Schneeschuhe

  • ReviewSport

    Schneesport nach dem Sackmesser-Prinzip mit den Crossblades

Schneeschuhe

Schneeschuhe eignen sich optimal für Wanderungen und Touren im Schnee. Wichtig beim Kauf eines Schneeschuhs ist die zentrale Frage: Wo willst du Schneeschuhlaufen? Schneeschuhe für flache Ebenen sind anders konstruiert als solche für steiles Gelände.

Grundsätzlich wird zwischen zwei Konstruktionsarten unterschieden . Klassische Schneeschuhe (Classics) bestehen aus einem Rohrrahmen mit Bespannung. Diese Bauweise verleiht dem Schneeschuh viel Auftrieb in weichem Schnee. Schneeschuhe aus Kunststoff (Moderns) bestehen aus einem Vollrahmen und haben meist eine kleinere, schmalere Auflagefläche. Dank dieser Bauform sind die Schneeschuhe robust, leicht und wendig. Klassische Schneeschuhe eignen sich meist für flaches Gelände mit weichem Schnee. Kunststoffschneeschuhe sind für Touren auf Winterwanderwegen, alpinem Gelände oder in vereisten oder schneearmen Bedingungen ideal.

Je steiler das Gelände ausfällt, desto mehr Grip braucht dein Schneeschuh. Dazu sind viele Schneeschuhe mit Harscheisen ausgestattet. Zacken unterhalb deines Schuhs sorgen für Traktion auf hartem Schnee oder Eis und ermöglichen ein vereinfachtes Traversieren. Noch mehr Grip bieten Traktionsschienen. Für Steilhänge bietet dir eine Steighilfe einen ausgeglicheneren Stand. Sie ist meist als klappbarer Bügel unterhalb der Ferse zu finden.
Schneeschuhe haben eine Bindung, die deinen Schuh mittels einem Riemen- oder Ratschensystem fixieren. Riemenbindungen eignen sich für weiches Schuhwerk und sind damit optimal für flaches Gelände. Sie fixieren deinen Fuss gut, ohne ihn zu fest einzuschränken. Ratschenbindungen eigenen sich für steileres Gelände. Sie sind komfortabel zu bedienen, bieten einen guten Halt und ermöglichen ein schnelles An- und Abziehen.

Bei der Wahl des Schneeschuhs ist die Schuhgrösse nicht entscheidend, da die Bindungen verschiedene Schuhgrössen fassen. Entscheidend ist die Grösse des Schneeschuhs. Diese ist meist in Zoll-Länge angegeben. Einige Hersteller bezeichnen sie auch mit S, M oder L. Als Anhaltspunkt dient immer dein Körpergewicht inkl. Ausrüstung. Bist du unter 70 kg schwer, passen Schuhe mit einer Länge bis zu 22 Zoll. Bist du zwischen 70 bis 100 kg schwer, empfehlen wir Längen bis zu 25 Zoll. Bei einem Gesamtgewicht über 100 kg sind Längen um die 30 Zoll ideal.