Du bist nicht mit dem Internet verbunden.
Corporate logo
SpielereienNews & Trends 03

Der «Graf Ludo 2018» geht an...

Bereits seit fast 10 Jahren wird an der Leipziger Messe «modell-hobby-spiel» ein Preis für die schönste Spielgrafik verliehen. Der Award trägt den Namen «Graf Ludo 2018» und geht dieses Jahr an «Chickwood Forest» und «Tief im Riff».

Der «Graf Ludo»-Award wird jedes Jahr an der Messe modell-hobby-spiel verliehen. Der Preis geht an Gesellschaftsspiele, die durch besonders schöne Spielegrafik herausstechen. Es gibt jeweils einen Gewinner in zwei verschiedenen Kategorien. Ein Preis geht an die schönste Kinderspielgrafik und der andere Preis an die schönste Familienspielgrafik.

Schönste Kinderspielgrafik

Tief im Riff
CHF 17.90
Amigo Tief im Riff

Verfügbarkeit

  • ca. 2 – 4 Tage
    Aktuell 1 Stück beim Lieferanten an Lager

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Begründung der Jury
«Ein bisschen Nemo, ein bisschen Unterwasserabenteuer, ein wenig Exotik und sehr viel Doris Matthäus. Man sieht «Tief im Riff» an, dass die Grafikerin ihr Herzblut hineingelegt hat. Wir ahnen schon beim Cover mit seiner Tiefenräumlichkeit, dass wir beim Hineinschwimmen in dieses Riff noch viel entdecken werden. Darum geht es nämlich bei diesem Spiel. Es sticht im riesigen Angebot der Kinderspiele heraus. Es gibt unglaublich viele Details auf dem grossen Spielplan anzuschauen, dieser bleibt in seiner Gesamtheit dennoch zurückhaltend. Für das Szenario sind die Farbnuancen sehr passend gewählt und wirken durch das matte Design wie durch einen Wasserschleier gefiltert. Trotz der Vielfältigkeit der biomorphen Formen verliert die Grafikerin nie Klarheit und Struktur aus dem Auge, die gerade bei einem Kinderspiel für den klaglosen Ablauf wichtig sind. Die Arbeiten von Doris Matthäus erkannte man schon zu einer Zeit, als die meisten Verlage die Namen von Grafikern und Illustratoren noch gar nicht nannten. «Tief im Riff» ist unverkennbar ein typischer Doris Matthäus. Dazu gehört, wie die Signatur der Alten Meister, dass sie auch auf diesem Spielplan ihren kleinen Igel verewigt hat. Wo, verraten wir nicht. Es ist schliesslich ein Entdecker-Spiel.»

Schönste Familienspielgrafik

  • Chickwood Forest (Deutsch, Englisch)
  • Chickwood Forest (Deutsch, Englisch)
  • Chickwood Forest (Deutsch, Englisch)
noch 2 von 3 Stück
CHF 24.20
Zoch Chickwood Forest (Deutsch, Englisch)

Verfügbarkeit

Postversand

  • Nur noch 2 Stück
    in unserem Lager

Abholen

  • Basel: morgen um 12:30
  • Bern: heute um 17:00
  • Dietikon: heute um 17:15
  • Genf: morgen um 14:00
  • Kriens: morgen um 13:00
  • Lausanne: morgen um 12:30
  • St. Gallen: morgen um 13:00
  • Winterthur: morgen um 12:00
  • Wohlen: heute um 16:00
  • Zürich: heute um 17:30

PickMup

Bei sofortiger Bestellung.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Details anzeigen

Begründung der Jury
«Hühner in Sherwood Forest, wo einst Errol Flynn in Strumpfhosen die Reichen ausplünderte? Genau! Das Spiel folgt der Hühner-Tradition des Verlages, der mit der Zicke Zacke Hühnerkacke gross geworden ist. Und so wurde aus dem Sherwood Forest natürlich ein Chickwood Forest. Auch das Personal ist aus der bekannten Film-Vorlage entlehnt und verhuhnt: Maid Marihenn und selbstverständlich Robin Hahn statt Robin Hood. Das grafische Konzept nimmt dieses Thema nahtlos auf und setzt sich von Anfang bis Ende perfekt durch – rundum stimmig. Die Guten sind als arme Landhühnchen dargestellt, die bösen Reichen sind hier Raubvögel. Schon das Cover zieht den Betrachter sofort in eine Geschichte, genauer in die Welt von Robin Hood hinein. Auch das Kolorit erinnert daran, aber ebenso an Kinderbücher dieser Zeit. So überzeugt Chickwood Forest durch seine kleinen zeichnerischen und ironischen Gesten, durch viele gut durchdachte Kleinigkeiten. Folglich zeichnet die Jury mit Chickwood Forest nicht das Plakative aus. Wobei … sieht man sich die Rückseite der Karten an, so zeigen sie nicht mehr als ein Hühnerei mit einer grünen Robin-Hood-Kappe. Ein Ei-Catcher im besten doppelten Sinn des Wortes. Allein schon für diese geniale Idee hätte Alexander Jung einen Preis verdient.»

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

UNO war gestern! Frantic ist <strong>das beste Kartenspiel aller Zeiten</strong>

UNO war gestern! Frantic ist das beste Kartenspiel aller Zeiten

Azul: Werde zum <strong>Fliesenleger in Portugal</strong>

Azul: Werde zum Fliesenleger in Portugal

User

Ramon Schneider, Zürich

  • Junior Editor
Auf dem Motorrad geniesse ich meine Freiheit, beim Angeln wecke ich meinen Jagdinstinkt und hinter der Kamera lasse ich meiner Kreativität freien Lauf. Bezahlt werde ich dafür, von früh bis spät mit Spielwaren Humbug zu betreiben.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

3000 / 3000 Zeichen
Es gelten die Community-Bedingungen.