Von sbluemel getestet: Das Kreativ-Bauset von Lego
Review

Von sbluemel getestet: Das Kreativ-Bauset von Lego

Sebastian Blümel
Affoltern am Albis, am 08.03.2017
Jeden Monat verlosen wir eine Lego-Neuheit. Diesmal hat Sebastian alias sbluemel das Kreativ-Bauset von Lego Classic gewonnen. Das ist sein Testbericht.

Als mein Sohn auf die Welt kam, habe ich mich extrem gefreut, weil ich jetzt wieder mit Lego spielen darf, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Als dann auf Galaxus auch noch Lego verlost wurde, musste ich einfach mitmachen. Niemand hätte damit gerechnet, aber ich habe gewonnen. Bereits wenige Tage später war es dann soweit und das Päckli ist bei uns zuhause angekommen und wir haben es voller Freude ausgepackt.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Im Päckli war wie erwartet das Lego Classic Kreativ-Bauset Gebäude.

Ich habe mich schon sehr gefreut, das Set zu öffnen und viele tolle Dinge damit herzustellen. Ich musste mich aber zuerst mit der Grippe ins Bett legen, und da man sich mit Lego noch keine Medikamente bauen kann, war ich für eine Woche ausser Gefecht. Kaum war die Grippe vorbei, konnte ich mich ans Auspacken und Bauen machen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Viele kleine Plastiksäcke geordnet nach der Farbe.

Wer aus der letzten Generation von Lego-Usern kommt, erschrickt immer ein wenig über die vielen einzelnen Plastiksäcke in der Verpackung. Trotzdem entsprach der Inhalt den Versprechen der Verpackung und enthielt einen ganzen Regenbogen aus kleinen Teilen. Da das Set eigentlich gedacht wäre, um Gebäude zu bauen, enthielt das Pack zudem ein kleines Heft mit Anleitungen um viele kleine Häuser zu bauen. Das Geniale bei Lego ist allerdings nicht das Bauen nach Anleitung, sondern der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Aus diesem Grund (und weil ich es bei der Verlosung versprochen hatte) habe ich mich zugleich an den Bau einer Galaxus-Schildkröte gemacht. Dank den vielen kleinen Teilen und der grossen Anzahl in der Packung ging es rasch vorwärts und ich konnte die Schildkröte schnell fertigstellen. Am Ende hätte es sogar noch gereicht, um ein kleines Häuschen für die Schildkröte zu bauen.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
Die Schildkröte von Galaxus aus Lego.

Fazit

Das Set hält, was es verspricht, und hat von allem ein bisschen etwas. Es reicht, um kleine Häuschen zu bauen und auch wenn man selber kreativ sein möchte, kann man damit schon sehr viel erreichen. Meine Familie und ich bedanken uns bei Galaxus für dieses wunderbare Geschenk und freuen uns schon auf viele weitere Aktionen und hilfreiche Berichte.

LEGO/>
Classic Kreativ (10703, Classic)
LEGO Classic Kreativ (10703, Classic)

Das könnte dich auch interessieren:

Von highfish getestet: Das *Imperial Shuttle** von Lego
Review

Von highfish getestet: Das Imperial Shuttle von Lego

Von ampi1 getestet: Der *Claas Xerion 5000** von Lego
Review

Von ampi1 getestet: Der Claas Xerion 5000 von Lego

8 Personen gefällt dieser Artikel


Sebastian Blümel
Sebastian Blümel

nullnull Affoltern am Albis


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren