Vous n’êtes pas connecté à Internet.
  • X570M Pro4 (AM4, AMD X570, mATX)
  • X570M Pro4 (AM4, AMD X570, mATX)
  • X570M Pro4 (AM4, AMD X570, mATX)
CHF 179.–
AsRock X570M Pro4 (AM4, AMD X570, mATX)

Question sur AsRock X570M Pro4 (AM4, AMD X570, mATX)

User Ridingdownthecanyon

Absolut empfehlenswert. Habe einen Ryzen 9 3900X verbaut. Das BIOS ist für mich der Hammer. Hab es mittlerweile schon auf Version 2.50 upgedated. Selbsterklärend im BIOS. Stick vorher auf FAT32 formatieren. Overclocking hab ich nur ganz dezent laufen, deswegen kann ich nicht für Leute sprechen, die den letzten Rest Leistung rauskitzeln wollen. Aber der PC rennt auch so.
Guten A-Data RAM rein und Samsung M.2 970Pro SSD. Wahnsinn. Der Clou an dem Board war für mich der M.2 WiFi-Slot. Habe so einen Intel Netzwerk-Adapter verbaut, den man eher in Laptops findet. WLAN schneller als vorher und keine blöde Antenne aussen. Hier muss man aufpassen, dass man den 9520 ordert (um 30 Stutz), NICHT den 9560, da dieser nur mit Intel-Chipsatz funktioniert.
Habe eine Geforce 1050 Graka drin. Bei m-ATX wird wahrscheinlich ein upgrade aufgrund der Dicke der meisten Karten schwierig.
Für mich nur noch Asrock.

Gruss

04.06.2020
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Ridingdownthecanyon

Korrektur: Intel 9260

04.06.2020
Répondre
User hadrianulrich

Ist es empfehlenswert dieses Mainboard mit einem Ryzen 9 3950x zu verwenden?:
Ich kann nichts nachteiliges melden. Alle verbauten Komponenten arbeiten einwandfrei.

04.06.2020
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User johnsonsut

Ich habe keine Probleme mit einem 3700x ausser dass das Mainboard nach ca 1 Woche den Geist aufgab und Digitec min. 1.5 Monate brauchte um das zu ersetzen.
Der 3950x ist gemäss Asrock.com unterstützt.
Das Mainboard hat wohl als einziges matx Board 4 DDR ram slots. Habe 2x 32GB drin und werde noch weitere 64GB kaufen.

04.06.2020
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

User Priester

Das Teil ist leider Schrott. Ich hatte extreme Probleme mit dem XMP Profil. Alles über 3400Mhz hat zu regelmässigen Abstürzen und BIOS Resets geführt. Ausserdem musste ich die Spannung für den 3900X hochschrauben, da es manchmal mit der Spannungsversorgung nicht hinterherkram am Anfang (Kaltstart mit Strom-Peek) Ich würde es schon lange zurück geben, wenn es nicht das einzige mATX mit X570 Chipsatz auf dem Markt wäre mit 2 M.2 Anschlüssen. (Gibt nur 2 Stück weltweit...)

04.06.2020
Signaler un abus

Vous devez être connecté pour signaler un abus.

Veuillez vous connecter.

Vous devez être connecté pour répondre à une question.