Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Produktwissen

Leichte MTB-Knieschoner im Test: iXS hat den Besten!

Manchmal lässt sich ein Sturz vom Bike nicht verhindern. Gut, wenn man in diesem Moment Knieschoner trägt – noch besser, wenn sie auch über eine gute Schutzwirkung verfügen. Das «Enduro Mountainbike Magazin» hat insgesamt 14 Leichte MTB Knieschoner nicht nur in der Praxis, sondern auch im Labor ausführlich getestet. Erfahre mehr über den Test sowie die Ergebnisse und überzeuge dich jetzt vom Testsieger!

Worauf kommt es bei guten leichten Knieschonern an?

Die leichten Knieschoner sind dafür gemacht, um nach dem Anziehen vergessen zu werden. Bei ihnen zählt vor allem hoher Tragekomfort, geringes Gewicht und gute Belüftung. Dennoch sollte natürlich auch ein Mindestmass an Schutz gewährleistet sein.

Bewertete Kriterien

  • Tragekomfort
  • Sitz
  • Belüftung
  • Schutz

Ergebnis: «Flow Knee» von iXS siegt im Test!

1. Platz

Der iXS Flow Knee sichert sich den begehrten Testsieg in der Kategorie der leichten Knieschoner. Der mit 300g schwerste Protektor im Test lässt sich sein Gewicht nicht anmerken und fällt bereits nach wenigen Pedaltritten nicht mehr auf. Ein Silikonband hält ihm am oberen Rand sicher an Ort und Stelle und unten schützt ein hinten umlaufendes Klettband vor Verrutschen. Dank des durchgehenden Mesh-Materials an der Hinterseite ist der Knieschoner gut belüftet und schneidet nicht ein. Aufgrund der guten Dämpfungswerte des X-Matter TM genannten Schaumpaddings steht auch Einsätzen in härterem Gelände nichts im Weg.

  • Tragekomfort ●●●●○
  • Sitz ●●●●○
  • Belüftung ●●●●○
  • Schutz ●●●●●

Flow (M, Knie)
CHF 59.90UVP 75.901
iXS Flow (M, Knie)
Testsieger World of Mountainbiking 08/15!

Gesamtbewertung

1

4.0 von 5 Sternen

Einzelne Bewertungen

Tragekomfort
Belüftung
Sitz
Schutz
Alle Bewertungen

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 5-7 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 7-9 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

2. Platz

Der SixSixOne Recon Knee bietet trotz seines minimalistischen Designs noch eine solide Schutzwirkung. Das direkt auf den dünnen Lycra-Strumpf genähte XRD-Dämpfungsmaterial bewies am Hauptimpact-Punkt über der Kniescheibe im Labor gute Schutzeigenschaften. Auch ohne einstellbare Klettbänder sitzt der eng geschnittene Knieschoner fest und sicher am Bein und verrutschte während des Tests nie. Hier erledigen die Silikon-Applikationen auf der Innenseite der elastischen Saumabschlüsse einen effektiven Job. Das Strap-Band an der Wade schnitt während des Tests jedoch durch die Öffnung in der Rückseite bei fünf der sechs Tester leicht ein. Mit einem Gewicht von lediglich 148 g (Paar) und einer sehr guten Belüftung ist er die perfekte Wahl für alle, die einen möglichst leichten Knieschoner für warme Tage suchen, dafür aber bereit sind, geringe Abstriche in der Schutzwirkung in Kauf zu nehmen.

  • Tragekomfort ●●●○○
  • Sitz ●●●●○
  • Belüftung ●●●●●
  • Schutz ●●●○○

Recon (M, Knie)
CHF 62.10UVP 69.–1
Six Six One Recon (M, Knie)

Noch wurden keine Bewertungen für dieses Produkt übermittelt.

Bewertung abgeben

Verfügbarkeit

Postversand

  • ca. 2-4 Tage
    > 5 Stück versandbereit ab externem Lager

Abholen

  • Alle Standorte: ca. 3-5 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

3. Platz

Der Alpinestars Paragon bietet ebenfalls ein vollwertiges Pad aus dämpfendem Schaum, das mit soliden Laborergebnissen überzeugen konnte. Leider gelingt es den beiden elastischen Bändern und der Silikon-Applikation an der Oberseite nicht immer perfekt, den überwiegend aus sehr gut belüftetem Mesh-Material gefertigten Protektor sicher an Ort und Stelle zu halten. Gelegentliches Rutschen war die Folge.

  • Tragekomfort ●●●○○
  • Sitz ●●○○○
  • Belüftung ●●●●○
  • Schutz ●●○○○

Paragon (M, Knie)
Alpinestars Paragon (M, Knie)

Noch wurden keine Bewertungen für dieses Produkt übermittelt.

Bewertung abgeben

Verfügbarkeit

  • Aktuell nicht lieferbar und kein Liefertermin vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

4. Platz

Der minimalistische Crossbill ist nicht nur ultraleicht sondern auch sehr gut belüftet. Leider ist die Schutzwirkung gegenüber der besser platzierten Schoner laut Labortest geringer, und der Schoner sass im Test nicht im perfekt am Knie.

  • Tragekomfort ●●●○○
  • Sitz ●●●○○
  • Belüftung ●●●●●
  • Schutz ●○○○○

5. Platz

Das Fox Launch Enduro Knee Pad sitzt sehr komfortabel am Bein und wird von einem Silikonstreifen an der Ober- und Unterseite sicher an Ort und Stelle fixiert. Aufgrund seines verhältnismässig dicken Stretch-Materials ist es der wärmste Knieschoner in diesem Vergleich und hält das Knie so auch an kalten Tagen angenehm warm – im Sommer staut sich hier jedoch die Hitze. Leider schützt es aufgrund seines sehr dünnen Paddings jedoch maximal vor Schürfwunden und besass im Labor kaum dämpfende Schutzwirkung. Wir empfehlen das Fox Launch Enduro als Knieling mit minimal erhöhter Schutzfunktion.

  • Tragekomfort ●●●●○
  • Sitz ●●●○○
  • Belüftung ●●○○○
  • Schutz ●○○○○

Launch Enduro (M, Knie)
CHF 85.–UVP 99.901
Fox Launch Enduro (M, Knie)

Noch wurden keine Bewertungen für dieses Produkt übermittelt.

Bewertung abgeben

Verfügbarkeit

  • ca. 7-9 Tage
    Aktuell > 5 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Zu allen Knie-Protektoren

Zum Testbericht vom Enduro-Mountainbike-Magazin

User

Theresa Karolina Schieder

Weil ich nicht kochen kann, Mühe bei der Wohnungseinrichtung habe und kein IKEA-Gestell richtig aufmontieren kann, bin ich bei Galaxus begeisterte Sport-Marketing Managerin. Auch privat bin ich beim Sport voll in meinem Element – auf dem Velo, dem Tennisplatz, der Skipiste, im Schwimmbecken oder im Fitnessstudio. Auch der Fussball – und ganz besonders der FC Bayern München – ist meine grosse Leidenschaft.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden


Bitte melde dich an.

Du musst angemeldet sein, um einen neuen Kommentar zu erfassen.

Corporate logo