Sanftes Erwachen im Winter
Sanftes Erwachen im Winter
Sanftes Erwachen im Winter
Review

Sanftes Erwachen im Winter

Léonie de Montmollin
Zürich, am 15.01.2016
Wegen der langen Nächte und dem kalten Nieselregen fällt einem das Aufwachen im Winter richtig schwer. Die Wunschvorstellung: Ein Partner, der einen auch unter der Woche liebevoll mit Kaffee und Frühstück im Bett weckt. Die Realität weicht leider (meistens) stark davon ab. Glücklicherweise gibt's Alternativen. Finde hier heraus, welche Wecker dir helfen sanfter geweckt zu werden und besser gelaunt in den Tag zu starten.

Um 6:30 Uhr drückst du das erste Mal auf den «Snooze Button» deines Smartphones. Dann wieder um 6:40, 6:50, etc. bis du um schliesslich um 7:15 Uhr völlig müde und genervt aufstehst. Manchmal gibt's den Kissenabdruck im Gesicht obendrauf. Wenn deine Aufstehroutine ähnlich ausschaut, dann solltest du dir eine sanftere Weckmethode überlegen: Licht- und Schlafphasenwecker helfen dir dabei sanfter zu erwachen und energischer in den Tag zu starten. Die wichtigsten Modelle stellen wir dir hier in Kürze vor. Gegen den morgendlichen Abdruck im Gesicht hingegen, hilft nur die Rückenlage.

Lichtwecker: Der simulierte Sonnenaufgang

Dringt Tageslicht ein, beginnt der Körper automatisch Wachhormone zu produzieren (Serotonin). Diese Hormone helfen dir aufzustehen und deinen Alltag zu bewältigen. Im Winter hingegen, haben viele von uns aufgrund des Lichtmangels grosse Mühe aus dem Bett zu kommen. Lichtwecker, die ca. 30 Minuten vor der eigentlichen Weckzeit, graduell heller werden, sollen hier Abhilfe schaffen. Wer Angst hat trotz simuliertem Sonnenaufgang zu verschlafen, kann zusätzlich einen Weckton einstellen: Manche Modelle bieten sogar beruhigende Töne, wie Meeresrauschen oder Vogelgesang an.

Wecker
Wake-Up Light HF3520 (Weiss)
118.–
Philips Wake-Up Light HF3520 (Weiss)

Das Wake-up Light simuliert einen Sonnenaufgang und weckt dich in der dunklen Jahreszeit auf natürliche Weise mit Licht.

Wake Up Light (Weiss, Grau)
Wecker
69.40
Philips Wake Up Light (Weiss, Grau)
RM902 Regenbogen (Schwarz)
Wecker/>
Oregon Scientific RM902 Regenbogen (Schwarz)

Alle Lichtwecker im Überblick

Schlafphasenwecker: Weckt zum optimalen Zeitpunkt

Über die Körperbewegungen erkennt der Schlafphasenwecker deine Schlafphasen und bestimmt, welche die beste ist um dich zu wecken. Hierfür wird der Bereich 30min vor der eigentlichen Aufweckzeit analysiert. Ein weiterer Vorteil: Partner mit unterschliedlichem Schlafrhythmus, können beide zu idealer Zeit geweckt werden. Beim axBo-Modell für zwei Personen, zum Beispiel, können unterschiedliche Weckmelodien pro Armband gewählt werden.

Wecker
Schlafphasenwecker (Weiss)
193.–
aXbo Schlafphasenwecker (Weiss)

Erfrischter aufwachen: Dieser Wecker analysiert deine Schlafphasen und berechnet den optimalen Weckzeitpunkt.

Schlafphasenwecker - 2 Personen (Carbon)
Wecker/>
aXbo Schlafphasenwecker - 2 Personen (Carbon)
Aura (Weiss, Über Mobiltelefon steuerbar)
Wecker/>
Withings Aura (Weiss, Über Mobiltelefon steuerbar)

Alle Schlafphasenwecker im Überblick

Nicht so sanfte Wecker aber schön anzusehen

Wer es bis hierhin geschafft hat und es dennoch bevorzugt härter aus dem Schlaf gerissen zu werden, gibt's auch digitale und analoge Wecker mit anderen witzigen Funktionen, die auch noch gut aussehen:

Cube Click Clock (Schwarz, White)
Wecker
46.40
Gingko Cube Click Clock (Schwarz, White)
Brick Click Clock (Marmor, Weiss)
Wecker
79.10
Gingko Brick Click Clock (Marmor, Weiss)
Minimal (Black, Copper)
Wecker
33.80
Karlsson Minimal (Black, Copper)
Superman (Mehrfarbig)
Wecker/>
ClicTime Superman (Mehrfarbig)

Alle Wecker im Überblick

4 Personen gefällt dieser Artikel


Léonie de Montmollin
Léonie de Montmollin
Category Marketing Manager, Zürich
Wenn ich nicht gerade Wohnwelten kreiere und Marketing-Aktivitäten für Galaxus plane, stelle ich die eigene Traumeinrichtung zusammen oder starte DIY-Projekte, die ich leider viel zu selten beende. Die nötige Inspiration dazu finde ich auf Blogs, in Magazinen oder auf Reisen. Bevorzugte Wohnstile: maritim, skandinavisch und nordisch.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren