Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
CHF 35.90

Das industrielle Erbe und die Schweiz / La Suisse et son patrimoine industriel

Einblicke in 150 Jahre Geschichte mit 150 industriekulturellen Sehenswürdigkeiten / regards sur 150 ans d'histoire illustrés par 150 curiosités du patrimoine industriel

Art-Nr 7368755
ca. 4-6 Wochen

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 4-6 Wochen

Abholen

  • Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Angebot von
i

Angebot eines Drittanbieters

Dieses Produkt wird durch einen Drittanbieter geliefert. Die Auftragsabwicklung läuft über uns, der Verkaufsvertrag kommt aber zwischen dir und dem Anbieter zustande.


Ex Libris CH
Das industrielle Erbe und die Schweiz / La Suisse et son patrimoine industriel Produktbild
CHF 35.90

Das industrielle Erbe und die Schweiz / La Suisse et son patrimoine industriel

Beschreibung

Die Industrie als Helvetiens ungeliebte Tochter ist Thema einer Wanderausstellung, die 1998, anlässlich des 150jährigen Bestehens des schweizerischen Bundes staates, an 16 industriekulturell bedeutsamen Orten der Schweiz gezeigt wird. Die von dem bekannten Industriearchäologen Dr. Hans-Peter Bärtschi realisierte und von der Schweizerischen Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur (SGTI) unterstützte Ausstellung zeichnet in sieben Zeit abschnitten sieben industrielle Entwicklungen in der Schweiz nach: 1798 - 1848 Die industrielle Revolution - Textilindustrie und Wasserkraft, 1849 - 1873 Alpentransversalen und Eisenbahnschlachten, 1874 - 1898 Verstädterung und Tourismusindustrie, 1899 - 1923 Schwerindustrienation Schweiz, 1924 - 1948 Energie und Alltägliches: Vom Luxus zum Massenkonsum, 1949 - 1973 Betonreiche - rohstoffarme Schweiz?, 1974 - 1998 Desindustrialisierung - mit d.mehr

Spezifikationen

Die wichtigsten Spezifikationen auf einen Blick

Jahr1998

Allgemeine Informationen

Verlag Springer
Produkttyp Naturwissenschaft
Artikelnummer7368755

Kategorisierung

Buchtyp
Naturwissenschaft
Sprache Buch
Deutsch
i

Deutsch

Die deutsche Sprache gehört zum westlichen Zweig der germanischen Sprachen und wird vor allem in Deutschland, Österreich, der Deutschschweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien, Südtirol, im Elsass und von Minderheiten in weiteren mitteleuropäischen Ländern gesprochen. Weiterhin zählt Deutsch zu den Nationalsprachen Namibias. Zu den Varietäten der deutschen Sprache gehören einerseits die deutsche Standardsprache, die auf der Grundlage hochdeutscher Mundarten entstanden ist und auch als Hochdeutsch, Standarddeutsch, Schriftdeutsch oder als deutsche Literatursprache bezeichnet wird, andererseits eine Vielzahl von Lokaldialekten, die sich in hochdeutsche und niederdeutsche Mundarten aufteilen lassen und von der Standardsprache überdacht werden. Das Deutsche ist die meistgesprochene Muttersprache in der Europäischen Union und wird zu den zehn wichtigsten Sprachen der Welt gezählt.

Mehr Infos...

,
Französisch
i

Französisch

Die französische Sprache (frz. la langue française [la ˌlɑ̃g fʀɑ̃ˈsε:z], Eigenbezeichnung (le) français [(lə) fʀɑ̃ˈsɛ]) gehört zu der romanischen Gruppe des italischen Zweigs der indogermanischen Sprachen. Damit ist diese Sprache unter anderem mit dem Italienischen, Rätoromanischen, Spanischen, Katalanischen, Portugiesischen und Rumänischen näher verwandt.
Französisch gilt als Weltsprache, da es von weit über 100 Millionen Sprechern auf allen Kontinenten in über 50 Ländern gesprochen und weltweit oft als Fremdsprache gelernt wird. Französisch ist unter anderem Amtssprache in Frankreich, Kanada, der Schweiz, Belgien, Haiti und zahlreichen Ländern in West- und Zentralafrika, während es im arabischsprachigen Nordafrika und in Indochina als Nebensprache weit verbreitet ist. Zudem ist es eine der Amtssprachen der EU, Amtssprache der Afrikanischen Union und der Organisation Amerikanischer Staaten und eine der sechs Amtssprachen sowie mit Englisch alleinige Arbeitssprache der UNO.

Mehr Infos...

Buch Eigenschaften

Jahr
1998
Anzahl Seiten
155

Produktinformationen

Author Hans-Peter Bärtschi
Year 1998
Pages 155
Medium Kartonierter Einband (Kt)
Isbn 978-3-7643-5880-8
Edition 1998
Product De,fr
Subtitle Französisch, Deutsch

Bitte klicke direkt auf die fehlerhaften Daten, um auf das Meldeformular zu gelangen.

Alternativ kannst du einen allgemeinen Fehler-Bericht erfassen (falsches Bild, ungeeignete Zubehör usw.). Dieses Tool ist nicht für Fragen über Produkte gedacht. Bei Fragen wende dich bitte an unseren Kundendienst.

Abbrechen

Falsche Daten melden

Korrekturmeldung

Kommentar

Falsche Daten melden

Rückgabe und Garantie

Keine Garantie
14 Tage Rückgaberecht
i

14 Tage Rückgaberecht

Dieses Produkt stammt von einem Drittanbieter und kann innert 14 Tagen nach Versand retourniert werden.

Rückgabe und Garantie

Um eine Rückgabe oder einen Garantiefall anzumelden, kannst du unseren vereinfachten Retourenprozess verwenden: Rückgabe und Garantie

Bitte verwende unseren vereinfachten Garantieprozess. Dort wird die Dauer der Garantie korrekt ausgewiesen. Ebenfalls werden von dir gekaufte Garantieverlängerungen berücksichtigt. Damit stellst du sicher, dass deine Rückgabe oder dein Garantiefall möglichst schnell und einfach verarbeitet werden kann.

Verfügbarkeit

Postversand

Voraussichtlicher Liefertermin: 4-6 Wochen
Nicht an Lager beim Lieferanten

Eine Abholung dieses Produktes ist leider nicht möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Fragen zum Produkt

Es wurden noch keine Fragen gestellt.

Hast du eine Frage? Frag die Galaxus Community.


Hast du eine Frage an die Community?

Es gelten die Community-Bedingungen.
Bei Fragen zu einem Auftrag melde dich bitte direkt beim Kundendienst.

Produktbewertungen

Deine Bewertung

Inwiefern erfüllt das Produkt deine Erwartungen?

Das industrielle Erbe und die Schweiz / La Suisse et son patrimoine industriel Das industrielle Erbe und die Schweiz / La Suisse et son patrimoine industriel