Im Handtaschen-Check: Marc Jacobs Tote
Im Handtaschen-Check: Marc Jacobs Tote
Im Handtaschen-Check: Marc Jacobs Tote
Review

Im Handtaschen-Check: Marc Jacobs Tote

Julia Dürr
Zürich, am 02.12.2016
Wir testen die Taschen im Büro und im Alltag, die wir anbieten. Denn, wer will schon nicht stylish aussehen und gute Qualität mit sich rumtragen? Heute im Test: Die Marc Jacobs «Tote» Tasche.

Die Marke Marc Jacobs steht für Luxus, Qualität, modisches Flair und Extravaganz gepaart mit Klasse. Unsere Produktmanagerin für Schmuck, Taschen und Reisegepäck, Roxana Fröhlich, hat sich gefragt, ob sich diese Attribute auch in ihren Produkten widerspiegeln. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, hat sie die Marc Jacobs E/W Tote genauer unter die Lupe genommen. Ob das Preis-/Leistungsverhältnis gerechtfertigt ist, könnt ihr in diesem Testbericht nachlesen.

Handtasche
/>
E/W Tote
Marc Jacobs E/W Tote

Elegante Tasche in handlicher Grösse.

Nebst dem Preis-/Leistungsverhältnis wurde von Roxana folgendes genauer unter die Lupe genommen:

  • Lieferung
  • Grösse
  • Verarbeitung und Material
  • Entspricht die Qualität dem hohen Preis
  • Alltagstauglichkeit der Tasche

Erster Eindruck

Der erste Eindruck der Tasche ist durchwegs positiv. Sie kam verpackt in einem Stoffbeutel, der das Leder vor Staub, Flecken und Kratzern schützt. Papier wurde zusätzlich um empfindliche Stellen wie Reissverschlüsse, Leder- und Metalldetails gewickelt. Das Leder der Tasche ist einwandfrei, weich und qualitativ hochwertig. Sie fühlt sich sehr stabil an und ist aufwendig verarbeitet.

Der Praxistest

Ob im Büro oder beim Apero, die Tasche passt zu jedem Anlass. Die Tasche hat eine handliche Grösse, kann jedoch zu klein sein für Frauen, die ihr halbes Leben in der Tasche mit sich herumtragen. Dies war auch der grosse Kritikpunkt unserer Produktmanagerin. Klasse fand Roxana den bequemen Schulterriemen. Dadurch konnte sie problemlos als Beifahrerin auf dem Motorrad Platz nehmen. Als problematisch wurde von ihr der fehlende Verschluss der Haupttasche wahrgenommen. Die Seitentaschen mit den Reissverschlüssen sind jedoch praktisch um Wertsachen zu verstauen. Wenn du wie Roxana lieber klassische Farben magst, hast du mit der schwarzen Tasche die passende Alternative

Handtasche
/>
E/W Tote
Marc Jacobs E/W Tote

Deine Lederhandtasche in klassischem Schwarz.

Fazit

Die «Tote Bag» von Marc Jacobs ist perfekt für Frauen, die kleinere Taschen bevorzugen und nicht den ganzen Hausrat dabei haben müssen. Problematisch hingegen ist der fehlende Reissverschluss der Haupttasche. Kurz: Marc Jacobs liefert eine Tasche von hoher Qualität, die auch noch eine nette Abwechslung in den Alltag bringt, einfach weil die Farbe etwas gewagter ist.

Zur Marke Marc Jacobs

7 Personen gefällt dieser Artikel


Julia Dürr
Julia Dürr
Brand Communications Manager, Zürich
Weltenbummler. Bergkind. Wasserratte.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren