Sneakers so weit das Auge reicht
Schon in den frühen Morgenstunden erstreckte sich die Schlange bis zur Unterführung Bahnhof Oerlikon
News & Trends

Sneakerness 2017 – Die Highlights der Galaxus Sneaker Freaker

erstellt am 17.05.2017

Die Sneakerness in Zürich ist ein Muss für jeden Sneakerfan. Yeezys bis hin zu Vintage Modellen aus den 80ern gab es bei der Sneakerness zu bestaunen und zu kaufen. Die Messe hatte auch dieses Jahr einen riesen Ansturm und wurde auch von unseren Galaxus Mitarbeitern rege besucht. Wir zeigen dir die persönlichen Highlights von Davide unserem Sneaker-PM und den leidenschaftlichen Sneakersammlern Jonas und Valerio.


**Jonas Bohn, Product Data Entry Clerk**

«Mein absoluter Lieblingssneaker war ganz klar der Asics Gel Lyte III x SlamJam «5th Dimension» aus dem Jahre 2010. Dieser Schuh bezeichnet man in Sneakerkreisen auch als den «Holy Grail». Er war ursprünglich auch der Grund wieso ich mich intensiver mit Sneaker beschäftigt habe. Allerdings war dieses Modell nicht zum Verkauf, was meinem Portemonnaie nicht schlecht tat.»

«Der beste Stand war jener vom ArchivKollektiv. Die Jungs hatten eine riesen Auswahl an Vintage Sneaker, welche man wohl kaum irgendwo in diesem guten Zustand finden kann. Von alten New Balance bis zu Originalen Air Max 95 aus dem Jahre 1995 war alles dabei.»

«Das wohl teuerste Modell das zum Verkauf stand, war der Nike Mag aus dem Jahre 2011. Der Sneaker aus dem Film Back to the Future wurde in einer sehr limitierten Auflage produziert und anschliessend versteigert. Ein echtes Highlight für schlappe 7000 Franken.»


**Davide Natali, Produkt Manager Sneakers**

«Ich persönlich bin ein grosser Nike Fan und dieser Custom Air Max One ist mir sofort ins Auge gestochen. Hinter diesem Schuh steckt das Atelier «Super250», welches nicht nur Sneakers, sondern auch Lederwaren wie Portemonnaies und Taschen personalisiert. Dieses Modell konnte ich leider nicht kaufen, da es wie erwartet bereits von einem Kunden in Auftrag gegeben wurde.»

«Neben den unendlichen Mengen an Schuhen konnte man sich auch vom «crep protect» die Schuhe reinigen und pflegen lassen. Dies habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen. Die Produkte findest du übrigens auch bei Galaxus.»

CREP Protect Rain & Stain Resistant Barrier (200 ml, 1 x)
Schuhpflege
20.–100.–/1l

CREP Protect Rain & Stain Resistant Barrier

200 ml, 1 x

8

**Valerio Romagnoli, Teamleader Product Data Entry**

«Für mich war das absolute Highlight Gary Lockwood der für seine Sneaker-Masken bekannt ist. Seine Arbeiten mal live zu sehen war eindrücklich. Jede seiner Masken ist ein Einzelstück und ein absoluter Blickfänger. Vor Ort hatte man sogar die Gelegenheit eine seiner Masken zu gewinnen.»

«Der Air Jordan IV x Kaws aus dem Jahr 2017 kam erst vor einer Monat heraus. Der Ansturm für dieses Modell war riesig. Kaws (Brian Donnelly) ist ein Designer aus der USA und hatte die Gelegenheit auf dem Air Jordan IV zu arbeiten. Der Retail Preis war CHF 449.–, an der Sneakerness hat er nach nur einem Monat bereits CHF 1000.– an Wert zugelegt und war für CHF 1480.– zu haben. »

«Der New Balance 1500 x Colette x La MJC ist meiner Meinung nach einer der stärksten und natürlich auffälligsten New Balance Sneakers. Dieses Modell, welches von Colette und La MJC entworfen worden ist, wurde im Jahr 2006 nur 96 Mal hergestellt. Eine echte Seltenheit nach elf Jahren ein so gut erhaltenes Exemplar zu sehen. Das gute Stück war dementsprechend unverkäuflich.»

Mehr Sneakers findest du hier.

29 Personen gefällt dieser Artikel


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader

  • Skeleton Loader

    Skeleton Loader