• Produkttest

    Funktioniert das wirklich? Insektenstiche lindern mit einem Gadget

    von Lorenz Keller

Insektenschutz

Wer im Sommer ungestört seine Zeit im Freien verbringen möchte, ohne von lästigen Insekten gestört zu werden, braucht einen entsprechenden Insektenschutz. Es gibt verschiedene Arten von Sprays, die jeweils unterschiedliche Wirkstoffe haben und deren Wirkungsdauer sich dementsprechend unterscheidet.

Zum einen sind das sogenannte chemische Sprays, die Insekten abstossen und verhindern, dass sie sich auf deiner Haut niederlassen. Diese Sprays sollten auf unbedeckte Hautstellen aufgetragen werden und wirken bis zu sechs Stunden.

Wenn du lieber auf chemische Wirkstoffe verzichten möchtest, gibt es auch Insektenschutz auf der Basis von natürlichen Inhaltsstoffen. Beliebt sind dabei ätherische Öle wie zum Beispiel Zitronengras, Teebaumöl oder Lavendelöl. Diese Sprays halten in der Regel etwas weniger lange, tragen dafür deiner Haut und der Umwelt mehr Sorge.

Für die kleinsten unter uns gibt es speziellen Baby-Insektenschutz, der besonders hautverträglich ist und meist auch einen geringeren Wirkstoffanteil hat.