Combat Boots sind auf dem Vormarsch
News & TrendsFashion

Combat Boots sind auf dem Vormarsch

Vanessa Kim
Zürich, am 09.12.2020
Vorwärts, Marsch! Mit klobigen Schnürstiefeln zeigst du dich diesen Winter in stylisher Kampfmontur – selbstverständlich mit friedlichen Absichten.

Combat Boots sind die neuen Jogginghosen. Warum ich diesen Vergleich ziehe? Viele Modetrends sind alles andere als praktisch. Nachdem ich mich die letzten Monate – zumindest Bauch abwärts – im Homeoffice an bequeme Loungewear gewöhnt habe, muss für die kalten Wintermonate ein ebenbürtiges Schuhwerk her. Eines, das alltagstauglich sowie modisch ist und mich sicher durchs Schneegestöber bringt. Wenn ich schon mal das Haus verlasse...

Beim Scrollen durch Instagram zeichnet sich schon länger ein Trendschuh ab. Wenn ich den Influencerinnen Glauben schenke, sind Kampfstiefel gerade der heisse Scheiss. Ich gebe zu, dass ich in der Vergangenheit mit Combat Boots auf Kriegsfuss stand. Ich fand Springerstiefel viel zu derb und fühlte mich damit, als ob ich zwei Klumpfüsse hätte. Da in diesem Jahr alles anders ist und ich mittlerweile sogar in Trainerhosen in den Supermarkt gehe, wollte ich dem Klassiker unter den Springerstiefeln eine Chance geben: Docs von Dr. Martens.

Meinen Kaufentscheid habe ich bisher nicht bereut. All die Winter, in denen ich bei Schneefall – zwar in hübschem, aber unpraktischem Schuhwerk – wie auf Eierschalen durch den Schnee stapfte, sind passé. In meinen neuen Schnürstiefeln mit rutschfester Sohle und Profil laufe ich selbstbewusst und sicher übers Glatteis. Zudem sind meine Schnürstiefel erstaunlich bequem. Endlich ein praktischer Trend, für den ich mich nicht abquälen muss.

Einen Haken hat dieser Trend jedoch: Wenn du ihn falsch stylst, wirkt dein Outfit sehr streng. Um Chunky Boots ihre Strenge zu nehmen, musst du mit Gegensätzen spielen. Wenn du sie mit Gegensätzlichem wie zarten und fliessenden Stoffen sowie taillierten Wintermänteln, Capes oder hellem Strick kombinierst, machst du alles richtig. «Zart trifft auf hart», lautet die Fashion-Formel.

Casual

Bild: @basicstouch
Bild: @basicstouch
Bild: @modeamour
Bild: @modeamour

Leger bist du mit deinen Combat Boots unterwegs, wenn du sie mit einem langen Wintermantel in Szene setzt. Um ihrem Outfit etwas Würze zu verleihen, setzt die französische Bloggerin Aïda bei ihrem Look auf Schnürstiefel aus Lack. Sie sorgen für den Wow-Faktor. Eine Sonnenbrille und eine Crossbody Bag runden ihr Outfit ab, ohne den Boots die Show zu stehlen.

Der unspektakuläre Look von Annemiek Kessels hat es mir besonders angetan. Sie trägt ihre minimalistischen Chunky Boots zu einem schwarzen, fast bodenlangen Mantel, der an der Taille gerafft ist. Diese Raffung betont die Körpermitte der Influencerin trotz des Oversize-Schnittes. Ein andersfarbiger Schal oder Pullover, über die Schultern gelegt, lassen das monochrome Outfit alles andere als eintönig aussehen.

Stylish

Bild: @mariecher
Bild: @mariecher
Bild: @laurensarabartlet
Bild: @laurensarabartlet

Nebst weiten und fliessenden Stoffen, wie das bei Röcken der Fall ist, kannst du zum Trendschuh auch zu Hosen mit weitem Bein kombinieren. Indem du etwas Haut zeigst, wirkt der Trendschuh verspielter. Maria Chervotkina macht’s vor. Das Outfit der Russin ist ideal für milde Wintertage. Sie paart ihre Docs mit einer weissen Jeans mit ausgefranstem Saum. Ein gefütterter Blazer plus offenes Haar lassen ihre Springerstiefel femininer aussehen.

Zu den Trend-Boots kannst du auch Lederhosen kombinieren. Egal, ob eng oder weit – beide Schnitte passen gleichermassen. Wer denkt, dass weite Hosen zu maskulin aussehen, der irrt sich. Lauren Sara Bartlett beweist mit ihrem Insta-Outfit das Gegenteil. Den Saum ihrer weiten Hosen steckt sie in ihre Stiefel. Dazu kombiniert sie einen cremefarbenen Strickpullover, goldene Ohrringe und weinrot lackierte Nägel. Eine Kombi, die funktioniert.

Elegant

Bild: @abrabny
Bild: @abrabny
Bild: @leiasfez
Bild: @leiasfez

Combat Boots sind wahre Verwandlungskünstler, auch wenn du ihnen das nicht auf den ersten Blick ansiehst. Die derben Boots lassen sich auch edel stylen. Für den schicken Look der Bloggerin Ambra Bny benötigst du eine (Kunst-)Lederhose, eine Handtasche und einen Fake-Fur-Mantel. Fertig ist der perfekte Kuschel-Look für kalte Wintertage.

Wenn dir Ambras Outfit zu posh ist, sieh dir Leia Sfez' Insta-Post an. Die Französin kombiniert ganz nonchalant – dieses «Je ne sais quoi» haben Pariserinnen einfach drauf – Lack-Docs zu einer schwarzen Skinny Jeans und einem Sakko. Mit einer andersfarbigen Tasche bringt Leia etwas Farbe in ihren monochromen Look. Et voilà, fertig ist ein Outfit, das edgy und elegant zugleich ist.

Wie stylst du Combat Boots? Lass es mich in der Kommentarspalte wissen. Hier geht’s zum Sortiment von Dr. Martens.

Keinen Bock auf Docs? Hier drei Alternativen:

Boots/>
Malynn Mid (38)
Timberland Malynn Mid (38)
Boots/>
Shaded (40)
Tommy Hilfiger Shaded (40)
Boots/>
Malynn Mid (38)
Timberland Malynn Mid (38)

101 Personen gefällt dieser Artikel


Vanessa Kim
Vanessa Kim
Editor, Zürich
Wenn ich mal nicht als Open-Water-Diver unter Wasser bin, dann tauche ich in die Welt der Fashion ein. Auf den Strassen von Paris, Mailand und New York halte ich nach den neuesten Trends Ausschau und zeige dir, wie du sie fernab vom Modezirkus alltagstauglich umsetzt.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren