Non sei connesso a internet.
Corporate logo
SportNovità nell'assortimento 78

Tubo massaggiante

Hypervolt di Hyperice è un dispositivo di massaggio a vibrazione che allevia la rigidità e i dolori muscolari. Ho visto questo aggeggio, che ha attirato molti curiosi, per la prima volta in occasione della fiera sul fitness tenutasi ad aprile a Colonia. Non poteva, pertanto mancare nel nostro assortimento.

Parlando con un istruttore di fitness mi è stato spiegato che con Hypervolt è possibile effettuare trattamenti precisi. Gli effetti riprodotti da questo dispositivo sono i medesimi di quelli ottenuti dai rulli o da palline da massaggio. Utilizzando questo apparecchio è possibile sciogliere i nodi muscolari e favorire la circolazione sanguigna. Grazie alle vibrazioni si possono ridurre i tempi di ripresa e alleviare i dolori muscolari. Diversamente dai prodotti senza la funzione di vibrazione, Hypervolt raggiunge i tessuti in maggiore profondità.

Completano il dispositivo altri quattro accessori.

  • Hypervolt
  • Hypervolt
  • Hypervolt
CHF 499.–
Hyperice Hypervolt
6

Disponibilità

Invio postale

  • Più di 10 pezzo(i)
    nel nostro magazzino

Ritiro

  • Basilea: domani alle 12:30
  • Berna: domani alle 12:00
  • Dietikon: domani alle 13:30
  • Ginevra: domani alle 14:00
  • Kriens: domani alle 13:00
  • Losanna: domani alle 12:30
  • San Gallo: domani alle 13:00
  • Winterthur: domani alle 12:00
  • Wohlen: domani alle 11:00
  • Zurigo: domani alle 12:15

PickMup

Solo se ordini immediatamente.
Tutte le informazioni senza garanzia.

Visualizza i dettagli

Vedi l’intero assortimento di dispositivi da massaggio fitness

Potrebbero interessarti anche questi articoli

I nostri nuovi <strong>tappetini da Yoga</strong>
SportNovità e trend

I nostri nuovi tappetini da Yoga

<strong>Il ruolo dei rulli</strong> nel rilascio miofasciale
SaluteRetroscena

Il ruolo dei rulli nel rilascio miofasciale

<strong>Metti alla prova la tua agilità</strong> con tre piccoli esercizi
SaluteRetroscena

Metti alla prova la tua agilità con tre piccoli esercizi

User

Oliver Rinderknecht, Zurigo

  • Category Marketing Manager
Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Abenteuer im Sport, im Alltag und auf Reisen. Ob auf dem Meer mit Brett und Kite, mit dem Velo durch die Schweiz oder wöchentlich auf dem Fussballplatz – die Leidenschaft für den Sport ist fast grenzenlos. Als Sport Marketing Manager kann ich darum auch bei Galaxus meiner Leidenschaft nachgehen.

7 Commenti

3000 / 3000 caratteri

User aball

so weit ich weiss, ist ein muskelkater das resultat einer überbeanspruchung des muskels wonach kleine risse entstehen, die dann eben schmerzen. bei einer verspannung kann ich verstehen wie ein "weghämmern" helfen kann. beim muskelkater verstehe ich es nicht ganz. macht das teil sonst noch was?

20.06.2018
User aball

"Dass Massagen helfen einen Muskelkater zu überwinden ist eine Legende, die sich hartnäckig hält. Genau das Gegenteil ist der Fall, denn Massagen sind für vieles gut, nicht aber für die notwendige Verstärkung der Muskeldurchblutung bei einem Muskelkater und die Heilung der zerstörten Muskelfasern." von muskelkater.de/massage/

20.06.2018
User aball

"Was für eine gesunde Muskulatur wunderbar ist, ist bei einem Muskelkater unvorstellbar, werden dadurch die Mikrorisse in den Muskelfasern noch mehr beschädigt und verletzt, was zu wirklich schlimmen Verletzungen führen kann."

20.06.2018
User spiessc1

Neueste Studien zeigen, dass das Schmerzempfinden beim Muskelkater nicht im Muskel, sondern im Fasziengewebe entsteht, welches sich wie eine Zuckerwatte im und um den Muskel herum befindet. Selbstmassagen mit Faszienrollen erzeugen Druck auf das gesamte Gewebe, also Muskel und Faszie und pressen dieses wie einen Schwamm aus.

20.06.2018
User spiessc1

Wird der Druck gelöst, fliesst frisches Blut in das behandelte Gewebe, mit allen wichtigen Nährstoffen, welche gebraucht werden, um die Regeneration zu Beschleunigen und somit den Schmerz durch den Muskelkater abzuschwächen. Faszienrollen mit Vibration erhöhen diesen Effekt noch, da die Vibration stärkere Reize setzt und so noch tiefere Gewebeschichten erreicht und zudem eine grössere Fläche miteinbezieht. Der Hypervolt ist nochmals eine Stufe höher, also das Premium Gerät für eine (Selbst-) Massage.

20.06.2018
User aball

vielen dank für die antwort. habe selbst bei rückenschmerzen und sonstigen verspannungen mit der faszienrolle schon erfahren können, bei muskelkater aber nie "getraut".
studien zum thema zu finden ist leider gar nicht so einfach, ich glaube es liegt auch an meinem mangel an fachausdrücken. dass die hersteller die funktion übermässig anpreisen ist klar, bei der elektrostimulation war das auch so - in der physiotherapie hat man mir dazu gesagt der wohlige effekt wäre mehrheitlich ein placebo.

20.06.2018
Rispondi
User antho_ny

Article vendu 360€ et là 499.- !!!! C’est pas un peu abusé la marge ????

10.07.2018