Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
WohnenNews & Trends 112

Kann dich dieses Ding wirklich mit Gipfeli-Duft aufwecken?

Ein Wecker der dich mit Gipfeli-, Toast- oder Kaffeegeruch weckt. Funktioniert das? Und vor allem: wie riecht das?

Aufwachen ist generell eine mühsame Sache. Wenn dann noch ein Wecker im Spiel ist, der mir mit seinem penetranten «mööp mööp» Kopfschmerzen verursacht, wird das Ganze auch nicht besser.

Optimal wäre ja, man würde ganz entspannt von den Sonnenstrahlen geweckt werden und am besten gleich das Zmorge ans Bett serviert bekommen. Das oder zumindest die Idee davon versucht der sensorwake zu erreichen. Die Produktion des sensorwakes wurde 2015 über Kickstarter finanziert und erreichte das Vierfache der benötigten Finanzierungssumme. Er weckt dich mit einem angenehmen Geruch nach frischem Toast auf. Sodass du gleich Hunger bekommst und in die Küche rennst um dort nach deinem vergammelten Toastbrot zu suchen. Vielleicht nicht ganz so. Aber sicher so, dass dir das Aufstehen leichter fällt und es zumindest angenehm riecht.

Zwei Minuten lang versprüht der sensorwake deinen gewünschten Aufweckduft. Falls du dann noch nicht super entspannt und hungrig aufgewacht bist, ertönt ein Weckgeräusch. Die Ausrede «ich habe den Wecker nicht gerochen» kannst du beim Chef also nicht bringen. Eine Geruchkapsel weckt dich ganze 30 Mal. Dann muss sie ausgetauscht werden.

Der Test

Wir haben das auf verschiedenste Arten getestet. Zuerst in der Redaktion. Wecker ausgepackt, am Strom angeschlossen, Zeit eingestellt. Geht alles super einfach. Dann die Toast-Duft-Kapsel rein in den Wecker. Geduldig warten, bis es anfängt zu duften. Der Duft kam. Und mit ihm die Übelkeit. Wie ein kleiner Föhn verbreitet der Wecker den Toast-Geruch im ganzen Raum. Leider riecht das Ganze nicht nach Toast, sondern nach verbranntem Brot mit einer Prise Oliven-Duftkerze. Die Kollegen in unmittelbarer Nähe haben sofort die Gesichter verzogen und Brechgeräusche von sich gegeben. Nach einer Minute kamen dann auch aus dem hinteren Teil des Büros empörte Rufe: «Wäää, was isch das?», «Schalt das us!». Okay, kam nicht so gut an. Der Geruch ist nicht gerade angenehm und hat mit Toast nicht viel gemeinsam. Bringt einen aber sicher dazu, den Wecker schnell ausschalten zu wollen. Und wenn man ihn genügend weit weg vom Bett platzieren würde, damit man aufsteht, um den Geruch abzustellen...? Nein, das war mir dann doch zu doof.

Meine Mitbewohnerin hat den Wecker eine Nacht lang getestet. Vom Duft ist sie nicht aufgewacht. Dafür vom Piepton. Sie fand das Ganze keine sonderlich tolle Erfahrung. Sie habe den Toastgeruch die ganze Nacht über in der Nase gehabt und esse nun nie mehr Brot, sagt sie.

Nebst dem mitgelieferten Toast-Geruch gibt's auch noch die Gipfeli-, Kaffee-, oder Ozeanvariante:

Kapsel Kaffee Duft
CHF 7.25
sensorwake Kapsel Kaffee Duft

Verfügbarkeit

  • ca. 2 Wochen
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Kapsel Croissant Duft
CHF 7.25
sensorwake Kapsel Croissant Duft

Verfügbarkeit

  • ca. 2 Wochen
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Kapsel Ozean Duft
CHF 7.25
sensorwake Kapsel Ozean Duft
1

Verfügbarkeit

  • ca. 2 Wochen
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zweiter Versuch

Das kann's einfach nicht sein, dass dieser Wecker ein komplett sinnloser Stinker ist. Darum habe ich einen zweiten Duft bestellt und ausprobiert. Den Gipfeli-Duft. Gipfeli sind ja eh besser als Toast.

Kennst du das, wenn du bereits ein Gipfeli hattest, es aber noch eins hat und du eh Hunger hast und es bis zum Mittag noch ewig dauert. Und drum nimmst du ein Zweites. Und in der Mitte des zweiten Gipfelis wird dir dann so richtig übel und du schmeckst nur noch Butter? Genau so schmeckt der Gipfeli-Geruch des sensorwakes. Das mein ich jetzt gar nicht mal so negativ. Ist einfach ein sehr buttriger Geruch mit einer Prise Vanille. Als unangenehm hat diesen Geruch zumindest niemand empfunden.

Fazit

Der sensorwake ist ein Erlebnis sondergleichen. Weckt dich definitiv auf ungewohnte Weise. Ich persönlich mag die zwei getesteten Düfte nicht. Wir verkaufen das Ding aber erstaunlich gut. Also muss es einige unter euch geben, die überzeugt davon sind. Meldet euch mal! Welchen Duft habt ihr probiert?

Die Alternative

Falls dir das alles zu viel ist, kannst du dich auch mit sanftem Licht und Vogelgezwitscher wecken lassen. Hab's ausprobiert, gar nicht so unangenehm dieses Gezwitscher und Geleuchte.

  • Wake-Up Light HF3520
  • Wake-Up Light HF3520
  • Wake-Up Light HF3520
CHF 118.–
Philips Wake-Up Light HF3520
Das Wake up Light simuliert einen natürlichen Sonnenaufgang und weckt dich in der dunklen Jahreszeit auf natürliche Weise mit Licht.
83

Verfügbarkeit

Postversand

  • Mehr als 10 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: Nur noch 1 Stück
  • Bern: Nur noch 1 Stück
  • Dietikon: Nur noch 1 Stück
  • Genf: Nur noch 1 Stück
  • Kriens: Nur noch 1 Stück
  • Lausanne: Nur noch 1 Stück
  • St. Gallen: Nur noch 1 Stück
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: morgen um 11:00
  • Zürich: Nur noch 2 Stück

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Morgenmuffel testet das <strong>Wake-Up-Light von Philips</strong>
GesundheitReview

Ein Morgenmuffel testet das Wake-Up-Light von Philips

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Ein Morgenmuffel testet das <strong>Wake-Up-Light von Philips</strong>
GesundheitReview

Ein Morgenmuffel testet das Wake-Up-Light von Philips

Nie mehr verschlafen: <strong>5 effiziente Weckmethoden</strong>
WohnenProduktvorstellung

Nie mehr verschlafen: 5 effiziente Weckmethoden

User
Ich liebe schwarzen Humor, meine kleine Jacken-Sammlung, Red Bull, Möbel, Ausschlafen, den britischen Akzent, Hunde, Sommerregen, lachen bis mir die Tränen kommen, volle Eishockeystadien und den Moment, wenn die rote Lampe hinter dem richtigen Tor aufleuchtet. Zudem singe ich gerne laut und falsch bei Songs mit (öfter auch mit entsprechenden Tanzeinlagen) und versuche mich relativ erfolglos im Gitarre spielen.

1 Kommentar

Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.