber die Software und der Rest dieses Produkt ist die reinste Katastrophe.

Was mir gefällt:
- Soundqualität, obwohl ein bisschen zu sehr basslastig, aber höre da eh nur Radio-Musik drauf
- Material
- Streaming von meinen Geräten funktioniert tadellos
- Youtube Premium Music und Google Play Music sind supportet

Negativ
- Es wird nur ein 2.4 Ghz Wlan supportet... Als ich das gelesen hatte, habe ich direkt den Rücksende-Auftrag verfasst. 2020 uns solche Müllprodukte existieren immer noch. Ich bin richtig wütend auf Sonos. Audio von erster Güte und dann bei der Technik derart verkacken. Stellt euch Stradivari vor, die eine Geige aus Sperrholz bauen würden, genau das tut Sonos hier. Absoluter Müll und macht den Hauptteil der schlechten Bewertung aus. 2. Generation dieses Device und nicht mal 5 Ghz Wlan Support. Das hätte im Cent-Bereich Geld gekostet, aber man war dann wohl doch zu geizig. Tja, dann bin ich es aber auch. Reichweite ist besser von 2.4 Ghz, aber ich habe für 5 Ghz ein Mesh-Network eingerichtet, also zieht diese kostensparende Ausrede nicht für mich.
- Google Assistant hinzuzufügen ist die reinste Frikelei und hat nach mehreren Versuchen und mehrerem neu-aufsetzen nicht funktioniert. Die Online-Foren widerspiegeln, dass ich nicht der einzige bin und anscheinend war sogar zeitweise von Sonos empfohlen, den Google Assistant nicht zu verwenden. Ein solches System ohne Voice-Assistant macht keinen Sinn, da gehe ich lieber zu "Google Home" und habe etwas, das leicht schlechter klingt und dafür in allen anderen Punkten erste Güte ist.
- Bei der App gibt es ständig Fehler. Man fügt einen Service hinzu und dann meint er einfach, es gäbe ein Problem, man müsste nochmals durch das ganze Prozedere. Ich frage mich, ob da viele dann an anderen Stellen schauen, ob sie Probleme haben, denn teilweise hat's bei mir erst auf den dritten Anlauft geklappt. iPhone und iPad hatten sich auch unterschiedlich verhalten. Auf dem iPad konnte ich beispielsweise das Netzwerk weiterreichen, obwohl beide Geräte diesselben Netzwerke kennen und die selben Berechtigungen hatten.
- Nur ein haptischer "Knopf". Amazon Echo hatte ein Rad, um die Lautstärke einzustellen (versucht mal, bei voller Lautstärke, den Voice Assistant zu nutzen :D). Die Teile stehen häufig auf Regalen und da braucht man sowas. Mit Touch muss man das Zeug immer erst in die Finger nehmen. Dumme Entscheidung von Sonos.

Bin mega enttäuscht von Sonos. Premium ist da höchstens der Ton und deren Marketing, beim Rest wird gespaart. Das ist bei anderen Premium-Marken, die man sich gönnt, idR nicht so...

07.01.2020
0 Commentaire(s)
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Il n'y a pas encore de commentaire


Veuillez vous connecter pour écrire un commentaire.